Suchergebnis

 Die Laiendarsteller des Sportvereins Seitingen-Oberflacht proben intensiv für ihre Aufführung des Stücks „Fast wie früher“.

„Fast wie früher“: Lacher sind programmiert

Es ist längst zur Tradition geworden, dass der Sportverein (SV) Seitingen-Oberflacht den Vorhang für eine Theateraufführung öffnet. Mit dem Stück „Fast wie früher“ von Bernd Gombold will der Verein mit acht Laiendarstellern sein Publikum in diesem Jahr zum Lachen bringen. Die Aufführungen sind am 14. und 26. Dezember in der Ostbaarhalle.

Seit mehr als 30 Jahren ist der Theaterabend aus dem Veranstaltungskalender in Seitingen-Oberflacht nicht mehr wegzudenken.

Ein Bild, das die zweite Halbzeit in der Partie des VfL Mühlheim gegen den Außenseiter aus Wittendorf, gut beschreibt. Vorn lieg

Ärgerliches 1:1: VfL Mühlheim hat den letzten Pfostenschuss des Spiels

Der VfL Mühlheim wollte sich in der Landesliga Württemberg vor eigener Kulisse gegen den SV Wittendorf mit einem Weihnachtsgeschenk in die Winterpause verabschieden. Doch auch der Gast hatte dieses Ansinnen gehabt. So rauften sich nach Schlusspfiff zwei Trainer die Haare ob des 1:1-Unentschiedens. Bösingen/Beffendorf stürzte in der Bezirksliga Schwarzwald den Spitzenreiter SV Villingendorf vom Thron. Und der FC Gutmadingen findet gegen die SG Gottmadingen seine Stabilität wieder.

FSV Denkingen geht als Spitzenreiter in die Winterpause

Der letzte Spieltag in 2019 hat am Wochenende an der Tabellenspitze der Kreisliga A 2 keine Änderung gebracht. Beide, der Tabellenführer FSV Denkingen und sein schärfster Verfolger, SV Tuningen, haben ihre Heimspiele ohne Gegentreffer klar gewonnen. Der FSV Denkingen geht mit vier Zählern Vorsprung in die Winterpause, und der SV Tuningen hat zehn Punkte Vorsprung vor dem Dritten BSV 07 Schwenningen. Am Tabellenende hat sich der FC Frittlingen mit einem Heimsieg über den SV Seitingen-Oberflacht etwas Luft verschafft (sieh auch „Spiel des ...

FC Frittlingen schlägt SV Seitingen-Oberflacht daheim 2:0

Der FC Frittlingen hat das Kellerduell der Fußball-Kreisliga A 2 daheim gegen den SV Seitingen-Oberflacht mit 2:0 (2:0) gewonnen. Weil sich der FC Frittlingen durch die drei Punkte auf Platz zwölf verbessert hat (15 Punkte), überwintert der SVSO auf dem Relegationsplatz (14).

Der Gastgeber durfte sich nach zwölf Spielminuten über die frühe Führung freuen. Einen Freistoß aus dem Halbfeld von Markus Steib konnte Angreifer Dragan Karanov, der nach mehrwöchiger Verletzungspause wieder im Kader stand, nahezu unbedrängt verwerten.

TV Wehingen fährt als Außenseiter zum SV Tuningen

Am Wochenende wird in der Fußball-Kreisliga A 2 der zweite Rückrundenspieltag ausgetragen. Der Tabellenführer FSV Denkingen hat Heimrecht und spielt gegen die SG aus dem Donautal, die dem Spitzenreiter beim 2:2 im Hinspiel einen Punkt abgenommen hat. Im einzigen Samstagspiel erwartet der SV Kolbingen den BSV 07 Schwenningen. Spielbeginn ist einheitlich um 14 Uhr. Der SC 04 Tuttlingen II ist spielfrei.

SV Kolbingen – BSV 07 Schwenningen (Sa.

