Suchergebnis


 Betzenweiler siegt, die anderen drei Klubs aus der Region Riedlingen verlieren.

Betzenweiler pirscht sich weiter nach vorne

Der SV Betzenweiler ist in der Kreisliga A 1 weiter auf dem Vormarsch. Am vergangenen Wochenende war der VfL Munderkingen in Betzenweiler chancenlos. Niederlagen gab es für die SGM Daugendorf/Zwiefalten, den SV Dürmentingen und die SG Ertingen/Binzwangen.

SV Betzenweiler – VfL Munderkingen 5:2 (3:1). - 0:1 Lukas Ottenbreit (11.), 1:1 Felix Gehweiler (14.) 2:1, 3:1 Rainer Neubrand (15./20.), 3:2 Florian Jaumann (61.), 4:2, 5:2 Marius Rudolph (73.

 Die Gäste aus Donaurieden (weiß) haben das Derby beim SV Oberdischingen klar gewonnen.

SF Donaurieden gewinnen das Derby

Das Lokalderby zwischen dem SV Oberdischingen und den SF Donaurieden wurde zu einem Reinfall für die Gastgeber. Schon zur Halbzeit ist der SV Oberdischingen deutlich im Rückstand gelegen.

SV Oberdischingen - SF Donaurieden 0:4 (0:3). - Tore: 0:1 Felix Baur (23.), 0:2 Tim Hafner (33.), 0:3 Emil Schuster (36., FE), 0:4 Pascal Hafner (80.). - Anfangs spielten beide Mannschaften verhalten. Je ein Eckball auf jeder Seite war zunächst erwähnenswert.


 Der SV Oberdischingen (r., hier gegen Schelklingen/Alb) hofft im Derby gegen Donaurieden auf seinen dritten Sieg in dieser Sai

SV Oberdischingen hat Fuß gefasst

Nach schwachem Rundenstart hat der SV Oberdischingen wieder in die Erfolgsspur zurückgefunden. Im SZ-Topspiel der Fußball-Kreisliga A am Sonntag, 14. Oktober, ist der SV Oberdischingen Gastgeber des Nachbarn SF Donaurieden. Beide Mannschaften sind in Nähe der Abstiegszone platziert. Zwei Spiele des zehnten Spieltages finden bereits am Samstag, 13. Oktober, statt.

SZ-Topspiel: SV Oberdischingen – SF Donaurieden (Sonntag, 15 Uhr). - Trainer Markus Schmid hatte zu Beginn der Verbandsrunde den SV Oberdischingen von Mario Gegic ...


 Das Team der Luftgewehrschützen für die Verbandsliga-Runde 2018/19: (v. l.) Jan Prei, Julien Stranig, Steven Blakowski, Sonja

Allmendinger Luftgewehrschützen starten in Verbandsliga-Runde

Nach dreijähriger Zugehörigkeit zur Württembergliga treten die Luftgewehrschützen des SV Allmendingen in der Saison 2018/19 wieder in der Verbandsliga an. Das nach dem Abstieg nur auf einer Position veränderte Team will vorn mitmischen, doch am ersten Wettkampftag am Sonntag, 14. Oktober, im heimischen Schützenheim warten zwei schwere Gegner auf den SV Allmendingen, der an diesem Tag nicht in Bestbesetzung ist.

Den SV Gebrazhofen, erster Gegner in der neuen Saison, kennen die Allmendinger aus der vergangenen Württembergliga-Saison, ...


 Daugendorf/Zwiefalten unterliegt in Kirchen.

Betzenweiler und Ertingen holen Dreier

Böse unter die Räder ist Aufsteiger SGM Daugendorf/Zwiefalten im Derby in Kirchen gekommen, am Ende siegten die Kirchener mit 5:1. Siege feierten dagegen der SV Betzenweiler und die SGM Ertingen/Binzwangen. Dürmentingen punktete in Griesingen.

