Suchergebnis

Maurice Roth und die SG Deißlingen-Lauffen setzten sich im Derby gegen den FV 08 Rottweil mit 4:0 durch

Aufsteiger Denkingen schießt zwölf Tore

Die SG Deißlingen/Lauffen (4:0 gegen den FV 08 Rottweil) sowie der SV Villingendorf (4:0 gegen den SV Gosheim) bilden das Führungsduo in der Bezirksliga auch nach dem 5. Spieltag. Den höchsten Sieg des Tages landete Aufsteiger FSV Denkingen mit 12:0 gegen den SV Zimmern II. Das Derby zwischen dem FV Kickers Lauterbach und der SG 08 Schramberg/SV Sulgen entschieden die Kickers mit 2:0 für sich. Damit steht die SG 08 Schramberg/SV Sulgen weiter sieglos tief im Tabellenkeller.

Wehingens Trainer Schippert: „Es stimmt intern brutal“

In unserem dieswöchigen „Spiel des Tages“ der Fußball-Kreisliga A 2 erwartete der TV Wehingen den SC 04 Tuttlingen II auf dem Heuberg. Der Anpfiff im Wehinger Bärastadion erfolgt am Sonntag um 15 Uhr.

Am Donnerstag waren beide Teams im Bezirkspokal im Einsatz. Tuttlingen setzte sich gegen Ligakonkurrent SV Böttingen durch (4:1), während sich der TV Wehingen Bezirksligist SV Bubsheim spät mit 0:4 geschlagen geben musste. „Wir haben ein richtig gutes Spiel gezeigt“, spricht Spielertrainer Andreas Schippert dennoch von einer Steigerung ...

Der SV Bubsheim (blau) wie hier im Derby gegen den SV Gosheim hat derzeit einen Lauf. Das dürfte auch an der Einstellung der Man

SG Deißlingen/Lauffen erwartet den FV 08 Rottweil im Top-Spiel

Das punktgleiche Führungsduo hat es am 5. Spieltag mit Gegnern aus der unteren Tabellenhälfte zu tun. Somit dürfte sich an der Tabellenspitze nicht viel ändern, auch wenn die SG Deißlingen/Lauffen im Derby gegen den FV 08 Rottweil gegenüber dem SV Villingendorf, der Schlusslicht SV Gosheim empfängt, die vermeintlich schwerere Aufgabe vor sich hat. Der SV Bubsheim überraschte bislang angenehm. Diesen Schwung will man auch mit nach Winzeln nehmen. Ein interessantes Derby steigt in Lauterbach, wo die Kickers die SG Schramberg/Sulgen erwarten.

Im torreichen Nachbarschaftsduell zwischen dem SV Kolbingen und dem SV Renquishausen hatte die Mannschaft von Spielertrainer Mar

SV Gosheim tankt im Pokal Selbstvertrauen

In der zweiten Runde des Möbel-Fetzer-Bezirkspokalwettbewerb hat es am Donnerstagabend einige Überraschungen gegeben. So musste Bezirksligist FV 08 Rottweil beim Türk SV Schramberg mit 2:4 überraschend die Segel streichen. Besser machte es Bezirksligist SV Renquishausen mit dem 4:2-Sieg beim SV Kolbingen im Lokalduell vor über 200 Zuschauern. Im Lokalderby zwischen dem SV Schörzingen und dem SC Wellendingen behielt auch der klassenhöhere SC Wellendingen mit 3:1 die Oberhand ebenso der Bezirksligist SV Bubsheim beim TV Wehingen.

 Der TV Wehingen (blaue Trikots) hat es im Bezirkspokal mit dem SV Bubsheim zu tun.

Doppelte Derbystimmung: Auf dem Heuberg geht es im Pokal hoch her

Der Großteil der zweiten Runde im Pokalwettbewerb des Fußballbezirks Schwarzwald wird am Donnerstag, 17. September, angepfiffen. Von den insgesamt 32 Begegnungen gehen aber nicht alle Partien über die Bühne. Einige Spiele versprechen besonders reizvoll zu sein. In Heuberg-Derbys stehen sich der SV Kolbingen und der SV Renquishausen sowie der TV Wehingen und der SV Bubsheim gegenüber.

Mit den Bezirksligisten hat es Glücksgöttin Fortuna bei der Auslosung nicht immer gut gemeint.