SVSO kommt mit Interims-Trainerduo Bertsche/Buschle

In der Fußball-Kreisliga A 2 steht am Sonntag das Kellerduell zwischen dem FC Frittlingen und dem SV Seitingen-Oberflacht an. Anpfiff in Frittlingen ist um 14 Uhr.

Der FC Frittlingen ist mit zwölf Zählern Vorletzter, der SV Seitingen-Oberflacht befindet sich als Zwölfter mit 14 Punkten nur unmittelbar vor dem Relegationsplatz. Beide haben 15 Partien ausgetragen und sind vor einer Woche unterschiedlich in die Rückrunde gestartet.

Für den FCF, der seit dieser Saison wieder von Thomas Karwig trainiert wird, setzte es beim SV ...

 Alle Geehrten des Bezirks Schwarzwald bei der DFB-Ehrenamtsaktion 2019 im Hofersaal der Kreissparkasse in Rottweil zusammen mit

Sebastian Schilling ist Sieger bei den „jungen Fußballhelden“

Ein Höhepunkt im Fußballjahr des Bezirks Schwarzwald ist die DFB-Ehrenamtsaktion im Hofersaal der Kreissparkasse Rottweil, bei der zahlreiche ehrenamtlich tätige Personen aus den Fußballvereinen des Bezirks für ihr Engagement ausgezeichnet wurden.

„Es ist jedes Jahr einfach eine tolle Veranstaltung in einem würdigen Rahmen“, sprudelte es Marcus Kiekbusch, Vorsitzender des Bezirks Schwarzwald, heraus. „Die Auszeichnung der vielen ehrenamtlichen Tätigen in ihren Vereinen ist ein großer Gewinn für den gesamten Fußballbezirk und deshalb ...

 Das Heuberg-Derby in der Fußball-Kreisliga A zwischen Gastgeber TV Wehingen und dem FC Reichenbach entschieden die Gäste 2:1 fü

Denkingen gewinnt Topspiel beim BSV 3:2

In der Fußball-Kreisliga A 2 hat der FSV Denkingen seine Tabellenführung beim Bezirksliga-Absteiger BSV Schwenningen mit einem Auswärtssieg unterstreichen können. Der SV Tuningen als Zweiter kam zu einem glücklichen Sieg bei der Donautal-SG in Mühlheim. Der BSV Schwenningen bleibt Dritter, denn der SV Kolbingen musste in Seitingen eine 2:5-Niederlage einstecken. Auf einem Abstiegsplatz steht jetzt der FC Frittlingen, der in Wurmlingen 2:4 verlor. Die SpVgg Trossingen II siegte beim SC 04 Tuttlingen II und steht auf dem Relegationsplatz.

FSV Denkingen steht vor schwerem Gang zum BSV Schwenningen

Zum ersten Advent geht die Fußball-Kreisliga A 2 in die Rückrunde. Dazu steigt am Samstag im Gustav-Strohm-Stadion der Knaller des Spieltags mit der Begegnung des Tabellendritten BSV 07 Schwenningen gegen den Tabellenführer FSV Denkingen. Auch der Zweite, der SV Tuningen, hat in Mühlheim auf dem Ettenberg kein Zuckerschlecken vor sich. In Wehingen steigt das Lokalderby gegen den Aufsteiger FC Reichenbach und in Tuttlingen stehen sich die beiden Reservemannschaften von SC 04 und der SpVgg Trossingen gegenüber.

Tabellenführer FSV Denkingen gewinnt beim SVSO 5:0

Der letzte Vorrundenspieltag in der Fußball-Kreisliga A 2 hat den beiden führenden Mannschaften FSV Denkingen und SV Tuningen trotz Auswärtsspielen mit Siegen jeweils drei Punkte gebracht. Der SV Kolbingen hat sich nach dem hohen Erfolg in Wurmlingen (siehe Spiel des Tages) auf den dritten Platz vorgeschoben. Am Tabellenende liegen Aufsteiger SV Schörzingen, der bei Fatihspor einen Zähler holte, und die spielfreie SpVgg Trossingen II.

SC 04 Tuttlingen II – FC Frittlingen 5:2 (2:1).