Suchergebnis

Eine Punkteteilung gab es zwischen dem SV Ringschnait (rechts Florian Uetz) und der SGM Warthausen/Birkenhard (links Max Haller)

Der SV Reinstetten ist neuer Spitzenreiter

Am neunten Spieltag der Fußball-Bezirksliga Riß hat es einen Wechsel an der Spitze gegeben. Der SV Reinstetten profitierte mit einem eigenem 5:1-Sieg gegen Eberhardzell von der Punkteteilung beim Spitzenspiel zwischen dem SV Ringschnait und der SGM Warthausen/Birkenhard. Der SV Baustetten verschärfte mit einem 4:1-Sieg gegen den VfB Gutenzell dessen sportliche Situation. Baltringen schrammte gegen den SV Mittelbuch sehr knapp am ersten Saisonsieg vorbei.

Tabellenführer SGM Warthausen/Birkenhard II hat in der Fußball-Kreisliga B I beim SV Ringschnait II eine überraschende 3:4-Niede

Ringschnait II besiegt den Tabellenführer

Tabellenführer SGM Warthausen/Birkenhard II hat in der Fußball-Kreisliga B I beim SV Ringschnait II eine überraschende 3:4-Niederlage bezogen. Der SV Mittelbuch II kam beim Tabellenletzten BSC Berkheim II zum zweiten Saisonsieg.

SV Ringschnait II – SGM Warthausen/Birkenhard II 4:3 (3:0). Die Heimelf bot ihre beste Saisonleistung und zog gegen den Tabellenführer bis zur Pause auf 3:0 weg. Die Gäste drehten nach dem Wechsel auf, der SVR II konnte aber nach dem Ausgleich mit einem Kunstschuss nochmals zurückschlagen.

Ringschnait (r. Anthony Procopio) empfängt Warthausen/Birkenhard, Mittelbuch (hier Roland Stamler) ist in Baltringen gefordert.

Ringschnait trifft auf starke SGM Warthausen/Birkenhard

Der neunte Spieltag der Fußball-Bezirksliga Riß hält erneut eine Spitzenpartie parat. Tabellenführer Ringschnait hat den Dritten SGM Warthausen/Birkenhard zu Gast. Der SV Reinstetten will seine Siegesserie gegen den SV Eberhardzell verlängern. Schlusslicht SV Baltringen steht gegen den SV Mittelbuch vor einer schweren Heimaufgabe. Kirchberg will bei Olympia Laupheim II die Sieglosserie beenden. Anstoß in Reinstetten ist am Sonntag um 16 Uhr und bei allen anderen Spielen um 15 Uhr.

Gutenzell II siegte gegen Mittelbiberach II.

VfB Gutenzell II weiterhin ungeschlagen

Die SGM Warthausen/Birkenhard hat in der Fußball-Kreisliga B I in Berkheim souverän die Tabellenspitze verteidigt, der VfB Gutenzell II ist weiter das einzige Team ohne Niederlage.

VfB Gutenzell II – FC Mittelbiberach II 4:0 (2:0). Die Gastgeber verteilten den hochverdienten Sieg auf zwei überlegen geführte Halbzeiten. Tore: 1:0 Eigentor (11.), 2:0 Andreas Schick (20.), 3:0 Haben Teklmariam (67.), 4:0 Patrick Steinhauser (73.

Baustetten (l. Marcel Schwarzmann) unterlag Warthausen/Birkenhard (am Ball Steffen Wagenblast).

Sechster Sieg in Folge für SV Reinstetten

Die Spitzenteams der Fußball-Bezirksliga Riß haben sich am achten Spieltag keine Blöße gegeben. Tabellenführer Ringschnait siegte in Kirchberg mit 3:2, der SV Reinstetten kam in Sulmetingen zum sechsten Sieg in Folge. Der SV Mittelbuch überzeugte beim 3:0 gegen Laupheim II, die SGM Warthausen/Birkenhard landete gegen Baustetten den fünften Saisonsieg.

SF Schwendi – SV Steinhausen 2:0 (1:0). Die Gastgeber hatten den besseren Einstieg mit mehr Zug zum Tor.

