Suchergebnis

Peter Weggenmann (l.) und Josef Schneiderhan (r.) überreichten Elisabeth Strobel den Scheck für die Sport-Förderpreise der Volks

Originelle Videos werden belohnt

Anders als in den vergangenen vier Jahren verlief im Corona-Jahr 2020 die Verleihung des Förderpreises des Sportkreis Biberach und der Volksbank Ulm-Biberach. Nachdem die Förderschwerpunkte Integration/Inklusion und die Jugendarbeit in diesem Jahr nicht zum Tragen kamen, musste ein neuer Weg beschritten werden.

Daniel Engert (Sportkreisjugendleiter des Sportkreises) hatte die Idee zu einem Videowettbewerb unter dem Motto „Sport in Corona-Zeiten“.

Frauenfußball hat sich seit vielen Jahren mehr als etabliert. Hier zu sehen die SG Altheim (Tanja Kottmann, blau) gegen den FC R

So hat der Frauenfußball im Raum Ehingen begonnen

Erst im Jahr 1970 hat der DFB den Frauen die Sportart Fußball genehmigt. 1955, also 15 Jahre zuvor, hat er Frauenfußball offiziell verboten. Wenn man feststellt, welchen Stellenwert diese Sportart inzwischen national und international hat, kann man sich über dieses Verbot durch die offiziellen Verbände nur wundern. SZ-Mitarbeiter Hans Aierstok hat mit dem langjährigen Trainer Franz Hirschle und der ehemaligen aktiven Spielerin Gaby Mauth gesprochen.

Der FC Bellamont ist in der Fußball-Kreisliga A I gegen den SV Ellwangen im Derby über ein 1:1 nicht hinausgekommen.

FCB kommt über Remis nicht hinaus

Der FC Bellamont ist in der Fußball-Kreisliga A I gegen den SV Ellwangen im Derby über ein 1:1 nicht hinausgekommen. Der FCB bleibt aber trotzdem Tabellenführer, da die Konkurrenz aus Ummendorf und Muttensweiler/Hochdorf von ihren Auswärtsspielen mit Niederlagen im Gepäck die Heimreise antreten mussten.

SV Dettingen II – SGM Erlenmoos/Ochsenhausen 1:1 (0:0). Die Partie war sehr unterhaltsam, da es viele Tormöglichkeiten auf beiden Seiten gab.

Tabellenführer FC Bellamont trifft in der Fußball-Kreisliga A I am kommenden Spieltag auf den SV Ellwangen im Derby.

Tabellenführer FCB empfängt Schlusslicht

Tabellenführer FC Bellamont trifft in der Fußball-Kreisliga A I am kommenden Spieltag auf den SV Ellwangen im Derby. Verfolger Ummendorf spielt bei der SGM Rot/Haslach. Die SGM Muttensweiler/Hochdorf tritt beim FC Wacker Biberach an. Anpfiff ist bei allen Spielen am Sonntag um 15 Uhr.

Spannend ist es an der Tabellenspitze der Kreisliga A I. Drei Mannschaften trennt immer noch nur ein Punkt. Der FC Bellamont, der TSV Ummendorf und die SGM Muttensweiler/Hochdorf haben derzeit den Rest der Liga fest im Griff.

Torspieler Ivan Baric feierte mit Winterstettenstadt einen Heimsieg gegen Rot/Haslach (r. Benjamin Grieser).

Fußball, Kreisliga A I: Spitzentrio mit Siegen

Der FC Bellamont hat in der Fußball-Kreisliga A I knapp gegen Erlenmoos/Ochsenhausen gewonnen und die Tabellenführung verteidigt. Ummendorf fegte Wacker Biberach mit 5:0 vom Platz. Das Illertalderby zwischen Kirchdorf und Erolzheim endete 1:1. Stafflangen ließ Schlusslicht Ellwangen keine Chance.

SGM Erlenmoos/Ochsenhausen I – FC Bellamont 1:2 (0:1). Die Gäste erwischten den besseren Start und gingen bereits in der zwölften Minute in Führung.

 Der FC Wacker Biberach reist zum Derby zum TSV Ummendorf (am Ball Matthias Hatzing).

