Suchergebnis

 Gewinnen gegen den SSC Stubersheim und abwarten was sich auf den Plätzen tut, heißt es für die Fußballer des TSV Laichingen (bl

SV Feldstetten wohl vor aussichtsloser Aufgabe

Nachdem der SV Amstetten in der vergangenen Woche Federn gelassen hatte, hat sich der TSV Laichingen wieder auf zwei Zähler an Platz zwei der Kreisliga B Alb herangepirscht.

Ob die Amstetter im Heimspiel gegen Feldstetten etwas liegen lassen werden, ist eher unwahrscheinlich. Zu einem echten Spielverderber kann aber der TSV Berghülen noch werden, der beim Tabellenersten aus Herrlingen antritt. Die SGM Nellingen/Aufhausen trifft auf Ballendorf, der SV Suppingen ist spielfrei.

Laichinger Titelchancen sind dramatisch geschrumpft

Der TSV Laichingen hat im Kampf um die Meisterschaft in der Fußball-Kreisliga B Alb einen großen Rückschlag erlitten: In einem dramatischen Spiel unterlag er dem neuen Spitzenreiter aus Amstetten mit 2:3. Tobias Frei traf in der Schlussminute für den SVA. Auch Rang zwei ist in Gefahr, nachdem der SV Suppingen gegen den Tabellendritten aus Herrlingen mit 0:4 verlor.

SV Amstetten - TSV Laichingen 3:2 (1:1). Es war wahrlich ein geschenkter Sonntag für den TSV.

 In einem spannenden Spitzenspiel trennten sich der TSV Laichingen (gelb) und der TSV Herrlingen mit einem leistungsgerechten 1:

TSV Laichingen hält die Tabellenspitze

Das Gipfeltreffen der Fußball-Kreisliga B Alb zwischen dem TSV Laichingen und dem TSV Herrlingen wollte einfach keinen Sieger finden. Am Ende verteidigte der TSV Laichingen mit einem 1:1 vorübergehend Rang eins, um den er an seinem spielfreien Wochenende am kommenden Sonntag aber zittern muss. Auch das Derby zwischen dem SV Suppingen und der SGM Nellingen/Aufhausen endete mit einer Punkteteilung. Jubeln durfte endlich auch mal der SV Feldstetten, der das Kellerduell gegen Beimerstetten gewann.

 Damit so etwas nicht passiert: Container nahe des Friedhofs wurden abgebaut.

Wegen wildem Müll: Merklingen baut Papier-Container ab

Nachfrage in der jüngsten Sitzung des Merklinger Gemeinderates: Ratsfrau Brigitte Burghardt ist aufgefallen, dass die Container für Papier am Friedhof nicht mehr stehen. Sie wollte gerne wissen, wohin diese „verschwunden“ sind.

Der Merklinger Bürgermeister Sven Kneipp (parteilos) erklärte: „Wir haben den Standort aufgegeben, da viel Müll daneben abgelegt wurde.“ Die Gemeinde möchte prüfen, ob die Nachfrage auch durch den Wertstoffhof abgedeckt werden kann.

TSV Bergülen und SV Suppingen vermelden zwei Siege – Laichinger Vorsprung schmilzt

Der komfortable Vorsprung des TSV Laichingen in der Fußball-Kreisliga B Alb ist auf ein Minimum geschrumpft. In Weidenstetten leistete er sich ein unnötiges 3:3 und kann nun vom TSV Herrlingen, der spielfrei war, eingeholt werden. Eine Wiederauferstehung gab es dagegen beim TSV Berghülen und beim SV Suppingen, die zu den ersten Siegen im Jahr 2019 kamen. Die Aufholjagd der SGM Nellingen/Aufhausen ist dagegen vorbei. Beim 1:3 gegen Amstetten kassierte sie drei Treffer in den letzten sieben Spielminuten.

 Kabarettist Bernd Kohlhepp kommt am Samstag nach Suppingen. Titel des Programms: „Hämmerle TV – Total vernetzt“.

