Suchergebnis

Favoritenschreck

Union-Trainer nach Sieg über BVB: „Wir waren eklig“

In dieser Verfassung dürften die Schnelllerner des 1. FC Union noch öfter zum Favoritenschreck werden.

Angetrieben von einer beeindruckenden Kulisse im kleinen, aber feinen Stadion An der Alten Försterei machten die Eisernen das, wofür sie stehen: Fußballspielen mit großer Leidenschaft, viel Herz und unbändigem Willen. „Wir sind bereit zu investieren, hier ist ein Team am Arbeiten“, erklärte Trainer Urs Fischer: „Wir waren eklig.“

Der Jubel der Fans wollte nach dem 3:1 am Samstag gegen den Titelanwärter Borussia Dortmund ...

Frustriert

„Komplett dumm angestellt“: Kein Schönreden beim BVB

Inmitten der Jubelgesänge der Eisernen suchten die geschlagenen BVB-Profis und ihr Trainer nach Erklärungen. Schönreden war nicht angesagt nach dem völlig überraschenden 1:3 (1:1) des vor allem auch selbst ernannten Titelkandidaten Borussia Dortmund beim Neuling 1. FC Union Berlin.

„Wir haben uns im gesamten Spiel einfach komplett dumm angestellt“, betonte Kapitän Marco Reus: „Wir glauben manchmal, dass man allein mit unserer Qualität solche Spiele gewinnen kann.

SV Rödinghausen - SC Paderborn 07

Elfmeterschießen nötig: SC Paderborn wackelt in Rödinghausen

Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn hat beim kleinen ostwestfälischen Nachbarn SV Rödinghausen nur mit viel Mühe eine Pokal-Blamage verhindert. Der Erstligist gewann beim Viertligisten erst mit 4:2 (3:3, 3:3, 2:0) im Elfmeterschießen.

Nach einem Freistoß von Uwe Hünemeier (29.), einem „Wembley-Tor“ von Christopher Antwi-Adjei (43.) und einem selbst per Hacke aufgelegten Treffer von Streli Mamba (73.) schien der Favorit den Einzug in die zweite Runde des DFB-Pokals schon vorzeitig klargemacht zu haben.

Doppelpacker

Leipzig siegt bei Nagelsmann-Premiere - Köln zittert

RB Leipzig hat das erste Pflichtspiel mit dem neuen Trainer Julian Nagelsmann gewonnen und steht in der zweiten Runde des DFB-Pokals. Der Finalist der Vorsaison setzte sich mit 3:2 (3:1) bei Zweitliga-Aufsteiger VfL Osnabrück durch.

Eintracht Frankfurt verhinderte mit viel Mühe eine erneute Auftaktpleite. Trotz 0:2- und 2:3-Rückstand gewann der Cup-Gewinner von 2018 dank dreier Tore von Ante Rebic noch 5:3 (2:2) bei Waldhof Mannheim.

Die beiden Berliner Bundesliga-Clubs schafften bei Viertligisten problemlos den Einzug in ...

Steffen Baumgart

Paderborn-Trainer Baumgart bleibt Offensiv-Taktik treu

Paderborns Aufstiegs-Trainer Steffen Baumgart hat eine Beibehaltung des Offensiv-Fußballs auch in der Fußball-Bundesliga angekündigt.

„Warum sollte ich jetzt vorsichtig werden? Ich bin ja von der Art und Weise unseres Fußballs überzeugt“, sagte der Paderborner Coach in einem Interview der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ vor dem DFB-Pokalspiel am Sonntag beim Regionalligsten SV Rödinghausen. Baumgart befürchtet zwar, dass der Liga-Rückkehrer durchaus auch mal „richtig was auf die Nase“ bekommen könne.

Hertha BSC im DFB-Pokal

DFB-Pokal am Sonntag: Wo drohen den Favoriten Stolpersteine?

Zwölf Erstrunden-Partien stehen heute im DFB-Pokal an. Sechs Bundesligisten müssen sich behaupten, ihre Gegner wollen zum Pokal-Schreck werden.

Für Eintracht Frankfurt könnte die Atmosphäre beim Drittligaaufsteiger aus Mannheim ungemütlich werden und auch der SC Paderborn sollte Regionalligist SV Rödinghausen nicht unterschätzen.

Sonntag, 15.30 Uhr

Waldhof Mannheim - Eintracht Frankfurt

SITUATION: Frankfurt ist nach drei Spielen in der Europa-League-Quali bereits im Spielrhythmus.

Steffen Baumgart

Paderborn-Coach Baumgart warnt vor Rödinghausen

SC Paderborns Trainer Steffen Baumgart hat seine Mannschaft ausdrücklich vor dem Pokalgegner SV Rödinghausen gewarnt.

„Das ist ein harter Gegner, da kommt viel auf uns zu“, sagte der 47-Jährige vor dem ostwestfälischen Pokalderby zwischen dem Tabellenführer der Regionalliga West und dem Aufsteiger in die Fußball-Bundesliga (Sonntag, 15.30 Uhr). „Wir haben uns das erarbeitet, dass wir mittlerweile als Favorit in so ein Spiel gehen. Aber Fakt ist: Das kann eine enge Partie werden“, meinte Baumgart.

Steffen Baumgart

SC Paderborn trennt sich von Athletic Bilbao unentschieden

Aufsteiger SC Paderborn hat sich in einem Testspiel gegen den spanischen Erstligisten Athletic Bilbao ein 3:3 (2:1) erkämpft.

Drei Wochen vor dem Start der Fußball-Bundesliga führte die Mannschaft von Trainer Steffen Baumgart in Gütersloh durch Tore von Ben Zolinski (16.), Sebastian Vasiliadis (34.) und Christopher Antwi-Adjei (57.) bereits mit 3:1. Doch Inigo Cordoba (74.) und Iker Muniain (89.) sorgten noch für den Ausgleich. Gaizka Larrazabal hatte die Basken bereits nach 20 Sekunden mit 1:0 in Führung gebracht.

DFB-Pokal ist terminiert: An diesem Tag spielt der SSV Ulm gegen den 1. FC Heidenheim

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat am Donnerstag die zeitgenauen Ansetzungen der ersten DFB-Pokalrunde bekanntgegeben. Darunter auch die für die Region spannende Partie SSV Ulm 1846 Fußball gegen 1. FC Heidenheim. Die Partie findet am Samstag, 10. August, um 18.30 Uhr im Ulmer Donaustadion statt.

Die ARD überträgt die Begegnung von Titelverteidiger FC Bayern München beim traditionsreichen Ostklub FC Energie Cottbus am Montag, 12. August.

Vorfreude

Vorfreude auf DFB-Pokal - Ein Platz nach Finals noch frei

63 von 64 Tickets sind vergeben: Nach dem Finaltag der Amateure dürfen sich Dorfclubs und krisengeschüttelte frühere Fußball-Bundesligisten auf den DFB-Pokal freuen.

Der klassentiefste Verein schaffte es besonders dramatisch in den lukrativen Wettbewerb. Die wichtigsten Fakten zu den Landespokalfinals und zur bevorstehenden Auslosung.

VORFREUDE: Der 15. Juni wird im Kalender der Spieler und Verantwortlichen des FSV Salmrohr fett markiert sein.