Suchergebnis

Die SGMler (in weiß) spielten gegen gegen die Suppinger.

SGMMM und FCB wollen in Runde vier

Am Donnerstag (17.45 Uhr) geht es für den FC Blaubeuren und die SGM Machtolsheim/Merklingen im Bezirkspokal um den Einzug in die vierte Runde des Bezirkspokals. Allen voran für den FC Blaubeuren wird es in Bernstadt ein heißer Tanz. Die SGM Machtolsheim/Merklingen empfängt den TSV Westerstetten.

Nachdem es für die SGM Machtolsheim/Merklingen am vergangenen Sonntag im Ligabetrieb der Fußball-Kreisliga B Alb wieder nicht für einen Dreier gereicht hat (2:2 in Suppingen), wollen die SGMler zumindest im Pokal an ihre letzten starken ...

 Tiefenbachs Trainer Christoph Schregle trifft mit seiner Mannschaft auf den FC Blaubeuren, einer der Titelfavoriten in der Bezi

FC Blaubeuren in der Bezirksliga: Ein Favorit mit Anlaufschwierigkeiten

Für viele Kenner der Fußball-Bezirksliga gehört der FC Blaubeuren zu den Topmannschaften der Spielklasse, einige sehen in ihm sogar den neuen Titelträger. Gestartet ist das Team allerdings mit zwei Niederlagen – während der nächste Gastgeber des FCB, der SV Tiefenbach, vier Punkte aus den ersten beiden Partien der neuen Saison geholt hat. Vor heimischem Publikum sollen nun drei weitere Punkte dazu kommen (Anpfiff 15 Uhr).

Unterschätzen werden die Tiefenbacher die Mannschaft vom Blautopf auf gar keinen Fall, wie auch ihr Trainer ...

Fehlstart für FC Blaubeuren ist perfekt

Am zweiten Spieltag der Fußball-Bezirksliga hat der SV Jungingen von der TSG Söflingen die Tabellenführung übernommen. Er bezwang den TSV Obenhausen 3:2, während die Söflinger über ein 1:1 gegen Türkgücü Ulm nicht hinauskamen und nun Dritter sind. Zweiter und wie Jungingen noch ohne Punktverlust ist die SSG Ulm, die mit 2:0 beim SC Staig gewann. Die Staiger zieren mit null Punkten und 0:4 Toren das Tabellenende. Der FC Blaubeuren verlor gegen Srbija Ulm mit 2:4 und damit sein zweites Spiel in der noch jungen Saison.

 Das Coachingteam des SV Alberweiler mit den neuen Spielerinnen: (hinten von links) Torwarttrainer Werner Schlotter, Cheftrainer

SV Alberweiler schwitzt in der Vorbereitung

Die Bundesliga-B-Juniorinnen des SV Alberweiler haben in der Vorbereitung auf die Fußballsaison 2019/2020 das Testspiel gegen den Frauen-Verbandsligisten SV Jungingen mit 7:2 gewonnen. Für den SVA trafen in Alberweiler Julia Stützenberger (3), Julia Kopf (2), Maria Seemann und Susen Kiesel. Auch im vorangegangenen Vorbereitungsspiel gegen eine gemischte Mannschaft aus C- und B-Junioren der TSG Ehingen siegte der SVA mit 6:4.

Vor den beiden Testspielen hatte der SV Alberweiler ein Trainingslager an der Sportschule in Ruit absolviert.

 Der TSV Blaubeuren (im Bild in Blau beim Spiel gegen den SV Scharenstetten) muss in der kommenden Saison ranklotzen.

Er will den TSV auf Vordermann bringen

Mit dem erfahrenen Peter Passer als Trainer startet der TSV Blaubeuren in die neue Fußball-Kreisliga A Saison. Nach einer Saison mit Höhen und vielen Tiefen muss beim TSV nun wieder Ruhe einkehren, damit die Leistung aus der vergangenen Runde getoppt wird. Passer setzt dabei auf viele Testspiele, um gut vorbereitet in die Saison zu gehen.

