Suchergebnis

1. FC Kaiserslautern

Aus Tradition Unruhe: 1. FC Kaiserslautern und 1860 München

Es war so schön. „41.324 Fans sorgten im Lauterer Fritz-Walter-Stadion für eine einmalige Atmosphäre“, schreibt der Deutsche Fußball-Bund unter der Überschrift „Die 'Glorreichen Sieben' der 3. Liga“.

Der 1. FC Kaiserslautern, abgestiegener ehemaliger Deutscher Meister, gewann mit 1:0 gegen den TSV 1860 München, aufgestiegener ehemaliger Deutscher Meister. Es war der erste Spieltag. Es blieb vor allem aus Lauterer Sicht nicht so schön.

Die „Roten Teufel“ aus der Pfalz wollen direkt wieder zurück in die 2.

 Raffen sie sich noch einmal auf?: Yannis Letard und der VfR.

Die Abstiegskämpfer bauen um

Dort wo der SV Meppen steht, würden vier Vereine gerne stehen. Mindestens, denn der 16. Tabellenplatz in der 3. Liga ist das begehrte Ziel von der SG Sonnenhof Großaspach, Carl Zeiss Jena, Eintracht Braunschweig – und dem VfR Aalen. Der steht wie seine Konkurrenten im Abstiegskampf der viel zitierten besten 3. Liga aller Zeiten. Und er hat wie seine Konkurrenten das Personalkarussell gedreht, um noch einmal einen Impuls zu setzen, am besten vor dem Start am kommenden Wochenende in die restliche Rückrunde mit 18 Spielen.

SSV Jahn Regensburg

Regensburg muss längere Zeit ohne verletzten Fein auskommen

Der SSV Jahn Regensburg muss ohne Andrian Fein in die Restrückrunde der 2. Fußball-Bundesliga starten. Der 19 Jahre alte Mittelfeldspieler wird den Oberpfälzern wegen einer schweren Muskelverletzung für längere Zeit fehlen. Der vom FC Bayern München II ausgeliehene Fein erlitt nach Vereinsangaben beim 1:0 im Testspiel gegen den Drittligisten SG Sonnenhof Großaspach am Donnerstag ohne Fremdeinwirkung einen Muskelbündelriss mit Sehnenbeteiligung im linken Oberschenkel.

Zweitligist Regensburg gewinnt Testspiel gegen Großaspach

Der SSV Jahn Regensburg hat ein Testspiel in der Winterpause gegen die SG Sonnenhof Großaspach gewonnen. Der Fußball-Zweitligist setzte sich am Donnerstag mit 1:0 (1:0) gegen das eine Klasse tiefer spielende Team aus Baden-Württemberg durch. Julian Derstroff erzielte in der 23. Minute das einzige Tor des Nachmittags. Am Samstag folgt für das Team von Coach Achim Beierlorzer das nächste Freundschaftsspiel gegen den Drittligisten Würzburger Kickers.

Sonnenhof Großaspach verpflichtet Brünker von Bradford City

Der abstiegsgefährdete Fußball-Drittligist SG Sonnenhof Großaspach hat den Stürmer Kai Brünker bis zum Saisonende verpflichtet. Der gebürtige Villinger wechselt vom englischen Drittligisten Bradford City zum Tabellen-17. und startete schon am Dienstag mit seiner neuen Mannschaft ins Trainingslager ins spanische Huelva. Der Vertrag des 24-Jährigen läuft bis zum 30. Juni. „Kai ist ein Spieler, der extrem viel Mentalität mitbringt, über die Körperlichkeit kommt und der optimal zu uns passt“, sagte SG-Vorstandsmitglied Ioannis Koukoutrigas.

Fußball-Profi Martinovic wechselt nach Großaspach

Stürmer Dominik Martinovic wechselt innerhalb der 3. Fußball-Liga vom SV Wehen Wiesbaden zur SG Sonnenhof Großaspach. Der 21-Jährige erhielt einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020 mit einer Option für ein weiteres Jahr, wie Aspach am Mittwoch mitteilte. Martinovic stammt aus der Jugend des FC Bayern München und des VfB Stuttgart. „Wir hatten ja bereits im Vorfeld angekündigt, dass wir zur Winterpause im offensiven Bereich nachlegen und tätig werden möchten.

Niklas Sommer

SG Sonnenhof Großaspach verpflichtet Niklas Sommer

Fußball-Drittligist SG Sonnenhof Großaspach hat Rechtsverteidiger Niklas Sommer von der zweiten Mannschaft des VfB Stuttgart verpflichtet. Der 20-Jährige habe am Montag einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021 unterschrieben, teilte die SG mit. Sommer ist ab dem 1. Januar 2019 spielberechtigt. „Er verfügt über großes Potenzial und ist trotz seines jungen Alters bereits sehr robust in der Zweikampfführung“, sagte Trainer Florian Schnorrenberg.

Mitteilung zur Verpflichtung Sommers

Frontzeck-Nachfolger

Perfekt: Lautern stellt Hildmann als neuen Trainer vor

Sascha Hildmann soll den Fußball-Drittligisten 1. FC Kaiserslautern in die Erfolgsspur zurückführen. Die Pfälzer präsentierten den 46-Jährigen am Donnerstag als neuen Cheftrainer.

Hildmann wird Nachfolger von Michael Frontzeck, der nach der 0:5-Pleite bei der SpVgg Unterhaching freigestellt worden war. „Der FCK ist für mich eine echte Herzensangelegenheit. Es war immer ein echter Traum von mir, hier als Trainer tätig sein zu dürfen und ich freue mich auf die vor uns liegenden Aufgaben und die Arbeit mit der Mannschaft“, sagte ...

Zeitung: Hildmann wird neuer Trainer in Kaiserslautern

Fußball-Drittligist 1. FC Kaiserslautern hat die Nachfolge des freigestellten Cheftrainers Michael Frontzeck geregelt. Nach Informationen der „Rheinpfalz“ haben die Roten Teufel Sascha Hildmann als neuen Coach verpflichtet. Der 46-Jährige, der im Oktober beim Liga-Rivalen SG Sonnenhof Großaspach beurlaubt worden war, soll einen Vertrag bis zum Sommer 2020 erhalten und an diesem Donnerstag offiziell vorgestellt werden. Zuletzt waren Joe Zinnbauer und Jens Härtel als heißeste Anwärter auf den vakanten Posten gehandelt worden.

Frontzeck-Nachfolger

Zeitung: Hildmann wird neuer Trainer in Kaiserslautern

Fußball-Drittligist 1. FC Kaiserslautern hat die Nachfolge des freigestellten Cheftrainers Michael Frontzeck geregelt.

Nach Informationen der „Rheinpfalz“ haben die Roten Teufel Sascha Hildmann als neuen Coach verpflichtet. Der 46-Jährige, der im Oktober beim Liga-Rivalen SG Sonnenhof Großaspach beurlaubt worden war, soll einen Vertrag bis zum Sommer 2020 erhalten und an diesem Donnerstag (12.00 Uhr) offiziell vorgestellt werden. Zuletzt waren Joe Zinnbauer und Jens Härtel als heißeste Anwärter auf den vakanten Posten gehandelt ...