Suchergebnis

 Heiko Fetzer (Mitte), umrahmt von den Pokalspielleitern Willi Herzog (links, Männer) und Axel Pasedag (rechts, Frauen) zog die

In der ersten Runde Lokalderby FC RW Reichenbach gegen SV Gosheim

Im Fußballbezirk Schwarzwald sind die ersten beiden Runden des Pokalwettbewerbs der Männer sowie alle Spiele bis zum Finale bei den Frauen ausgelost worden. Die Auslosung fand in den Räumen des Möbelhauses Fetzer in Aldingen statt. Das Möbelhaus sponsert den Pokalwettbewerb.

Zahlreiche Vereinsvertreter und Funktionäre des Bezirks hatten den Weg nach Aldingen gefunden, um der Auslosung beizuwohnen. Die Lose wurden von Heiko Fetzer, dem Geschäftsführer des Möbelhauses, gezogen.

 Rassigen und kampfbetonten Fußball boten die teilnehmenden Mannschaften beim Spaichinger Juniorenturnier. So auch die D-Jugend

SVS belegt mit D-Junioren dritten Platz

Beim SV Spaichingen hat sich am Wochenende alles um den Juniorenfußball gedreht. Der Verein richtete zum 31. Mal sein großes Jugendturnier mit Zeltlager aus. Die beste Platzierung des gastgebenden SVS war der dritte Rang der D-Junioren.

In vier Turnieren kämpften 64 Mannschaften um den jeweiligen Sieg. Die rund 750 Nachwuchskicker absolvierten 233 Spiele.

Aus dem Fußballbezirk Schwarzwald war die SG Dunningen-Seedorf besonders erfolgreich.

 Für den FC Frittlingen (blau) und den SV Wurmlingen beginnt die Punktspielsaison am dritten August-Wochenende.

Im Bezirk keine generellen Spieltage unter der Woche

Die Fußballfunktionäre des Bezirks Schwarzwald arbeiten an der neuen Saison 2019/20. Die Einteilung der Ligen ist abgeschlossen, in der nächsten Woche sollen die vorläufigen Terminlisten erstellt werden. 107 aktive Mannschaften nehmen in der neuen Runde am Spielbetrieb auf Bezirksebene teil, eine weniger als in der vorherigen Saison 2018/19.

Auf Landesebene spielen fünf Mannschaften aus dem Bezirk Schwarzwald. In der Landesliga, Staffel 3, sind der VfL Mühlheim, SC 04 Tuttlingen, SV Zimmern, VfB Bösingen und SV Seedorf aktiv.

BSV Schwenningen nimmt im Finale Revanche

Der BSV Schwenningen hat das zweite Sichtungsturnier für E-Jugendmannschaften des Bezirks Schwarzwald in der Tuttlinger Mühlauhalle gewonnen. Im Endspiel setzte sich der Nachwuchs aus der Doppelstadt gegen die SG Dunningen/Seedorf 2:1 durch. Den dritten Platz erreichte der SC Wellendingen.

Acht Mannschaften nahmen am zweiten Sichtungsturnier für E-Junioren teil. In zwei Vorrundengruppen spielten die Mannschaften zunächst um den Einzug ins Habfinale.

Tuttlingen wird zum Jugendfußball-Mekka

Zum 27. Mal findet in der ersten Januarwoche das Fußballturnier für die Auswahlmannschaften der Stützpunkte sowie für E-Junioren aus dem heimischen Bezirk Schwarzwald in der Mühlauhalle statt. Die traditionsreichen Wettbewerbe werden von Donnerstag bis Samstag, 3. bis 5. Januar, ausgetragen.

Am Auswahlturnier nehmen 26 Jungen-Teams in drei Altersklassen teil. Bei den Mädchen sind es sieben Mannschaften der Talentfördergruppen (TFG). Den Anfang machen am Donnerstag aber die heimischen E-Junioren.

SV Seedorf siegt und trifft auf den SV Gosheim

Mit seinem Pokalwettbewerb ist der Fußballbezirk Schwarzwald in die neue Saison gestartet. Die erste Runde ist aber noch nicht abgeschlossen. Vier Spiele werden bis Ende des Monats noch ausgetragen. Mit dem FC Hardt, dem SC Lindenhof und Kickers Lauterbach haben sich aber schon drei Mannschaften für die dritte Runde des Wettbewerbs qualifiziert.

Erste RundeSV Herrenzimmern – SV Seedorf 0:8 (0:1). – Tore: 0:1 (39.), 0:2 (50.), 0:3 (51.) Jonas Haag, 0:4 (57.

Sie sind der Relegation entgangen und dürfen sich über den direkten Klassenerhalt freuen: Bei den abgekämpften Spielern der SG I

FC Frittlingen und FC Reichenbach wollen nach oben

Am Sonntag ist die Punkterunde in den heimischen Fußballklassen abgeschlossen worden. Die Meister und Relegationsteilnehmer stehen fest. Sichere Relegationsspielorte im Bezirk Schwarzwald sind Herrenzimmern, Mühlheim, Seitingen-Oberflacht und Zepfenhan. Bei Siegen von SV Zimmern und/oder FV 08 Rottweil am Mittwoch würden auch Bösingen und/oder Wellendingen hinzukommen. Ein Überblick.

Verbandsliga Württemberg: Der 1. FC Normannia Gmünd sicherte sich am letzten Spieltag die Meisterschaft und steigt direkt in die Oberliga auf.

Fußball: Ü 32-Pokal ausgelost

Beim Staffeltag der Senioren im Sportheim des FC Frittlingen sind die beiden ersten Runden des Bezirkspokals für Ü 32-Mannschaften ausgelost worden. Insgesamt nehmen 22 Mannschaften an dem Wettbewerb teil.

In der ersten Runde, die am Samstag, 26. Mai, über die Bühne gehen soll, finden sechs Spiele statt. Zehn Mannschaften haben ein Freilos und steigen erst zur zweiten Runde (Achtelfinale) ein.

Ein Novum in der Bezirkspokalrunde ist die Einführung des „Norweger Modells“, das bereits in der Jugend und bei den Frauen ...

Rottweil siegt vor Deißlingen und dem SV Spaichingen

Der FV 08 Rottweil hat das erste E-Juniorenturnier im Rahmen der Auswahlturniere des Fußballbezirks Schwarzwald in der Tuttlinger Mühlauhalle gewonnen. Im Endspiel setzte sich der Rottweiler Nachwuchs 1:0 gegen die SG Deißlingen/Lauffen durch.

Das Spiel um Platz drei zwischen der SG Kolbingen und dem SV Spaichingen verlief ausgeglichen. Nachdem die Partie nach regulärer Spielzeit torlos endete, setzte sich Spaichingen im Sechsmeterschießen mit 5:3 durch.

SV Gosheim gastiert beim Bezirksliga-Rivalen Villingendorf

Das Spielprogramm der zweiten Bezirkspokalrunde im Fußballbezirk Schwarzwald schmilzt zusammen. Aufgrund von Verletzten und Urlaub haben die SpVgg Trossingen II (bei der SG Hochmössingen/Aistaig) und der FC Epfendorf II (gegen die SpVgg Bochingen) ihre Begegnungen beim Pokalspielleiter Willi Herzog abgesagt. Wenn nicht anders vermerkt ist Spielbeginn um 18.15 Uhr.

Die Mittwoch-Spiele

SV Tuningen – SV Wurmlingen. Hier hat das Los dem Bezirksligisten SV Wurmlingen ein schweres Spiel beschert.