Suchergebnis

 Zahlreiche Absagen in Aalen und Umgebung.

Absagen im Ostalbkreis

Die Sternwarte ist bis einschließlich 19. April geschlossen. Die Führungen fallen aus, ebenso der Astronomietag am 28. März, die Vorträge werden verschoben. Dies betrifft auch den Vortrag „Interplanetare Kommunikation – Channeling außerirdischer Intelligenz“ von Werner Lessle.

Der Umsonstladen „unbezahlbar“ in Wasseralfingen ist bis einschließlich 7. Mai geschlossen. In den Monaten April und Mai findet auch keine Warenannahme statt. Die erste Warenausgabe ist voraussichtlich am 8.

 Mit der DJK-SG Schwabsberg-Buch im Abstiegskampf: Branko Okic

Okic fordert: „Clever spielen“

Der Abstiegskampf in der Fußball-Bezirksliga gestaltet sich in dieser Saison so unberechenbar wie vielleicht noch nie. Zu spüren bekam dies auch die DJK-SG Schwabsberg-Buch. Trotz der ordentlichen Ausbeute von 18 Punkten musste der Neuling auf dem ersten von drei Abstiegsrängen überwintern, zum Auftakt ins Pflichtspieljahr 2020 wartet direkt ein richtungsweisendes Duell.

Trotz der Tabellensituation sei die Stimmung in der Wintervorbereitung durchaus positiv gewesen, berichtet Trainer Branko Okic.

 Eigenzell ist wieder gefordert.

Wasseralfingens große Chance

Drei Monate des Wartens sind vorbei, diesen Sonntag fällt in der Fußball-Kreisliga A der Startschuss zu einem spannenden zweiten Halbjahr: Da Herbstmeister SSV Aalen noch eine weitere Woche zum Zuschauen verdammt, könnte es direkt zu einem Machtwechsel an der Spitze kommen.

Kreisliga A II: Abgesehen von einer Schwächephase mit drei Niederlagen in Folge zum Ende der Hinserie war der SSV Aalen (1./37 Punkte) bislang die Mannschaft der Stunde.

Über die neuen Trikots freuen sich (vorne von links): Mario Vetter , Johathan Matthis, Franz Kuhn, Felix Sekler, Peter Baumann.

Autohaus Koch-BAG spendet Trikots für den SV Pfahlheim

Der Sportverein Pfahlheim ist einer der drei Gewinner, der vom Autohaus Koch-BAG einen neuen Satz Trikots im Wert von je 1500 Euro bekommen hat. Das Autohaus hatte im Herbst 2019 einen Wettbewerb unter allen im Raum Ellwangen tätigen Sportvereinen gestartet. Dabei luden die Vereine jeweils ein Mannschaftsbild ins Internet. Die drei Mannschaften, die die meisten Klicks erhielten, gewannen jeweils einen neuen Trikot-Satz.

Der Bereichsleiter der Koch-Autogruppe, Christof Herzog, bedankte sich beim SV Pfahlheim für die Teilnahme.

 Andrea Feile an der Quetsche riss die Besucher beim VdK-Seniorenfasching in Pfahlheim mit.

VdK-Fastnacht Pfahlheim bietet ein tolles Programm

„Prima, sagenhaft“ – die Besucher haben sich bei der VdK-Fastnacht in Pfahlheim vor Begeisterung überschlagen. Andrea Feile an der Quetsche riss sie alle mit: Schunkeln, Singen, Polonäse, alle waren auf den Beinen. Aber der absolute Knüller war Andreas Onkel Anton als Schönheitskönigin. Anton Feile, ein nach Abts-gmünd ausgewandertes Pfahlheimer Urgestein, brachte Willis Stadel zum Toben. Umwerfend sein Outfit und die Performance. Schon zuvor hatte er mit seinem Bühnenstück „Wald“ die Lacher auf seiner Seite.

 Er hat es gemacht: Tim Skarke bejubelt das Tor zum 2:1 beim ersten Schwaben-Duell.