Wenn der TSV Blaubeuren am 18. August ins erste Ligaspiel zur neuen Runde geht, wird vor allem das personelle Bild ein ganz anderes sein.

 Rolf Baumann.

Ex-VfB-Profi trainiert Damen aus Asch-Sonderbuch

Nach sechs Wochen Sommerpause hat nun für die Damen des FV Asch-Sonderbuch die Vorbereitung zur Spielzeit in der Verbandsliga und in der Bezirksliga begonnen.

Dabei gab es im Trainerteam einige gravierende Veränderungen. Für Jochen Jakob, der in der neuen Saison nicht mehr zur Verfügung stand, leitet jetzt Rolf Baumann die Trainingseinheiten der ersten Damenmannschaft. Baumann ist in der Region kein Unbekannter, spielte er doch jahrelang beim TSV Blaubeuren und war später Profi beim VfB Stuttgart und beim FC Basel.

 Das SVU-Team der Trainer Markus Schweikert (stehend rechts) und Marc Manz (stehend links) bestritt im Februar 2012 ein Freundsc

Beim SV Unterstadion geht eine Ära zu Ende

Nach mehr als 30 Jahren ist der Frauenfußball beim SV Unterstadion Geschichte. Der SVU, der zuletzt in einer Spielgemeinschaft mit Munderkingen II in der Kreisliga spielte, stellte nur noch zwei Spielerinnen. Das war in der Vergangenheit anders, Jessica Brugger und Marc Manz blicken auf eine lange Zeit Frauenfußball beim SV Unterstadion zurück.

Am 1. Juni fand das letzte Spiel der SGM Munderkingen II/Unterstadion statt. Zu einem ehrenvollen Abschied gehörten drei Punkte, obwohl es gegen den Tabellenzweiten SV Langenenslingen kein ...

Kellerduell in Erbach

Der TSV Erbach steht am 26. Spieltag der Fußball-Bezirksliga Donau/Iller vor einem wichtigen Spiel. Der abstiegsgefährdete Tabellenvierzehnte hat am Sonntag, 12. Mai, 15 Uhr, den Fünfzehnten SF Dornstadt zu Gast. Beide Mannschaften sind punktgleich, liegen auf deinem direkten Abstiegsplatz und werden daher am Sonntag alles dran setzen, ihre Ausgangsposition im Kampf um den Verbleib im Bezirksoberhaus zu verbessern. Auf den ersten Nichtabstiegsplatz haben Erbach und Dornstadt bereits jeweils zehn Punkte Rückstand, während der SV Asselfingen auf ...

Viererteams im Kampf um Punkte

Viele Tennisvereine stellen 2019 ein Viererteam, der Spielbetrieb im Bezirk erstreckt sich von der Staffelliga bis zu den Kreisstaffeln.

Bezirksstaffel 1 Herren: Der TC Ehingen III gewann zum Auftakt gegen Ochsenhausen 5:1 und empfängt am Sonntag, 12. Mai, 9 Uhr, den SC Staig.

Bezirksstaffel 2 Herren: Der SV Oberdischingen II erzielte gegen Pappelau-Beiningen ein 3:3 und ist am kommenden Wochenende spielfrei. Mit 0:6 verlor der SSV Ehingen-Süd beim TC DA Laupheim und hofft am Sonntag, 12.

Türkspor Neu-Ulm ist zurück in der Erfolgsspur

In der Bezirksliga Donau/Iller hat Türkspor Neu-Ulm in die Erfolgsspur zurückgefunden. Allerdings kassierte der Titelaspirant auch beim 3:2 in Erbach zwei Gegentreffer und unterstrich den Fortbestand seiner Defensivprobleme. Tabellenführer SSG Ulm 99 kam in Dornstadt zu einem späten 3:0-Sieg und liegt weiter einen Punkt vor den Türken. Der SV Tiefenbach feierte durch das 3:1 gegen den SV Asselfingen den ersten Sieg im neuen Jahr und sicherte so den dritten Rang.