Suchergebnis

 Inter Laupheim trotzte dem Meister einen Punkt ab.

Ellwangen verabschiedet sich mit Remis

Der Meister SV Ellwangen hat sich am letzten Spieltag der Fußball-Kreisliga B II mit einem 2:2 in Laupheim verabschiedet. Die SGM Attenweiler/Oggelsbeuren gewann die Relegationsgeneralprobe mit 7:0 und trifft nun am Freitag, 14. Juni, 18 Uhr, in Bronnen auf den Drittletzten der Kreisliga A I, den SV Dettingen II.

FC Inter Laupheim – SV Ellwangen 2:2 (2:1). Der FC Inter bot dem Favoriten über die gesamte Spielzeit Paroli und fügte dem Kreisliga-A-Aufsteiger den ersten Punktverlust nach der Winterpause zu.

 Alle Spiele am finalen 26. Spieltag werden am Samstag zeitgleich um 16 Uhr angepfiffen.

SGM will Konzentration weiter hochhalten

Der SV Ellwangen hat sich am vergangenen Wochenende die Meisterschaft in der Fußball-Kreisliga B II gesichert. Auch der Relegationsplatz ist bereits fest in den Händen der SGM Attenweiler/Oggelsbeuren. Alle Spiele am finalen 26. Spieltag werden am Samstag zeitgleich um 16 Uhr angepfiffen.

Der neue Meister SV Ellwangen reist am letzten Spieltag zum FC Inter Laupheim, der in der vergangenen Woche spielfrei war. Auch wenn der SVE noch in Feierlaune sein wird, möchte er sicher keine zweite Saisonniederlage hinnehmen müssen.

 Verena Fürgut, Leiterin des Amts für Bildung, Betreuung und Sport der Stadt Biberach, zog unter Aufsicht von Florian Math, Spie

Biberacher Stadtpokal: Die Gruppen stehen fest

Der A-Ligist und Ausrichter SG Mettenberg trifft beim Biberacher Fußball-Stadtpokal in der Vorrundengruppe A auf den Titelverteidiger, den Bezirksligisten SV Ringschnait. Das hat die Auslosung im Foyer des Rathauses ergeben. Das Turnier steigt am Sonntag, 7. Juli, auf dem Gelände der SG Mettenberg.

Komplettiert wird die Vorrundengruppe A durch den A-Ligisten SV Stafflangen. Der Landesligist FV Biberach führt die Vorrundengruppe B an. In dieser treten außerdem der A-Ligist FC Wacker Biberach und die Turnierüberraschung des Vorjahres, ...

 Der SV Ellwangen feierte seinen Titel standesgemäß mit einer Bierdusche.

Der SV Ellwangen sichert sich den Meistertitel

Der SV Ellwangen hat sich in der Fußball-Kreisliga B II durch einen 6:0-Sieg gegen die SF Sießen am vorletzten Spieltag die Meisterschaft gesichert. Nach dem Abstieg in der Saison 2014/15 spielt der SV Ellwangen nach der Sommerpause wieder in der Kreisliga A.

SV Ellwangen – SF Sießen 6:0 (2:0). Vor einer stattlichen Zuschauerkulisse übernahm der SVE von Beginn an die Initiative und kam nach dem raschen Führungstreffer (4.) zu einem nie gefährdeten Dreier.

 Lisa Weber

Lisa Weber gewinnt SZ-Wahl

Die Kunstradfahrerin Lisa Weber vom SV Kirchdorf hat die SZ-Wahl zum Sportler des Monats April gewonnen. Sie erhielt rund 36 Prozent der abgegebenen Stimmen bei der Internetabstimmung auf www.schwäbische.de. Weber hatte im April beim dritten Durchgang der Junior Masters Serie in Öschelbronn mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 127,36 Punkten geglänzt und sich so die Qualifikation für die deutschen Meisterschaften gesichert.

Die Trialfahrerin Linda Weber (AMC Biberach) bekam rund 31 Prozent der Stimmen und belegte damit ...

