Suchergebnis

SV Gosheim feiert wichtigen 3:2-Sieg gegen BSV Schwenningen

In der Fußball-Bezirksliga Schwarzwald hat die SpVgg Trossingen am Sonntag für eine faustdicke Überraschung gesorgt und beim bisherigen Tabellenführer SC 04 Tuttlingen mit 3:0 gewonnen (siehe Spiel des Tages). Der SC 04 Tuttlingen büßte nach der ersten Saison-Niederlage die Spitzenposition ein. Diese übernahm Landesliga-Absteiger SV Seedorf, der den SC Wellendingen mit 7:1 abfertigte. Der SV Gosheim besiegte Schlusslicht BSV 07 Schwenningen 3:2 und hat dadurch den Anschluss an das Mittelfeld der Tabelle hergestellt.

Im Pokal siegte Bubsheim gegen Böhringen/Dietingen.

Schnelles Wiedersehen von Bubsheim mit Böhringen

Am elften Spieltag der Fußball-Bezirksliga Schwarzwald stehen Tabellenführer SC 04 Tuttlingen (gegen die SpVgg Trossingen, siehe Spiel des Tages) und dessen Verfolger SV Seedorf (gegen den SC Wellendingen) vor kniffligen Heimaufgaben. Beide Gegner könnten dem Führungsduo mit Siegen näherkommen. Der SV Gosheim empfängt Schlusslicht BSV Schwenningen und muss punkten, um nicht weiter in die Abstiegsregion abzurutschen. Mit Ausnahme des Spiels in Bösingen (13 Uhr) , wo die SG auf den SV Zimmern II trifft, starten alle Begegnungen um 15 Uhr.


 Der Wehinger Spielertrainer Andreas Schippert (blau) erzielte mit einem Freistoß den 1:1-Ausgleich beim SV Wurmlingen.

Schippert: „Fand uns einen Tick besser“

Von magerer Fußballkost in Wurmlingen, dem freien Fall des BSV Schwenningen, guten Schiedsrichtern und einem zufälligen Treffen von Marcus Kiekbusch mit Star-Trainer Otto Rehhagel lesen Sie heute in der Nachspielzeit.

Es war nichts Berauschendes, was der SV Wurmlingen und der TV Wehingen am Sonntag beim 1:1 den rund 100 Zuschauern geboten haben. Beide Mannschaften bestätigten mit ihrer Leistung, dass sie zurecht in der unteren Hälfte der Kreisliga A 2 platziert sind.

SV Gosheim entführt mit 4:1-Erfolg drei Punkte aus Deißlingen

In der Fußball-Bezirksliga hat der bisherige Tabellenzweite SV Villingendorf beim SC Wellendingen mit 2:3-Toren verloren. Der SC Wellendingen behauptet nach diesem Sieg weiter einen Tabellenplatz im vorderen Tabellendrittel. Landesliga-Absteiger SV Seedorf gewann bei der SG Böhringen/Dietingen mit 4:1 und ist nun Zweiter hinter dem an diesem Spieltag spielfreien Tabellenführer SC 04 Tuttlingen. Die SpVgg Trossingen gewann gegen die SG Bösingen II/Beffendorf mit 4:1 und landete den zweiten Sieg in Folge.


 Der SV Wurmlingen (weiß), hier gegen den SV Seitingen-Oberflacht, hofft am Sonntag im Kellerduell gegen den TV Wehingen auf de

Patzak sieht SVW auf Weg der Besserung

In der Fußball-Kreisliga A, Staffel 2, stehen sich am Sonntag um 15 Uhr der SV Wurmlingen und der TV Wehingen gegenüber. Beide Mannschaften haben Punkte dringend nötig.

„Da brauchen wir nicht herumreden, das ist ein Kellerduell“, so ordnet Joachim Patzak, Trainer des SV Wurmlingen, die Partie ein. Die beiden Vereine liegen in der 15 Mannschaften umfassenden Staffel mit jeweils sieben Punkten auf den Plätzen 12 beziehungsweise 13. Die Gastgeber haben eine Partie weniger ausgetragen.

Bubsheim und Gosheim vor lösbaren Auswärtsaufgaben

Am Sonntag finden in der Fußball-Bezirksliga Schwarzwald alle Spiele des zehnten Spieltags statt. Die Verfolger des SC 04 Tuttlingen, SV Villingendorf und SV Seedorf, stehen vor schweren Spielen. Der SVV muss zum heimstarken SC Wellendingen reisen und der SV Seedorf gibt bei der SG Böhringen/Dietingen seine Visitenkarte ab. Der SV Gosheim versucht, bei Aufsteiger SG Deißlingen/Lauffen wieder in die Erfolgsspur zu finden und die SpVgg Trossingen ist daheim gegen die SG Bösingen II/Beffendorf I klarer Favorit.


 Der Bubsheimer Jan Rubner (7) erzielte in der 33. Minute die 1:0-Führung im Bezirkspokalspiel gegen SG Böhringen/Dietingen sow

Bubsheim gewinnt im Elfmeterschießen

In der dritten Runde des Fußball-Bezirkspokals hat der SV Bubsheim das einzige Duell zweier Bezirksligisten gegen die SG Böhringen/Dietingen 6:4 nach Elfmeterschießen gewonnen. Zweistellige Ergebnisse gab es in Trossingen und Denkingen: Die zweite Mannschaft der Musikstädter besiegte Bezirksliga-Schlusslicht BSV Schwenningen 10:2 und der FSV Denkingen erreichte gegen den SV Sulgen einen 10:1-Erfolg. Der Kreisliga-A-Tabellenführer FSV Schwenningen schaltete den Bezirksliga-Zweiten SV Villingendorf mit einem 5:2-Erfolg aus.

SV Bubsheim zieht ins Achtelfinale ein

Der SV Bubsheim hat im Fußball-Bezirkspokal das Duell gegen die ebenfalls in der Bezirksliga spielende SG Böhringen/Dietingen gewonnen. Die Entscheidung fiel im Elfmeterschießen. Bubsheim hatte mit 6:4 die nase vorne. Bilder: Helmut Bucher

SV Renquishausen will SC 04 stolpern lassen

An fünf verschiedenen Spieltagen wird das 16tel-Finale des Bezirkspokal-Wettbewerbs ausgetragen. Der Großteil der Begegnungen findet am Mittwoch, 3. Oktober, statt. Der amtierende Bezirkspokalsieger, die SpVgg Trossingen, spielt erst in einer Woche und ist am Dienstag, 9. Oktober, um 19 Uhr Gast beim A-Kreisligisten SV Horgen zu Gast. Bereits am Dienstag, 2. Oktober, finden zwei Begegnungen statt, bevor dann am Mittwoch insgesamt zehn weitere Paarungen folgen.

Aufsteiger SV Bubsheim fertigt den BSV Schwenningen 9:1 ab

In der Fußball-Bezirksliga Schwarzwald hat der Tabellenführer SC 04 Tuttlingen bei der SG Bösingen II/Beffendorf 3:0 gewonnen. Dagegen musste sich der bisherige Tabellenzweite SV Seedorf gegen die SpVgg 08 Schramberg mit einem 0:0 zufrieden geben. Der SV Villingendorf gewann gegen die SG Böhringen/Dietingen 1:0 und verbesserte sich dadurch auf den zweiten Platz. Die SpVgg Trossingen setzte sich bei der SpVgg Bochingen mit 4:1 durch und konnte dadurch die gefährdete Tabellenregion verlassen.