„Hämmerle TV“ in Suppingen

Der Sportverein Suppingen veranstaltet am Samstag, 13. April, einen Kleinkunstabend in der Kornberghalle. Zu Gast ist Kabarettist Bernd Kohlhepp (Foto) mit seinem Programm „Hämmerle TV – Total vernetzt“. Beginn ist um 20 Uhr.

Karten kosten im Vorverkauf 15 Euro, an der Abendkasse 18. Vorverkaufstellen sind der Friseursalon Haarfülle in Suppingen und die Laichinger Geschäftsstelle der Volksbank. Onlinebestellungen sind möglich per E-Mail an post@sv-suppingen.

 Die SGM Nellingen/Aufhausen (rot) gewann auf einem staubigen Hartplatz mit 3:1 gegen den Spitzenreiter TSV Laichingen. Dieser b

SGM stürzt den TSV Laichingen

Vorsprung geschrumpft: Der TSV Laichingen hat am 21. Spieltag einen Big Point im Derby gegen die SGM Nellingen/Aufhausen verpasst. Am Ende siegte die Spielgemeinschaft mit 3:1. Für Suppingen und Berghülen gab es am Sonntag zumindest einen Punkt auf das Konto, während Feldstetten seine Partie gegen Göttingen innerhalb von sieben Minuten abgab. Am Ende hieß es 1:5.

TSV Laichingen - SGM Nellingen/Aufhausen 1:3 (0:2). Nach zehn Spielen ohne Niederlage erwischte es den TSV Laichingen wieder, dessen Vorsprung auf den Tabellenzweiten aus ...

 Endlich mal wieder einen Sieg möchten die Fußballer des SV Feldstetten (grünes Trikot) in der Kreisliga B Alb einfahren. Vielle

SGM Nellingen/Aufhausen vor schwerer Hürde

In der Fußball-Kreisliga B Alb will die SGM Nellingen/Aufhausen gleich richtig durchstarten. Die Spielgemeinschaft peilt im Spitzenspiel in Weidenstetten einen Punktgewinn an. Der TSV Laichingen muss seine Spitzenposition gegen Pappelau verteidigen. Die ersten Punkte wollen auch der SV Suppingen und der SV Feldstetten einfahren. Berghülen hat am Sonntag spielfrei.

Für die SGM Nellingen/Aufhausen starten am Sonntag die Wochen der Wahrheit, wenn sie beim ersten Topspiel den Tabellendritten aus Weidenstetten empfängt.

Rund 130 junge Narren tummeln sich in Suppingens Kornberghalle und vergnügen sich

Rund 130 junge Narren tummeln sich in Suppingens Kornberghalle und vergnügen sich

Rund 130 Jungen und Mädchen vergnügten sich am Samstagnachmittag beim Kinderfasching des SV Suppingen in der Kornberghalle. Die Turnabteilung des SVS organisierte federführend das närrische Treiben mit vielen Spielen. Als Feen, Prinzessinnen, Cowboys, Indianer, Vampire, Geister, Musketiere, Ritter, aber auch als Pippi oder Zauberkünstler tauchten die kleinen Fasnetsnarern auf, schön gekleidet und herausgeputzt, versteht sich.

Die Jugendlichen der Turnabteilung und die Jazzmädchen des SVS hatten einige Spiele vorbereitet, wie die ...

 Eine Szene aus dem Spiel der SGM Suppingen/Berghülen/Seißen gegen die SGM Heroldstatt/Feldstetten, das die Kicker aus Suppingen

SGM Heroldstatt/Feldstetten gewinnt B-Jugendturnier des SV Suppingen

Die SGM Heroldstatt/Feldstetten hat das B-Jugend-Fußballturnier des SV Suppingen am Freitagabend in der Laichinger Jahnhalle gewonnen. Im Spielmodus „Jeder gegen Jeden“ trugen die B-Junioren ihren Wettbewerb aus, bei dem die Nachwuchskicker aus Heroldstatt und Feldsteten am Ende die meisten Punkte eingesammelt hatten. Auf Rang zwei folgte die erste Mannschaft aus Kuchen. Die Abschlusstabelle des B-Jugendturniers hat folgendes Bild: 1. SGM Heroldstatt/Feldstetten (12 Punkte), 2.