1. FC Heidenheim gegen VfB Stuttgart – ein ungewöhnlicher Vergleich

Ein Punkt trennen den 1. FC Heidenheim (4.) und den VfB Stuttgart (3.) – und doch Welten. Hier der Emporkömmling von der Ostalb, dort die weltweit bekannte Wucht vom Wasen. Doch es zählen eben nicht nur Zahlen rund um beide Vereine, die in der 2. Fußball-Bundesliga aktuell tabellarisch auf Augenhöhe liegen, sondern was auf dem Platz passiert. Die „Schwäbische Zeitung“ hat Fakten zu dem Duell der Nummer eins und zwei der schwäbischen Fußball-Landkarte an diesem Mittwoch (18.

 Die E-Jugend kehrte und schrubbte die Bühne beim Jahresabschluss des SV Pfahlheim. Besen, dann wurden Altpapiertonnen nach vorn

Junge Fußballer fegen über die Bühne

Ein unterhaltsames Programm hat der SV Pfahlheim seinen Gästen beim Jahresabschluss in der Kastellhalle geboten. Mit dabei: Muppet-Show und Märchenstunde.

Der Jahresabschluss in Phalheim hat auch immer etwas von einem Neujahrsempfang, denn man schließe mit der Veranstaltung nicht nur das alte Jahr ab, sondern wolle die Gäste mit Elan und Schwung ins neue Jahr mitnehmen, sagte Vorsitzender Siegfried Vollmer, der sich freute, dass der Verein in den Pfingstferien wieder ein Trainingscamp mit dem VfB Stuttgart für Jungen und Mädchen ...

 Die Herren I des TSV Erbach (hier Josef Wanner) gaben nur einmal Punkte ab und mischen an der Spitze der Landesklasse mit.

Halbzeitbilanz

Im Tischtennisbezirk Ulm haben nun alle Spielklassen die Vorrunde beendet, der Punktspielbetrieb pausiert und wird im Januar fortgesetzt. Im Folgenden zieht die SZ eine Zwischenbilanz.

Herren Landesklasse 7

Die Herren I des TSV Erbach haben eine souveräne Vorrunde gespielt. Mit einer einzigen Niederlage sind die Erbacher hinter dem noch verlustpunktfreien SC Staig III Zweiter. Neun seiner zehn Partien gewann der TSV, der damit um die Meisterschaft mitspielt.

 Luft nach unten gibt es keine mehr für den TSV in der Oberliga – nach oben noch massiv viel derselben. Nina Feil, Laura Henning

Schlusslicht, aber gute Laune

Die Tischtennisvereine haben am Wochenende wieder spannende Spiele geboten.

Damen Oberliga: TSV Untergröningen - NSU Neckarsulm 2:8. Am Sonntag hatte die erste Damenmannschaft des TSV Untergröningen in der Tischtennis Oberliga Baden-Württemberg ihr letztes Spiel der Vorrunde. Zuhause ging es gegen die Gäste von der Neckarsulmer Sportunion. Die Kulisse vor rund 70 Zuschauern war wie immer auf dem Untergröninger Rötenberg lautstark. An den Zuschauern lag es nicht – am Ende der Partie nach gut zwei Stunden Spielzeit standen die ...

 Beim SV Pfahlheim wurden zahlreiche aktive Mitglieder geehrt.

Zahlreiche Ehrungen beim SV Pfahlheim

Im Vereinsheim des Sportvereins Pfahlheim hat der Ehrungsabend stattgefunden. Dabei hat derVorsitzende Siegfried Vollmer in einem wahren Ehrungsmarathon zahlreiche Mitglieder ehren dürfen. Der Sportverein Pfahlheim hat schon seit vielen Jahren die Ehrungen von den anderen Veranstaltungen getrennt, um den Dank speziell an die Geehrten aussprechen zu können. Besonders in diesem Jahr waren neu eingeführte Ehrungen. Für 50 Jahre aktive Mitgliedschaft bekamen die Geehrten einen Ehren-Verdienstorden verliehen.