Suchergebnis

 Der FC Bellamont empfängt in der Fußball-Kreisliga A I den Tabellenführer SGM Erlenmoos/Ochsenhausen II.

FC Bellamont trifft auf den Tabellenführer

Der FC Bellamont empfängt in der Fußball-Kreisliga A I den Tabellenführer SGM Erlenmoos/Ochsenhausen II. Mittelbuch hat Ummendorf zu Gast. Die SGM Rot/Haslach versucht ihr Glück zu Hause gegen die SGM Muttensweiler/Hochdorf. Alle Spiele werden am Sonntag um 15 Uhr angepfiffen.

So richtig vorn dranstehen will in der Kreisliga A I aktuell kein Team. Derzeit kann jeder jeden schlagen. Erlenmoos/Ochsenhausen II ist Tabellenführer und hat in zehn Spielen bereits elf Punkte abgegeben.

 2:2 hieß es am Ende zwischen Muttensweiler/Hochdorf (rechts Christian Werner) und Stafflangen (hier Christian Ehrhardt).

Muttensweiler/Hochdorf trennt sich 2:2 von Stafflangen

Der Tabellenführer SGM Erlenmoos/Ochsenhausen II ist in der Fußball-Kreisliga A I gegen Kirchdorf über ein Unentschieden nicht hinausgekommen. Die SGM Rot/Haslach verlor auch ihr Heimspiel gegen den SV Winterstettenstadt. Mittelbuch gewann in Unterschwarzach. Ummendorf fertigte Bellamont mit 7:1 ab. Erolzheim siegte deutlich gegen den FV Biberach II.

SGM Erlenmoos/Ochsenhausen II – SV Kirchdorf 4:4 (1:4). Die Gastgeber verschliefen den ersten Durchgang komplett und wachten erst nach der Halbzeitpause auf.

 Die SGM Rot/Haslach trifft auf den SV Winterstettenstadt (vorn Fabio Christ).

Winterstettenstadt will kein Aufbaugegner sein

Der Tabellenführer SGM Erlenmoos/Ochsenhausen II steht in der Fußball-Kreisliga A I vor einer lösbaren Aufgabe gegen den SV Kirchdorf. Die SGM Rot/Haslach trifft auf Winterstettenstadt. Ein Derby steht zwischen Mittelbuch und Unterschwarzach sowie zwischen Muttensweiler/Hochdorf und Stafflangen auf dem Programm. In Erlenmoos geht es am Sonntag, 13. Oktober, um 13.15 Uhr los. Alle anderen Spiele beginnen am Sonntag um 15 Uhr.

Ein Remis reichte der SGM Erlenmoos/Ochsenhausen II bei Ellwangen vollauf, da der Zweitplatzierte Rot/Haslach ...

 Der SV Mittelbuch (l. Steven Voigt) stürzte den Tabellenführer Rot/Haslach (r. Luca Badstuber).

SGM Erlenmoos/Ochsenhausen II ist neuer Tabellenführer

Die SGM Erlenmoos/Ochsenhausen II löst die SG Rot/Haslach in der Kreisliga A I als Tabellenführer ab, nachdem die SGM Rot/Haslach ihr Heimspiel gegen Mittelbuch verloren hat. Aufsteiger Ellwangen kochte den TSV Ummendorf mit 3:0 ab. Die SGM Muttensweiler/Hochdorf gewann vor 480 Zuschauern das Derby gegen den SV Winterstettenstadt mit 4:0. Stafflangen behielt mit 4:0 die Oberhand gegen den FV Biberach II. Erolzheim siegte deutlich gegen Bellamont.

SV Erolzheim – FC Bellamont 3:0 (0:0).

 Derbys gibt es zwischen der SGM Muttensweiler und dem SV Winterstettenstadt sowie zwischen dem SV Stafflangen und dem FV Bibera

SGM Rot/Haslach hat Mittelbuch zu Gast

Zwei Verlierer des vergangenen Spieltags sind in der Fußball-Kreisliga A I am Donnerstag, 3. Oktober, unter sich: die SGM Rot/Haslach und der SV Mittelbuch. Nichtsdestotrotz ist das Aufeinandertreffen ein Spitzenspiel, der Erste hat den Dritten zu Gast. Derbys gibt es zwischen der SGM Muttensweiler und dem SV Winterstettenstadt sowie zwischen dem SV Stafflangen und dem FV Biberach II. Alle Spiele beginnen am Donnerstag um 15 Uhr.