SF Kirchen - SGM SV Daugendorf / TSG Zwiefalten 5:1 (2:0). - Torfolge: 1:0, 2:0, 3:0 Jannik Lehner (6./8./55.), 3:1 Jonas Haiß (84.), 4:1 T. Mang (88.), 5:1 Jannik Lehner (90. +2). - Die SGM spielte total unter ihrem Niveau und lag bereits nach acht Minuten mit 0:2 im Rückstand.

SF Kirchen sind in Torlaune

Die SF Kirchen haben einmal wieder an ihre besten Zeiten erinnert. Absoluter Matchwinner im Spiel der Kreisliga A gegen Daugendorf/Zwiefalten war Jannik Lehner, der vier der fünf Tore erzielte. Oberdischingen gewann erstmals auf fremdem Platz, d Griesingen kam über ein Unentschieden nicht hinaus. Rißtissen kam nach 0:0 zur Pause mit 0:4 unter die Räder. Trotz der Pausenführung ging Türkgücü erneut leer aus und bleibt als einzige Mannschaft ohne Sieg.


 Nach dem Aus im Bezirkspokal gegen den Bezirksligisten Altheim hofft der VfL Munderkingen (gelb) nun in der Liga auf einen Erf

Städte-Duell in Munderkingen

Nach mehrjähriger Pause treffen der VfL Munderkingen und der FV Schelklingen-Hausen am Sonntag, 7. Oktober, wieder aufeinander. Die Gäste haben in der laufenden Saison der Fußball-Kreisliga A eine längere Erfolgsserie hinter sich. Das SZ-Topspiel beginnt am Sonntag um 15 Uhr. Das Spitzenspiel des neunten Spieltags findet bereits am Freitag, 5. Oktober, statt, wenn der FC Schelklingen/Alb und die SG Öpfingen aufeinandertreffen.

SZ-Topspiel: VfL Munderkingen – FV Schelklingen-Hausen (Sonntag, 15 Uhr).

Nach dem 2:2 ließ Valentin Gombold einen Urschrei los.

Last-Minute Kicker in Ehingen und Kirchen

Kurios: Nach 90 Spielminuten lagen die SF Kirchen gegen Ertingen/Binzwangen noch 1:2 im Rückstand. In der vierten Minute der Nachspielzeit drehten die Gastgeber noch mit zwei Toren das Ergebnis in einen 3:2-Sieg.

Neuer Torjäger beim FC Schelklin-gen/Alb: Ralf Lang hat Timo Rothenbacher abgelöst. Am Sonntag hat er in Rißtissen alle drei Tore zum Gästesieg erzielt.

Nachwehen: „Unsere Reservenspieler waren am Samstag noch bei einem runden Geburtstag.

Heimniederlage für Betzenweiler

Zum Auftakt des Spieltages in der Fußball-Kreisliga A hat der SV Betzenweiler gegen Daugendorf/Zwiefalten verloren.

SV Betzenweiler – SGM Daugendorf/Zwiefalten 2:3 (2:1). - Tore: 0:1 Eigentor Steffen Traub (20.), 1:1 Steffen Traub (21.), 2:1 Rainer Neubrand (45.), 2:2 Tobias Lenz (62.), 2:3 Johannes Rueß (64., FE). - Der SV Betzenweiler hatte im ersten Durchgang spielerische Vorteile, doch tat er nach der Pause zu wenig. Der Elfmeter zum 2:3 war sehr zweifelhaft.


 Die SF Donaurieden (gelb, hier im Spiel gegen Schelklingen/Alb) haben als Aufsteiger in sieben Spielen sieben Punkte geholt. I

Sportfreunde sind in der Liga angekommen

Mit sieben Punkten aus ebenso vielen Spielen hat sich Aufsteiger SF Donaurieden zurzeit in der Tabellenmitte platziert. Noch besser ist der SV Ringingen in die Verbandsrunde gestartet. Am Sonntag, 30. September, treffen beide Teams im SZ-Topspiel der Fußball-Kreisliga A aufeinander. Alle Spiele beginnen um 15 Uhr.

SZ-Topspiel: SF Donaurieden – SV Ringingen. - Ein Lokal-Derby mit besonderem Reiz findet am Sonntag in Donaurieden statt. Der Aufsteiger hat zu Hause in dieser Saison erst einmal verloren.