Suchergebnis

 Max Guminy (rechts) und der SV Uttenweiler entführen mit einem 4:2-Sieg in Inneringen die Punkte von der SG Hettingen/Inneringe

Hettingen/Inneringen verliert Anschluss

Es ist passiert. Der TSV Riedlingen hat ... nein, nicht verloren, aber ist beim SV Hohentengen nicht über ein torloses Remis hinausgekommen. Die Konkurrenz machte Boden gut, die TSG Ehingen, der FV Neufra/Do., der SV Uttenweiler und die SF Hundersingen feierten Siege. Im Altheim-Duell setzte sich die SG beim FV mit 3:1 durch.

FC Krauchenwies/Hausen - SV Langenenslingen 2:2 (2:0). - Tore: 1:0 Corbin Eisel (28.), 2:0 Jonas Back (45.

SW Donau (l.) hat das Derby in Öpfingen 3:0 gewonnen.

Schwarz-weiß Donau trumpft im Derby auf

Es ist passiert. Der TSV Riedlingen hat ... nein, nicht verloren, aber ist beim SV Hohentengen nicht über ein torloses Remis hinausgekommen. Die Konkurrenz machte Boden gut, die TSG Ehingen, der FV Neufra, der SV Uttenweiler und die SF Hundersingen feierten Siege. Im Altheim-Duell setzte sich die SG beim FV mit 3:1 durch.

SG Öpfingen - SW Donau 0:3 (0:0). - Tore: 0:1 Lukas Ottenbreit (48.), 0:2 Simon Striebel (52.), 0:3 Lukas Ottenbreit (63.

 Nach der Begegnung mit der TSG Ehingen steht für die SG Öpfingen (dunkles Trikot) das nächste Derby an. Am Sonntag ist die SGM

Erneut ein Derby für die SG Öpfingen

Erst zum dritten Mal in dieser Saison hat Aufsteiger SG Öpfingen in der Fußball-Bezirksliga Donau ein Heimspiel. Die SG Öpfingen will diesen vermeintlichen Vorteil am Sonntag, 20. Oktober, gegen die SGM SW Rottenacker/Munderkingen nutzen. Die TSG Ehingen weiß, dass an diesem Spieltag bei der SGM Blönried/Ebersbach eine schwere Aufgabe auf sie zukommt. Ob die SG Altheim das Ruder im Spiel beim FV Altheim herumreißen kann, muss sich zeigen.

SG Öpfingen – SGM SW Rottenacker/Munderkingen I (Sonntag, 15 Uhr).

 Hettingen/Inneringen empfängt am Samstag den SV Uttenweiler.

Kann die SGH/I das Tabellenende verlassen?

Mit 37 Toren war der vergangene Spieltag wieder mal ein Tag der Offensivkräfte und für die Fans. An der Spitze zieht der TSV Riedlingen einsam seine Kreise. Sieben Punkte Vorsprung - bei einem Spiel weniger - haben die Rothosen auf die Verfolger Ehingen und Neufra. Am Tabellenende hat sich der FC Krauchenwies/Hausen mit dem zweiten Saisonsieg ein wenig Luft im Abstiegskampf verschafft.

SG Hettingen/Inneringen - SV Uttenweiler (Sa.

 Das Bezirksliga-Derby zwischen der TSG Ehingen (Patrick Mrochen, am Ball) und der SG Öpfingen (rechts Philipp Mall) endete mit

Im Ehinger Stadion gibt es ein 1:1

Vor einem Saison-Zuschauerrekord im Ehinger Stadion (rund 400 Zuschauer) haben sich die TSG Ehingen und die SG Öpfingen in der Fußball-Bezirksliga nichts geschenkt und am Ende die Punkte geteilt. Der Abstand des TSV Riedlingen an der Tabellenspitze hat sich dadurch vergrößert. In Altheim und Rottenacker haben die Gäste die Punkte mitgenommen.

TSG Ehingen – SG Öpfingen 1:1 (0:1). - Tore: 0:1 Johannes Striebel (44.), 1:1 Sascha Wasner (82.

