Suchergebnis

 Die SG Griesingen (grün) und der SV Ringingen waren in der vergangenen Saison in der Tabelle im oberen Drittel zu finden – der

In Griesingen haben beide Nachholbedarf

In der vergangenen Saison haben die SG Griesingen und der SV Ringingen die Plätze drei und zwei belegt. In der noch jungen neuen Runde stehen sich beide Mannschaften am Sonntag, 15. September, im Top-Spiel der Fußball-Kreisliga A in Griesingen gegenüber. Alle sechs Spiele beginnen am Sonntag um 15 Uhr.

SZ-Topspiel: SG Griesingen – SV Ringingen. - Beide Mannschaften haben seit dieser Saison neue Trainer. Beide Vereine können mit dem bisherigen Abschneiden in dieser Saison nicht zufrieden sein.

 Der Bezirksligist SG Öpfingen (blau) setzte sich im Pokalspiel beim A-Ligisten Schwarz Weiß Donau II durch.

Bezirksligisten geben sich keine Blöße

Eine Woche nach der Punkteteilung in Ehingen hat sich in der dritten Runde des Fußball-Bezirkspokals Donau die TSG Ehingen in Neufra revanchiert. Der FV Neufra war der einzige Bezirksligist, der ausscheiden musste. Die SG Öpfingen und die SG Altheim setzten sich jeweils bei einem A-Kreisligisten durch.

FV Neufra – TSG Ehingen 1:3 (0:1). - Tore: 0:1 Eigentor (37.), 0:2 Ivan Ivanic (53.), 1:2 Fabian Brehm (56.), 1:3 Marc Steudle (58.). - Die Gäste gingen durch ein Eigentor des FV Neufra in Führung;

 Vor einer Woche kämpften die TSG Ehingen (hier Matthias Soukup, am Ball) und der FV Neufra in Ehingen um Bezirksliga-Punkte, nu

Ehingen trifft erneut auf Neufra

Eine Woche nach dem Punktspiel treffen am Donnerstag, 12. September, die Bezirksligisten FV Neufra und TSG Ehingen in der dritten Bezirkspokalrunde aufeinander. Es ist das einzige Duell zweier Bezirksligisten in der Gruppe Ehingen/Riedlingen.

Schwarz Weiß Donau II – SG Öpfingen (Donnerstag, 17.45 Uhr). - Die Gastgeber werden zwar großen Ehrgeiz an den Tag legen. Die SG Öpfingen hat jedoch vor, mit einem Sieg beim A-Kreisligisten in Munderkingen eine Runde weiterzukommen.

Die SF Donaurieden (weiß) und die SF Bussen lieferten sich einen harten Kampf.

Gegen Ende wird es im SZ-Topspiel noch eng

Die SF Donaurieden sahen bis acht Minuten vor Spielende noch wie der sichere Sieger aus. Doch der Aufsteiger SF Bussen ließ sich von einem Drei-Tore-Rückstand nicht beeindrucken und brachten ihren Gastgeber fast noch in Verlegenheit.

SZ-Topspiel: SF Donaurieden - SF Bussen 3:2 (1:0). - Tore: 1:0 Martin Kaufmann (9.), 2:0, 3:0 Joachim Fakler (50., 60.), 3:1 Alexander Beck (82.), 3:2 Christian Neumann (87.). - Nach einer knappen Halbzeitführung hatte Joachim Fakler anfangs der zweiten Halbzeit auf 3:0 erhöht.

Die SF Bussen wollen in der Kreisliga A auch jubeln.

Aufsteiger SF Bussen bestreitet SZ-Topspiel

Nach einem Jahr Zwischenaufenthalt in der Kreisliga B sind die SF Bussen wieder in die Kreisliga A zurückgekehrt. Sie sind beim SZ-Topspiel der Kreisliga A am Sonntag zu Gast bei den SF Donaurieden. Mit Heimvorteil wollen die SF Kirchen, der SV Oberdischingen und der TSV Rißtisssen erstmals punkten.