 Nachdem die Staffel II der Fußball-Kreisliga B im Bezirk Riß ihren Meister am vergangenen Wochenende noch nicht gefunden hat, k

Ellwangen kann sich den Titel sichern

Nachdem die Staffel II der Fußball-Kreisliga B im Bezirk Riß ihren Meister am vergangenen Wochenende noch nicht gefunden hat, könnte es am Sonntag sehr wohl soweit sein. Dabei liegen alle Möglichkeiten ganz in der Hand des Tabellenführers Ellwangen.

Begonnen wird der 25. Spieltag am Sonntag um 13.15 Uhr mit der Begegnung SGM Schemmerhofen/Ingerkingen gegen die SF Schwendi II. Die SGM hat ihre jüngsten drei Partien allesamt gewonnen, aber auch die Sportfreunde sind seit vier Spielen ungeschlagen.

 Der SV Ellwangen (rechts Eryk Müller) kam zu einem ungefährdeten Kantersieg gegen den SV Orsenhausen (von links Daniel Herleman

Titelentscheidung vertagt

In der Fußball-Kreisliga B II ist am Sonntag noch kein Meister gefunden worden. Nachdem der Erste und der Zweite der Tabelle ihre Spiele gewannen, wird diese Entscheidung um mindestens eine Woche verschoben. Der FV Rot muss sich jedoch zumindest aus dem Titelrennen verabschieden.

SGM Attenweiler/Oggelsbeuren – FV Rot bei Laupheim 5:0 (2:0). Die ersten 20 Minuten der Partie verliefen recht offen, mit Chancen auf beiden Seiten.

Sie entscheiden: Wer wird Sportler des Monats?

Tennisspieler Tobias Mayr von den SF Schwendi hat die SZ-Wahl zum Sportler des Monats März gewonnen. Nun sucht die „Schwäbische Zeitung“ den Sportler des Monats April. Dafür stehen insgesamt acht Vorschläge zur Wahl. Die Abstimmung läuft von Freitag, 24. Mai, 12 Uhr, bis Freitag, 31. Mai, 12 Uhr. Wer die Wahl gewinnt, wird danach näher vorgestellt – in der „Schwäbischen Zeitung“ sowie auf „Schwäbische.de“.

Diese Sportler stehen für den April zur Wahl:

Nicole Kohler (RC Rißegg): Sie belegte beim achten Dressurturnier des ...

 Der SV Ellwangen hat am vergangenen Sonntag das Spitzenspiel gegen die SGM Attenweiler/Oggelsbeuren gewonnen und steht damit in

SGM darf im Spitzenspiel nicht verlieren

Der SV Ellwangen hat am vergangenen Sonntag das Spitzenspiel gegen die SGM Attenweiler/Oggelsbeuren gewonnen und steht damit in der Pole-Position, was die Meisterschaft in der Fußball-Kreisliga B II angeht. Vier Punkte vor dem Zweiten sind eine gute Ausgangslage bei noch drei ausstehenden Partien. Die Partien des 24. Spieltags am Sonntag beginnen fast alle um 15 Uhr.

Im Spitzenspiel spielt die SGM Attenweiler/Oggelsbeuren gegen den FV Rot bei Laupheim.

 Der SV Rissegg und Trainer Osman Er gehen nach der Saison getrennte Wege.

SV Rissegg ist auf Trainersuche

Der SV Rissegg und Trainer Osman Er gehen nach der Saison getrennte Wege. Dass teilte Manuel Gassmann, Spielleiter des Tabellenfünften der Fußball-Kreisliga B II, am Dienstag mit.

Die Entscheidung haben der Verein und Osman Er „nach drei guten Jahren“ einvernehmlich getroffen, so Gassmann: „Osman Er hat eine sehr gute Arbeit gemacht und den Verein weitergebracht. Dass wir derzeit eine ,Erste‘ und eine Reserve stellen können, ist mit sein Verdienst.