 Der SV Reinstetten (links Patrick Kiekopf) tritt am achten Spieltag beim SV Sulmetingen an.

Bewährungsprobe für den SV Reinstetten

Der achte Spieltag der Fußball-Bezirksliga Riß wird am Samstag, 17. Oktober, um 16 Uhr mit der Paarung SF Schwendi gegen den SV Steinhausen eingeläutet. Am Sonntag, 18. Oktober, reist Tabellenführer SV Ringschnait zum TSV Kirchberg, der punktgleiche Verfolger SV Reinstetten tritt beim SV Sulmetingen an. Der SV Schemmerhofen will gegen den BSC Berkheim ebenso den zweiten Sieg wie Gutenzell gegen Mittelbiberach. Anstoß ist auf allen Plätzen am Sonntag um 15 Uhr.

 SGM Warthausen/Birkenhard entscheidet das Spitzenspiel für sich

SGM Warthausen/Birkenhard entscheidet das Spitzenspiel für sich

Tabellenführer SGM Warthausen/Birkenhard hat das Topspiel gegen den Zweiten TSV Kirchberg II mit 1:0 gewonnen. Punktgleich mit dem TSV ist der VfB Gutenzell II, der dem SV Stein-hausen II die erste Niederlage beibrachte.

SGM Warthausen/Birkenhard II – TSV Kirchberg II 1:0 (1:0). Der spielentscheidende Treffer fiel nach einer guten halben Stunde. Die Gäste kamen erst in der Schlussphase etwas auf. Tor: Robin Langlouis (30.).

SV Steinhausen II – VfB Gutenzell II 1:2 (1:1).

 Manuel Münst (links), hier im Zweikampf mit Mittelbuchs Patrick Rehm, brachte den SV Ringschnait mit 1:0 in Führung.

Ringschnait siegt spät im Spitzenspiel

Tabellenführer Ringschnait hat das Spitzenspiel am siebten Spieltag gegen den Lokalrivalen SV Mittelbuch mit 2:1 für sich entschieden. Schärfster Verfolger des Titelfavoriten ist der SV Reinstetten, der gegen Aufsteiger SV Schemmerhofen mit 3:0 siegte. Neben dem Führungsduo ist auch die SGM Warthausen/Birkenhard nach einem deutlichen 5:1 gegen den TSV Kirchberg weiterhin ungeschlagen. Baltringen trotzte Sulmetingen ein 2:2 ab.

SV Reinstetten – SV Schemmerhofen 3:0 (2:0).

 Das Derby zwischen Tabellenführer SV Ringschnait (links Patrick Sowa) und dem Dritten Mittelbuch steht im Fokus des siebten Spi

Derby und Spitzenspiel in Ringschnait

Der SV Reinstetten eröffnet am Samstag, 10. Oktober, um 15 Uhr mit seinem Heimspiel gegen den SV Schemmerhofen den siebten Spieltag der Fußball-Bezirksliga Riß. Am Sonntag, 11. Oktober, steht das Derby zwischen Tabellenführer SV Ringschnait und dem Dritten SV Mittelbuch im Fokus (Anpfiff: 16.30 Uhr). Für den VfB Gutenzell steht beim bekannt heimstarken SV Steinhausen eine schwere Auswärtsaufgabe an. Anpfiff ist bei allen anderen Partien am Sonntag um 15 Uhr.

Gutenzell II – Berkheim II wurde abgesagt.

Kreisliga B I: Warthausen/Birkenhard II bleibt vorne

Tabellenführer SGM Warthausen/Birkenhard II hat in der Fußball-Kreisliga B I mit einem 4:1 in Mittelbuch die Spitze verteidigt.

TSV Kirchberg II – BSC Berkheim II 4:0 (0:0). Alle Tore fielen in der vorgezogenen Partie nach der Pause. Tore: 1:0 Stefan Span (60.), 2:0 Moritz Stuber (63.), 3:0 Stefan Kräß (64.), 4:0 Moritz Laupheimer (81.).

SV Eberhardzell II – SV Ringschnait II 1:1 (0:1). Eine gerechte Punkteteilung gab es in Eberhardzell.