Suchergebnis

Nach Gewalttat in Hanau: Mahnwache in Ulm gegen „rechten Terror“

Nach der Gewalttat im hessischen Hanau, wo ein Mann zehn Menschen getötet hat, haben um die 70 Menschen eine Mahnwache gegen rechten Terror auf dem Ulmer Münsterplatz gehalten. Initiiert wurde das Zusammenkommen vom Ulmer Jugendverband der Föderation Demokratischer Arbeitervereine (DIDF Jugend).

Vertreter unterschiedlichster Institutionen, darunter auch Städträte der Ulmer Gemeinderatsfraktionen der Grünen, Linken und SPD, sprachen sich dabei gegen sich Hass und Rassismus in der Gesellschaft aus und wollten ein Zeichen setzen für ...

 Mario Fischer, Offene Liste

Bilder: Diese Mitglieder hat der neue Gemeinderat in Laupheim

Der Laupheimer Gemeinderat zählt insgesamt 27 Sitze, die sich nach der Kommunalwahl 2019 wie folgt verteilen: Zehn Sitze für die Freien Wähler, acht Sitze für die CDU, sieben Sitze für die Offene Liste und zwei Sitze für die SPD. In dieser Bildergalerie sehen Sie Mitglieder des neuen Gemeinderats. Mehr zu den Ergebnissen lesen Sie hier.

 Alfred Braig, Biberacht Stadt, FDP

Kreistag: Diese Kandidaten entscheiden künftig für die Region

Bei der Keistagswahl Biberach 2019 hat die CDU 19 Sitze, die Freie Wählervereinigung 14 Sitze, die SPD vier Sitze, die Grünen neun Sitze, die Liste „Frauen in den Kreistag“ vier Sitze, die ÖDP vier Sitze, die FDP zwei Sitze und die Liste „aktiv jung politisch“ einen Sitz geholt. In dieser Bildergalerie sehen Sie die Kandidaten, die es in den Kreistag geschafft haben. Mehr zu den Ergebnissen gibt es hier.

 Alfred Braig, FDP

Bilder: Diese Kandidaten haben es in den Gemeinderat Biberach geschafft

Im Gemeinderat in Biberach gibt es insgesamt 32 Sitze. Bei der Kommunalwahl 2019 hat die CDU neun Sitze, die Grünen neun Sitze, die SPD fünf Sitze, die Freien Wähler fünf Sitze, die FDP drei Sitze und Die Linke einen Sitze geholt. In der Bildergalerie sehen Sie die Kandidaten, die den künftigen Gemeinderat der Kreisstadt bilden. Hier geht es zu den Ergebnissen.

 Die Kreisumlage wird um 1,4 Prozentpunkte gesenkt.

Kommunen wollen weniger in Tuttlingens Kreiskasse einzahlen

Die Städte und Gemeinden des Kreises werden im Jahr 2019 weniger Geld an den Landkreis zahlen. Die Mitglieder des Kreistages haben in ihrer Sitzung am Donnerstag beschlossen, die Kreisumlage zu senken – und zwar um einen ganzen Prozentpunkt mehr, als es die Kreisverwaltung eigentlich vorgeschlagen hatte. Bei der Abstimmung waren sich die Fraktion alles andere als einig. Am Ende der Diskussion standen drei verschiedene Anträge zur Abstimmung, doch Freie Wähler und die CDU setzten sich schließlich durch.

 Andrea Nahles trägt sich in das Goldene Buch der Stadt Aalen ein.

Andrea Nahles in Aalen

Die SPD-Vorsitzende Andrea Nahles ist zu Gast in Aalen gewesen. Eindrücke von ihrem Besuch beim Geburtstagsfest des Aalener SPD-Ortsvereins hat Thomas Siedler mit der Kamera fesgehalten.

Rund 100 Menschen haben am Samstagnachmittag an der Demonstration gegen das umstrittene Deutschrock-Festival „Rock dein Leben“ i

So lief die Demo gegen das umstrittene Deutschrock-Festival

Rund 100 Menschen haben am Samstagnachmittag an der Demonstration gegen das umstrittene Deutschrock-Festival „Rock dein Leben“ in Laichingen teilgenommen. Die knapp zweistündige Kundgebung auf dem Laichinger Marktplatz verlief friedlich, wenngleich auch Festival-Befürworter anwesend waren. Knapp eine Handvoll Polizisten beobachtete die Situation. Zur Versammlung aufgerufen hatten vorwiegend politisch linke Gruppierungen. Vertreten waren aber auch zum Beispiel das „Bündnis gegen Rechts Ulm/Neu-Ulm“, kirchliche Gruppen sowie die ...

Die digitale Krankenakte ist ein Thema

Biberach - Das Modellprojekt „sektorenübergreifende Versorgung“ läuft seit Anfang 2016 im Landkreis Biberach. In der Sitzung des Ausschusses für Soziales und Gesundheit hat Monika Spannenkrebs, Leiterin des Kreisgesundheitsamts Biberach, über den aktuellen Stand gesprochen. Die Landkreise Biberach, Reutlingen und Ravensburg kooperieren beim Modellprojekt mit der Universität Frankfurt und haben sich mit sieben Krankheitsbildern befasst. Die sektorenübergreifende Versorgung ist ein Zusammenspiel zwischen ambulanter und stationärer Behandlung, ...


Helmut Dietz (AfD) freut sich über rund neun Prozent der Erststimmen. Er feierte bei sich zu Hause.

Galerie: Impressionen von den Wahlpartys

Unser Fotograf Derek Schuh ist auf den Wahlpartys der CDU, FDP, Bündnis 90/Die Grünen, SPD und AfD unterwegs gewesen und hat dort Impressionen gesammelt. Wo Die Linke sich getroffen hat, ist der Redaktion nicht bekannt.