Suchergebnis

 Makellose Bilanz: Die Tischtennis-Herren I der SG Öpfingen (hier Linus Kohler) gewannen auch ihr siebtes Spiel der laufenden Be

Tischtennis: SG Öpfingen marschiert durch

Die Tischtennis-Herren I der SG Öpfingen sind in dieser Saison in einer Superform. Sie haben auch ihr siebtes Spiel der Bezirksliga-Runde gewonnen. In der Bezirksklasse stoppte der SC Berg den Tabellenführer, während sich der TTC Ehingen mit einem Remis zufrieden geben musste. Die Damen I des SC Berg verloren in der Verbandsoberliga.

Herren Landesliga 4: Der TSV Erbach hatte am Wochenende in Altshausen klar das Nachsehen.

Herren Bezirksliga: Die SG Öpfingen schickte Blaubeuren mit einer klaren Niederlage nach Hause.

Ulmer Phil Harres im Zweikampf mit Lukas Gottwalt: Am Ende der Partie hatte keiner die Nase vorn. Das Remis bringt Ulm aber mehr

Ex-Ulmer treffen für die Spatzen

Es ist einer der beliebtesten Sprechchöre beim Basketball. Sobald ein gegnerischer Spieler an die Freiwurflinie geht, der irgendwann einmal das Trikot von Ratiopharm Ulm getragen hat, skandiert die Fankurve: „Einmal Ulmer, immer Ulmer ...“ Dahinter steckt der Wunsch, der betreffende Spieler möge doch bitte aus Sympathie für den früheren Arbeitgeber vorbei werfen. Was natürlich keiner tut. Aber treffen, wenn es dem ehemaligen Verein ebenso wie dem aktuellen nutzt – dagegen spricht überhaupt nichts.

Der perfekte Moment für einen Abschied nach 28 Jahren beim VfR. Achim Hägele feiert mit Steffen Kienle (hier den Ausgleichstreff

4:3-Sieg: Aalen wächst über sich hinaus und stürzt den Spitzenreiter

Tränen, Regen, Schnee und Sonne – alles dabei in Aalen. Sogar drei Auswechselspieler auf der VfR-Bank. Zwei Torhüter und ein junger Mann aus der U 19: Mario Szabo. Was aber noch viel wichtiger gewesen ist, der VfR Aalen feierte am Samstag einen verdienten 4:3-Erfolg beim Rückrundenstart in der Fußball-Regionalliga über den FSV Mainz 05 II.

Nach 28 Jahre ist Schluss für Achim Hägele, den Masseur, den sie beim VfR nur liebevoll „Häge“ nennen.

 Kapitän Kevin Ruiz (links, hier im Spiel gegen Calcio Leinfelden-Echterdingen) fehlte wegen einer Verletzung einige Wochen, ist

Süd fährt zum Gipfeltreffen

Zum Abschluss der Vorrunde in der Fußball-Verbandsliga kommt es zum Gipfeltreffen. Der Spitzenreiter SSV Ehingen-Süd ist am Samstag (Anpfiff wurde um eine halbe Stunde vorverlegt auf 14 Uhr) beim Tabellenzweiten FC Holzhausen zu Gast. Dabei treffen nicht nur der Erste und der Zweite aufeinander, sondern auch die beiden torhungrigsten Teams der Liga.

52 Mal haben die Kirchbierlinger in ihren 18 Spielen der Verbandsliga-Runde schon getroffen, auf 43 kommt der in einem Ortsteil der Stadt Sulz am Neckar beheimatete FC Holzhausen.

Ralf Rangnick

Neuer Job bei Man United: Rangnick soll Ronaldo trainieren

Ralf Rangnick trainiert demnächst Cristiano Ronaldo. Der ehemalige Coach von RB Leipzig, Schalke und Hannover 96 wird dem Vernehmen nach Interimstrainer bei Manchester United.

Der 63-Jährige soll beim englischen Fußball-Rekordmeister einen Vertrag bis zum Saisonende unterschreiben und den Verein danach als Berater unterstützen. «An der Geschichte ist was dran», sagte ein Berater Rangnicks auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur.

Das Online-Magazin «The Athletic» hatte zuerst berichtet, Man United sei sich mit dem ...