Suchergebnis

 Die SF Bronnen (l. Philipp Lebherz) mussten sich dem SV Alberweiler geschlagen geben.

Spitzentrio gewinnt seine Spiele im Gleichschritt

Die drei topplatzierten Mannschaft der Fußball-Kreisliga A II – der SV Alberweiler, der SV Burgrieden und die SGM Warthausen/Birkenhard – haben allesamt Siege eingefahren. Wain gewann das Kellerduell beim SV Sulmetingen II und konnte sich dadurch befreien. Die SG Altheim/Schemmerberg siegte in einem torreichen Spiel gegen die SGM Laupertshausen/Maselheim.

SGM Warthausen/Birkenhard – SV Schemmerhofen 2:0 (0:0). Ein über weite Strecken ausgeglichenes Spiel, in dem die Gäste auch ihre Möglichkeiten hatten, sahen die ...

 Die SGM Warthausen/Birkenhard (l. Leo Gashi, am Ball Andreas Golletz) trifft am Samstag auf den SV Schemmerhofen.

Tabellenführer Alberweiler bei Verfolger Bronnen gefordert

In der Fußball-Kreisliga A II steht am Samstag, 10. November, 14.30 Uhr, das Derby zwischen der SGM Warthausen/Birkenhard und dem SV Schemmerhofen an. Tags darauf trifft der Vorletzte auf den Letzten, der SV Sulmetingen II empfängt den TSV Wain. Verfolger Bronnen spielt gegen Spitzenreiter Alberweiler. Burgrieden gastiert in Schönebürg. Mit Ausnahme der Partie in Sulmetingen (12.45 Uhr) und der Begegnung zwischen Mettenberg und Äpfingen auf dem Biberacher Kunstrasen (16.

 Bei zwei Heimspielen ihrer aktiven Tischtennisteams ist die TSG Lindau-Zech über einen Punkt nicht hinausgekommen.

Nur ein Punkt aus zwei Begegnungen

Auf Tabellenrang sieben in der Tischtennis-Landesklasse steht die TSG Lindau-Zech nach der knappen Heimniederlage gegen Schemmerhofen. Laut Vereinsbericht konnte die TSG-Zweite am vergangenen Woche zu Hause nicht gewinnen, jedoch einen Punkt retten.

TSG Zech - SV Schemmerhofen 6:9

Am Samstag hatte die erste Tischtennismannschaft der TSG Lindau-Zech mit dem SV Schemmerhofen einen Hochkaräter zu Gast. Die Ziele beider Mannschaften könnten nicht unterschiedlicher sein.

 Warthausen gewann das Verfolgerduell.

Warthausen bleibt Mietingen I auf den Fersen

Der SV Mietingen I und der TSV Warthausen bleiben in der Frauenfußball-Bezirksliga Riß punktgleich an der Spitze. Mietingen I siegte 4:1 in Laupertshausen, Warthausen behielt gegen den Dritten SV Mietingen II kann die Oberhand. Die SGM Dettingen holte beim 1:0 gegen die SGM Schemmerhofen den ersten Saisonsieg.

TSV Hochdorf – SGM Bellamont/Rot II 1:1 (0:1). Die Gäste gingen bereits in der siebten Minute durch Tabea Gropper in Führung.

soccer ball in net

SGM Reinstetten/Hürbel stürzt den Tabellenführer

Die SGM Reinstetten/Hürbel hat in der Fußball-Kreisliga B II durch einen 2:1-Sieg gegen den bisherigen Tabellenführer SGM Attenweiler/Oggelsbeuren für die Überraschung des 13. Spieltags gesorgt. Neuer Spitzenreiter ist nun der SV Ellwangen.