Renquishausens Spielertrainer Marius Butz (11) wurde seinem Ruf als Torjäger einmal mehr gerecht. Er ezielte beide Treffer beim

SV Renquishausen verspielt 2:0-Führung

Die SG Deißlingen/Lauffen hat durch einen 5:2-Erfolg beim SV Zimmern II in der Bezirksliga Schwarzwald am vierten Spieltag wieder die Tabellenführung übernommen. Die Spielgemeinschaft profitierte dabei auch vom 1:1 des bisherigen Spitzenreiters SV Villingendorf am Freitagabend bei der SG Bösingen II/Beffendorf. Der SV Bubsheim (4:3 bei der SG Böhringen/Dietingen) und Aufsteiger FSV Denkingen (5:3 gegen den SV Winzeln) sind derzeit die Überraschungsteams.

Renquishausen rechnet sich etwas aus

Am vierten Spieltag erwartet in der Fußball-Bezirksliga der SV Renquishausen den FV Kickers Lauterbach. Nicht weniger spannend dürfte es in Denkingen zugehen, wenn Aufsteiger FSV Denkingen den Tabellenvierten SV Winzeln erwartet. Der noch punktlose SV Gosheim (gegen die SpVgg Bochingen) und der SV Bubsheim (bei der SG Böhringen/Dietingen) stehen vor unbequemen Aufgaben.

SV Renquishausen – FV Kickers Lauterbach. Einem Befreiungsschlag gleich kam das 4:0 des SV Renquishausen in Wellendingen.

Das Heubergderby in der Bezirksliga zwischen dem SV Bubsheim und dem SV Gosheim endete 3:1 für die Gastgeber. Es war eine von be

1:3 nach 1:0: Gosheim geht die Puste aus

Der SV Villingendorf hat sich durch einen 3:2-Sieg gegen die SG 08 Schramberg/SV Sulgen an die Tabellenspitze der Fußball-Bezirksliga Schwarzwald gesetzt. Er profitierte davon, dass sich der bisherige Tabellenführer SG Deißlingen/Lauffen gegen Aufsteiger FSV Denkingen mit einen 1:1 zufrieden geben musste. Zweiter ist die SG Bösingen II/Beffendorf, die bei der SpVgg Bochingen 5:1 gewann. Das Heuberg-Derby zwischen dem SV Bubsheim und dem SV Gosheim entschieden die Gastgeber 3:1 für sich.

Will im Derby das erste Erfolgserlebnis erzwingen: Gosheims Spielertrainer Adem Sari.

Heuberg-Knaller am dritten Spieltag

Am dritten Spieltag erwartet in der Fußball-Bezirksliga der SV Bubsheim den SV Gosheim zum Heuberg-Derby. Nachdem die SG Deißlingen/Lauffen mit dem 4:1 gegen den SV Winzeln eine Duftmarke gesetzt hat, sollten die Konkurrenten gewarnt sein, wenn es gegen den aktuellen Spitzenreiter geht. Nun stellt sich Aufsteiger FSV Denkingen der Spielgemeinschaft.

SV Bubsheim – SV Gosheim (So., 15 Uhr). Zwei Mannschaften, denen zuletzt ordentlich eingeschenkt wurde, stehen sich im Heuberg-Derby und dem „Spiel des Tages“ gegenüber.

Kaltschnäuzig im Stil eines Torjägers erzielte Johannes Hesse (weiß) eine Zeigerumdrehung nach dem 1:0 bereits das 2:0 für den B

FSV Denkingen zieht FSV Schwenningen den Zahn

Die SG Deißlingen/Lauffen hat das Duell der Auftaktsieger gegen den SV Winzeln mit 4:1 gewonnen und setzte sich dadurch am zweiten Spieltag in der Fußball-Bezirksliga Schwarzwald an die Tabellenspitze. Die beiden Aufsteiger SG Böhringen/Dietingen (3:0 beim SV Gosheim), sowie der FSV Denkingen (3:1 gegen die FSV Schwenningen) kamen zu überraschend deutlichen Erfolgen. Der SV Bubsheim ging bei der SG Bösingen II/Beffendorf mit 0:4 baden.

FSV Denkingen – FSV Schwenningen 3:1 (2:0).