Suchergebnis

Eine erfolgreiche Einheit.

Die Mädchen gehen voran

Die Volleyball-Jugendmannschaften des TSV Ellwangen sind wieder aktiv gewesen. Mit der U 12 starteten die jüngsten Volleyballer mit einem eher durchwachsenen Ergebnis in die Spielrunde. Die U 14 konnte sowohl im männlichen, als auch im weiblichen Bereich erste Erfolge einfahren. Die U 18 weiblich erzielten mit einer Niederlage und einem Sieg eine ausgeglichene Bilanz. Die U 20 weiblich konnte ihr Spiel gewinnen.

In der Altersklasse U 12, die in die Spielrunde startete gehen in diesem Jahr bei den Jungs zwei und bei den Mädchen eine ...

Wenig Grund zur Freude: Frieder Henne.

MADS-Niederlage aufgrund fehlender Spieler

Sie sind sich einig gewesen. Doch die Regionalliga hat nicht mitgespielt. Somit verlieren die Volleyballer der SG MADS Ostalb ihr Spiel mit 0:3 (0:25, 0:25, 0:25) gegen die TSV G.A. Stuttgart II. Der Grund: die 2G-Regel. Die untersagt es ungeimpften Spielern aktuell in der Halle zu spielen.

„Wir hatten nicht genügend geimpfte Spieler zur Verfügung“, sagt MADS-Trainer Frieder Henne auf Nachfrage. Lediglich fünf Spieler waren an diesem Tage in der Lage zu spielen.

 Den Volleyballern der TG Bad Waldsee (von li. Ralf Sauerbrey, Pirmin Dewor, Pascal Eisele und Simon Scheerer) fehlte die Konsta

Bad Waldsees Volleyballer kassieren vermeidbare Niederlage

Das haben sich die Verantwortlichen der TG Bad Waldsee anders vorgestellt. Statt sich über mögliche Siege zu freuen, herrschte bei den Volleyballern in der Regionalliga sowie bei den Spielerinnen in der Oberliga Enttäuschung.

Regionalliga: SG MADS Ostalb – TG Bad Waldsee 3:2 (25:23, 24:26, 21:25, 25:21, 15:13). – Es gibt aus TG-Sicht nichts zu beschönigen. Die Niederlage auf der Ostalb war zumindest so vermeidbar wie verdient. Es gelang den Oberschwaben nicht, das zweifellos vorhandene Momentum nach dem dritten Satz für sich zu ...

 Die Volleyballerinnen der TG Bad Waldsee müssen – wie die TG-Spieler – an diesem Wochenende auswärts ran.

Bad Waldsees Volleyballer treffen auf sieglose Mannschaft

Für die Volleyballer der TG Bad Waldsee geht es in der Regionalliga am Samstag (19.30 Uhr) auf die Ostalb. In der Karl-Weiland-Halle in Aalen treffen die Oberschwaben auf die SG MADS Ostalb. Dahinter verbirgt sich eine Spielgemeinschaft aus Aalen, Mutlangen und Dettingen. Während die TG nach fünf Spieltagen Rang fünf belegt, warten die Gastgeber noch auf ihre ersten Punkte.

Doch so klar, wie die aktuelle Tabellensituation glauben macht, liegen die Dinge nicht.

 Die TG Bad Waldsee (re. Christian Romstedt) hat gegen FT Freiburg II alle drei Punkte zu Hause behalten.

TG Bad Waldsee holt sich den Heimsieg gegen geschwächte Freiburger

Die TG Bad Waldsee hat gegen FT 1844 Freiburg II mit 3:0 (25:14, 25:19, 25:15) gewonnen. Krankheits- und verletzungsbedingt mussten die Gäste allerdings mit einigen Jugendspielern antreten. Umso wichtiger war es für die TG Bad Waldsee, sich die maximale Punktausbeute zu sichern.

Zu Beginn des ersten Satzes zeigten sich die Gäste deutlich frischer und spielfreudiger als die verhalten agierenden Bad Waldseer. Mangelndes Durchsetzungsvermögen der TG führte zu einem 1:4-Rückstand.