Auf dem Sportgelände in Haslach empfängt die SGM Rot/Haslach den SV Mittelbuch.

 Der SV Erolzheim (hier mit Muhammed Sarici, links) und der SV Kirchdorf (hier mit Christopher Müller) trennten sich unentschied

Spitzenreiter SGM Rot/Haslach kassiert in Bellamont erste Niederlage

Der FC Bellamont hat der SGM Rot/Haslach in der Fußball-Kreisliga A I die erste Saisonniederlage beigebracht. Mittelbuch verliert zu Hause gegen Stafflangen. Aufsteiger Ellwangen behält gegen Unterschwarzach die Oberhand.

FC Bellamont – SGM Rot/Haslach 3:1 (1:1). In der ersten Halbzeit waren die Gäste die bessere Mannschaft, allerdings versäumten sie es, ihr Übergewicht in Tore umzuwandeln. So konnte der FCB mit einem glücklichen 1:1 in die Pause gehen.

 Benjamin Grießer und die SGM Rot/Haslach spielen am Samstag in Bellamont.

Tabellenführer Rot/Haslach gastiert beim FC Bellamont

In der Fußball-Kreisliga A I ist der Tabellenerste Rot/Haslach beim FC Bellamont gefordert. Diese Partie wird am Samstag ab 16 Uhr ausgetragen. Das Illertalderby zwischen Kirchdorf und Erolzheim steigt am Sonntag ab 11 Uhr. Zwischen Dettingen II und Winterstettenstadt rollt der Ball am Sonntag ab 13.15 Uhr, auf allen anderen Plätzen geht es um 15 Uhr los. Unter anderem in Ellwangen, wo die LJG Unterschwarzach zum Derby anreist.

Die SGM Rot/Haslach tritt beim FC Bellamont an.

 Der TSV Ummendorf (r. Nicolas Steidle) will sich am Sonntag weiter aus dem Tabellenkeller befreien.

Kellerduell zwischen dem TSV Ummendorf und dem SV Dettingen II

Kann der TSV Ummendorf in der Fußball-Kreisliga A I seinen Aufwärtstrend am Sonntag im Heimspiel gegen den SV Dettingen II fortsetzen? Der SV Winterstettenstadt hat Heimrecht gegen den FV Biberach II. Die LJG Unterschwarzach ist im Heimspiel gegen die SGM Erlenmoos/Ochsenhausen II unter Zugzwang. Nur fünf statt sieben Spiele werden am kommenden Wochenende in der Fußball-Kreisliga A I ausgetragen. Die beiden führenden Teams aus Rot/Haslach und Mittelbuch pausieren.

 Der SV Mittelbuch (links Luca Ruedi) bezwang den SV Winterstettenstadt (hier Fabio Christ).

Rot/Haslach gewinnt Derby in Ellwangen

Der SV Mittelbuch hat in der Fußball-Kreisliga A I gegen Winterstettenstadt das bessere Ende für sich gehabt. Ummendorf kam gegen Unterschwarzach zum ersten Sieg. Auch der FC Bellamont gewann sein erstes Spiel gegen die SGM Muttensweiler/Hochdorf. Dettingen II verlor klar gegen den FV Biberach II.

SV Dettingen II – FV Biberach II 1:4 (0:1). Einen schwarzen Tag erwischte der SV Dettingen II. Von der ersten Minute an gelang der Heimelf nicht viel gegen den keineswegs übermächtigen Gegner.

 Der SV Ellwangen (am Ball Christof Dengler) trifft im Derby auf die SGM Rot/Haslach.

Derby steigt in Ellwangen

Das Derby zwischen dem SV Ellwangen und der SGM Rot/Haslach steht am kommenden Spieltag in der Fußball-Kreisliga A I auf dem Programm. Mittelbuch und Winterstettenstadt treffen im Verfolgerduell aufeinander. Tabellennachbarn unter sich heißt es in der Partie SV Dettingen II gegen den FV Biberach II (Anstoß: Sonntag, 13.15 Uhr). In Ellwangen geht es am Sonntag um 17 Uhr los, alle anderen Spiele werden um 15 Uhr angepfiffen.

Nach fünf Spielen hat sich die SGM Rot/Haslach bereits einen Fünf-Punkte-Vorsprung erspielt.