 2:1 gegen den FV Neufra/D. im Derby. Der TSV Riedlingen bleibt weiter mit blütenweißer Weste an der Spitze der Bezirksliga.

Riedlingen besiegt Neufra vor Rekordkulisse

Der TSV Riedlingen wahrt seine weiße Weste. Im Derby der Fußball-Bezirksliga, vor der Rekordkulisse von 950 Zuschauern im Donaustadion drehte Riedlingen die Partie gegen den FV Neufra in Halbzeit zwei zum 2:1-Sieg. Gleichzeitig profitierten die Rothosen davon, dass die Verfolger sich die Punkte gegenseitig klauten. So trennten sich Ehingen und Öpfingen mit einem 1:1-Unentschieden, der SV Hohentengen unterlag ebenfalls am Samstag in Langenenslingen (0:1), nur die SGM Blönried/Ebersbach feierte einen 3:0-Sieg und unterband die (kurze) Serie der ...

 In den vergangenen Jahren trafen die TSG Ehingen (rot) und die SG Öpfingen (blau) in Testspielen aufeinander – nun, nach dem Öp

Derby wird zum Spitzenspiel

Aufsteiger SG Öpfingen ist zu einer echten Bereicherung für die Fußball-Bezirksliga Donau geworden. Am neunten Spieltag fordert die SGÖ im Ehinger Stadion die TSG Ehingen heraus. Ebenfalls am Samstag, 12. Oktober, will die SG Altheim zu ihrem ersten Heimsieg kommen. Am Sonntag, 13. Oktober, will die SGM Schwarz Weiß beweisen, dass sie endgültig in der Bezirksliga angekommen ist und auch zu Hause gewinnen kann.

TSG Ehingen – SG Öpfingen (Samstag, 15 Uhr).

 Andreas Binder (links) muss mit dem TSV Riedlingen gegen seinen Ex-Klub FV Neufra ran. Die SF Hundersingen (vorne: Marcel Störk

Riedlingen geht ausgeruht ins Derby

Die Liga meldet den ersten Ausfall. Am Mittwoch wurde die Partie gegen den TSV Riedlingen vom 8. Spieltag abgesagt. Der Tabellenführer bestreitet am Sonntag ein Derby. Der FV Neufra will dem Spitzenreiter die erste Niederlage bescheren. Im Tabellenkeller kreuzen die SG Altheim und Krauchenwies/Hausen die Klingen. Im Verfolgerduell stehen sich die TSG Ehingen und die SG Öpfingen gegenüber.

TSG Ehingen - SG Öpfingen (Sa., 15 Uhr).

 Patrick Häberle (li.) und der FC Krauchenwies/Hausen sind trotz des Punktgewinns gegen den SV Uttenweiler (re.: Felix Steiner)

FCK/Hausen ist trotz Punkt unzufrieden

Der TSV Riedlingen hat nicht gespielt und ist doch der Sieger des Spieltags. Grund: Einige Verfolger ließen Punkte, Hohentengen und Blönried/Ebersbach kamen zu Hause nicht über Unentschieden hinaus. Der FV Altheim zeigte sich von den jüngsten Niederlagen gut erholt und besiegte Bad Buchau deutlich, der FV Neufra entschied das Derby gegen Langenenslingen für sich.

FV Altheim - SV Bad Buchau 5:1 (1:1). - Tore: 0:1 Rico Schlegel (26.

SGM SW Donau I schießt sechs Tore

Obwohl alle vier Bezirksligisten der Region auswärts spielten, brachten sie insgesamt acht Punkte mit nach Hause.

SGM Blönried/Ebersbach - SG Öpfingen 1:1 (1:1). - Tore: 1:0 Lorenz Weiß (38.), 1:1 Robin Stoß (39.). - „Die SG Öpfingen war heute ein starker Gegner, wir können mit dem Remis zufrieden sein“, berichtete Blönried/Ebersbachs Abteilungsleiter Joachim Streng nach dem Spiel. Zu Beginn begegneten sich die Teams auf Augenhöhe. Die wirklichen Highlights fanden dann allerdings erst kurz vor der Halbzeitpause statt: Zunächst ...