SGM Reinstetten/Hürbel – SGM Attenweiler/Oggelsbeuren 2:1 (2:0). Die defensiv eingestellten und auf Konter lauernden Platzherren boten dem Favoriten über die gesamte Spielzeit Paroli. Durch eine effektive Chancenverwertung gingen die durch eine starke Teamleistung auftretenden ...

soccer ball in net

Alberweiler übernimmt die Tabellenführung

Der SV Alberweiler hat nach einem deutlichen Sieg beim SV Sulmetingen II die Tabellenführung in der Fußball-Kreisliga A II übernommen. Die SGM Warthausen/Birkenhard kam derweil gegen Schlusslicht Wain nur zu einem Remis. Burgrieden besiegt in den letzten Spielminuten die SG Mettenberg. Schönebürg entscheidet das Derby in Mietingen frühzeitig.

SV Sulmetingen II – SV Alberweiler 0:5 (0:1). Die Gäste kontrollierten das Spiel und die Platzherren konnten nur im ersten Durchgang einigermaßen mithalten.

 Der FV Bad Schussenried hat in der Fußball-Landesliga die dritte Niederlage in Folge kassiert.

Spitzenteams mit machbaren Aufgaben

Nach dem 5:2-Erfolg des SV Ellwangen am Mittwoch gegen Hochdorf geht es an der Tabellenspitze der Fußball-Kreisliga B II noch enger zu. Nur noch zwei Zähler beträgt der Vorsprung des Spitzenreiters Attenweiler/Oggelsbeuren auf den SVE. Am Sonntag steht nun laut Spielplan der 13. Spieltag an.

Eingeläutet wird der Spieltag am Sonntag um 12.45 Uhr von der Begegnung SGM Schemmerhofen/Ingerkingen gegen den TSV Hochdorf. Dabei trifft der Tabellenfünfte auf den Sechsten.

 Der Tabellenführer SV Mietingen reist zum Aufsteiger TSV Ummendorf (hier Manuel Buschmann).

Das Führungsduo reist zu Aufsteigern

Der SV Ringschnait läutet mit seiner Heimpartie gegen Eberhardzell am Samstag, 3. November, um 14.30 Uhr den 15. Spieltag in der Fußball-Bezirksliga Riß ein. Am Sonntag, 4. November, reist Tabellenführer Mietingen zum Aufsteiger Ummendorf, Verfolger Gutenzell zum Vierten Baustetten. Der Tabellendritte Schwendi steht gegen Dettingen vor einer anspruchsvollen Aufgabe, der TSV Kirchberg will gegen die TSG Achstetten endlich wieder siegen. Anstoß ist bei allen Partien um 14.

 Der SV Alberweiler II hat in der Frauenfußball-Regionenliga VI das Derby bei Mietingen gewonnen.

Warthausen/Birkenhard trifft auf Schlusslicht Wain

Der Tabellenführer SGM Warthausen/Birkenhard empfängt in der Fußball-Kreisliga A II den TSV Wain. Burgrieden reist zur unbequemen SG Mettenberg. Alberweiler hat ein Auswärtsspiel beim SV Sulmetingen II vor der Brust. Im Derby stehen sich der SC Schönebürg und der SV Mietingen II gegenüber. Das Heimspiel des SV Sulmetingen II beginnt am Sonntag um 12.45 Uhr. Bei allen anderen Spielen geht es am Sonntag um 14.30 Uhr los.

Nach wie vor haben die drei führenden Mannschaften Warthausen/Birkenhard, Burgrieden und Alberweiler jeweils 26 ...

 Der TSV Wain hat Markus Hoffart (links) als Spielertrainer verpflichtet.

TSV Wain holt Hoffart als Spielertrainer

Der TSV Wain hat Markus Hoffart als Spielertrainer verpflichtet. Beim Tabellenschlusslicht der Fußball-Kreisliga A II tritt er die Nachfolge von Mario Lovric an. Dieser und der Verein hatten sich nach der 0:1-Niederlage vor Wochenfrist gegen die SGM Laupertshausen/Maselheim einvernehmlich getrennt (SZ berichtete).

Für Hoffart ist es eine Rückkehr an eine alte Wirkungsstätte. Er war bereits zwei Spielzeiten, 2014/15 und 2015/16, für den TSV tätig, damals als Teil eines Spielertrainerduos mit Nikolaos Liolios.