SZ-Topspiel: SF Donaurieden – SF Bussen (Sonntag, 15 Uhr). – Mit Spielertrainer Manuel Steinborn ist den SF Bussen schon nach einer Saison in der Kreisliga B der Wiederaufstieg in die Kreisliga A gelungen.

Drei Mannschaften haben noch eine weiße Weste

Nach dem zweiten Spieltag der Fußball-Kreisliga A1 gibt es noch drei Mannschaften, die ohne Punktverlust an der Tabellenspitze liegen. Auf der anderen Seite gibt es drei Mannschaften, die noch keinen Punkt auf der Habenseite haben. Der FV Schelklingen-Hausen hatte Mühe, um gegen Donaurieden zu gewinnen. Klar war dagegen die Situation in Betzenweiler, wo die SF Kirchen die höchste Niederlage des Wochenendes hinnehmen mussten. Auch der TSV Rißtissen ging zum zweiten Mal leer aus.

 Die SG Griesingen (grün) und die SG Ersingen standen sich kürzlich im Bezirkspokal gegenüber – der Sieger hieß Ersingen. Am Son

SG Griesingen will nachlegen

In der Fußball-Kreisliga A1 ist die SG Griesingen am Mittwochabend mit einem Auswärtssieg in Oberdischingen in die Verbandsrunde gestartet. Im SZ-Topspiel des zweiten Spieltages am Sonntag, 1. September, gegen Aufsteiger SG Ersingen möchten die Griesinger zu Hause nachlegen. Der zweite Spieltag ist zweigeteilt: Drei Spiele finden bereits am Samstag, 31. August, statt.

SZ-Topspiel: SG Griesingen - SG Ersingen (Sonntag, 15 Uhr). - Schon zum zweiten Mal in der neuen Saison stehen sich diese beiden Mannschaften gegenüber.

Schelklingen-Hausen wird der Favoritenrolle gerecht

Der FV Schelklingen-Hausen hat in Dietershausen sein erstes Spiel der Saison in der Fußball-Kreisliga A1 gewonnen. Die SF Donaurieden kamen zum Auftakt zu einem verdienten Sieg gegen Dürmentingen, doch die SF Kirchen verloren gegen Ertingen/Binzwangen knapp. Die SGM Schwarz Weiß Donau II hat sich den ersten Punkt verdient.

SF Donaurieden – SV Dürmentingen 3:2 (2:1). - Tore: 1:0 Joachim Fakler (41.), 1:1 Patrick Schlegel (44., Freistoß), 2:1 Joachim Fakler (45.

TSG Ehingen muss zum FV Neufra

Während noch einzelne Zweitrundenspiele im Fußball-Bezirkspokal Donau ausstehen, stehen bereits die Begegnungen der dritten Runde fest. Pokalspielleiter Horst Braun nahm die Auslosung am vergangenen Freitag vor der Bezirksliga-Partie der SG Öpfingen gegen Altshausen vor. In Runde drei kommt es in der Gruppe Ehingen/Riedlingen zum Duell zweier Bezirksligisten: Die TSG Ehingen muss zum FV Neufra. Der Bezirksligst SG Altheim ist beim A-Ligisten SF Donaurieden zu Gast und der Bezirksliga-Aufsteiger und Pokalfinalist der vergangenen Saison, SG ...

 In der Relegation gegen Allmendingen sicherte sich Rißtissen (weiß) im Juni den Verbleib in der Kreisliga A. Nun beginnt die ne

TSV Rißtissen prüft Betzenweiler

Jetzt geht es auch in der Fußball-Kreisliga A1 erstmals um Punkte. Im ersten SZ-Topspiel der Saison 2019/20 ist der TSV Rißtissen Gastgeber des SV Betzenweiler. Aufsteiger SF Bussen erwartet den FV Schelklingen-Hausen Das vorgesehene Spiel des zweiten Aufsteigers SG Ersingen ist erst am 31. Oktober, auch der SV Oberdischingen und die SG Griesingen haben ihre Partie des ersten Spieltages verlegt.

SZ-Topspiel: TSV Rißtissen – SV Betzenweiler (Sonntag, 15 Uhr).