Zwei Derbys stehen im Fokus

Der TSV Ummendorf spielt gegen Wacker Biberach und der SV Kirchdorf gegen den SV Erolzheim. Diese beiden Derbys stehen im Fokus am kommenden Spieltag in der Fußball-Kreisliga A I. Der Spitzenreiter FC Bellamont gastiert bei der SGM Erlenmoos/Ochsenhausen. Muttensweiler/Hochdorf hat Heimrecht gegen Dettingen II. Das Heimspiel des FV Biberach II beginnt am Sonntag um 17.30 Uhr. Anstoß bei allen anderen Spielen ist am Sonntag um 15 Uhr.

Der FC Wacker Biberach reist zum Derby zum TSV Ummendorf.

 Der TSV Ummendorf, hier mit Tim Kästle (links) im Zweikampf mit Sven Häckelsmüller, wurde seiner Favoritenrolle in Dettingen ge

SGM Muttensweiler/Hochdorf dreht in Bellamont nach der Pause auf

Die Zuschauer haben in der Fußball-Kreisliga A I in Bellamont ein echtes Spitzenspiel mit einem gerechten Ergebnis gesehen. Die SGM Muttensweiler/Hochdorf kam noch zu einem 3:3, wiederum dank einer Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit. Winterstettenstadt nimmt einen Punkt vom FC Wacker Biberach mit. Ummendorf gewinnt beim SV Dettingen mit 2:0. Erolzheim gibt auch gegen den FV Biberach die Punkte ab. Von sieben Spielen enden fünf remis.

SV Dettingen II – TSV Ummendorf 0:2 (0:2).

Ein erneutes Spitzenspiel steht für den FC Bellamont (vorn Fabian Metzger) in der Fußball-Kreisliga A I an.

Topspiel steigt in Bellamont

Ein erneutes Spitzenspiel steht für den FC Bellamont in der Fußball-Kreisliga A I an: Die zweitplatzierte SGM Muttensweiler/Hochdorf reist an. Ummendorf spielt beim SV Dettingen II. Wacker Biberach hat Heimrecht gegen Winterstettenstadt. Spielbeginn in Dettingen ist am Sonntag um 13.15 Uhr. Alle anderen Partien beginnen am Sonntag um 15 Uhr.

Dass der FC Bellamont in Ummendorf als Sieger vom Platz ging, war eine weitere Überraschung, die Bellamont in schöner Regelmäßigkeit in der neuen Spielzeit liefert.

Muttensweiler/Hochdorf (l. Nico Siegler) gewann das Derby gegen Stafflangen (r. Kevin Hinz).

Bellamont gewinnt Spitzenspiel in Ummendorf

Der FC Bellamont hat das Spitzenspiel der Fußball-Kreisliga A I in Ummendorf 3:2 gewonnen und führt die Tabelle an. Die SGM Muttensweiler/Hochdorf gewann das Derby gegen Stafflangen mit 3:2. Die SGM Erlenmoos/Ochsenhausen I verlor zu Hause gegen die LJG Unterschwarzach mit 0:5. Ellwangen ist weiter ohne Punktgewinn am Tabellenende.

FV Biberach II – SV Ellwangen 4:2 (2:1). Der erste Spielabschnitt war noch ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten.

Benedikt Grickscheit (l.) und der TSV Ummendorf treffen am Sonntag auf den FC Bellamont.

Spitzenspiel zwischen Ummendorf und Bellamont

In der Fußball-Kreisliga A I treffen am Sonntag die punktgleichen Teams aus Ummendorf und Bellamont aufeinander. Die SGM Muttensweiler/Hochdorf empfängt den SV Stafflangen. Schlusslicht Ellwangen hat den FV Biberach II zu Gast. Auf allen Plätzen rollt der Ball ab 15 Uhr.

Wer hätte gedacht, dass der FC Bellamont nach dem vierten Spieltag die Tabelle anführt? Der FCB hat wie der Gastgeber TSV Ummendorf noch keinen Punkt liegen gelassen. Dem TSV gelingen oft knappe Siege, wie zuletzt beim SV Stafflangen.