Suchergebnis

Benito Raman

Perfekt: Raman wechselt aus Düsseldorf zu Schalke 04

Das wochenlange Transfertheater um Benito Raman ist beendet. Der Offensivspieler von Fortuna Düsseldorf wechselt wie erwartet innerhalb der Fußball-Bundesliga zum FC Schalke 04. Bei den Königsblauen erhält der 24 Jahre alte Belgier einen Vertrag bis zum Sommer 2024.

Dies gaben beide Clubs bekannt. Laut Medienberichten bezahlt Schalke knapp 13 Millionen Euro an Ablöse.

Im Gegenzug kommt Bernard Tekpetey zur Fortuna. Die Schalker verleihen den 21-Jährigen für zwei Jahre bis 2021 an Düsseldorf.

Vorbereitung

Funkel: „Wir müssen uns alles neu erarbeiten“

Fortuna Düsseldorfs Trainer Friedhelm Funkel rechnet mit einem schweren Abstiegskampf in der neuen Saison.

„Wir müssen uns alles neu erarbeiten, noch mehr machen, noch akribischer sein, die Konzentration verbessern“, sagte der 65-Jährige der „Sport Bild“. Der zehnte Tabellenplatz in der vergangenen Bundesliga-Saison sei „ein großes Fußball-Wunder“ gewesen.

Die beiden Aufsteiger Union Berlin und SC Paderborn zu unterschätzen, wäre „der größte Fehler“, sagte Funkel: „Wir sind selbst das beste Beispiel dafür, was möglich ...

Aufsteiger

Paderborn-Auftakt vor 800 Fans - Wassey soll gehen

Mit neun neuen Spielern hat Aufsteiger SC Paderborn auch offiziell die Vorbereitung auf die neue Bundesliga-Saison begonnen.

Nach drei Tagen mit diversen Leistungstests hinter verschlossenen Türen trainierte die Mannschaft von Trainer Steffen Baumgart diesmal vor rund 800 Fans. „Wir wollen drinbleiben. Das ist das, was keiner von uns erwartet“, sagte Baumgart zu den Saisonzielen des Überraschungsaufsteigers.

Mit dabei war auch der erst 27.

Bayern und Hertha eröffnen Bundesligasaison

Bayern München eröffnet die neue Saison in der Fußball-Bundesliga gegen Hertha BSC. Der Titelverteidiger hat am 16. August Heimrecht. Für Vizemeister Borussia Dortmund geht es ebenfalls vor heimischer Kulisse los. Der BVB empfängt den FC Augsburg. Knackige Startaufgaben erhielten die drei Aufsteiger: Union Berlin empfängt RB Leipzig. Der SC Paderborn muss bei Bayer Leverkusen ran, der 1. FC Köln gastiert beim VfL Wolfsburg. Die Zweitliga-Saison startet gleich mit einem Kracher.

Eine Eckfahne mit dem Logo vom FC Bayern München

FC Bayern eröffnet Bundesligasaison gegen Hertha

Die Jagd nach dem achten Meistertitel am Stück beginnt der FC Bayern München am 16. August im Eröffnungsspiel der 57. Bundesliga-Saison gegen Hertha BSC. Die Partie des deutschen Rekordchampions am Freitag, 16. August (20.30 Uhr), in der Münchner Allianz Arena wird live im ZDF und im Eurosport Player übertragen. „Das ist eine spannende erste Aufgabe. Wir freuen uns auf die große Bühne“, kommentierte Herthas neuer Cheftrainer Ante Covic.

Der FC Augsburg startet als zweiter bayerischer Erstligist mit einem schweren Auswärtsspiel bei ...

Neu

Saisonvorbereitung: Trainingsstart mit sieben neuen Trainern

Mit sieben neuen Trainern, aber längst noch nicht allen Stars starten die meisten Bundesligaclubs an diesem Wochenende in die Vorbereitung zur neuen Saison.

Lediglich die Top-Teams Bayern München, Borussia Dortmund und RB Leipzig beginnen etwas später. Aufsteiger SC Paderborn hat bereits vor allen anderen Teams mit der Leistungsdiagnostik begonnen. „Wir wollen nicht nur ein Jahr so ein Tänzchen mitmachen. Wir wollen schon drinbleiben“, sagte Trainer Steffen Baumgart vor dem offiziellen Trainingsauftakt am Sonntag.

SC Freiburg beginnt neue Bundesliga-Saison gegen Mainz

Der SC Freiburg startet mit einem Heimspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 in die neue Saison der Fußball-Bundesliga. Das geht aus dem am Freitag von der Deutschen Fußball Liga (DFL) veröffentlichten Spielplan hervor. Die Partie wird am 17. oder 18. August stattfinden, eine genauere Terminierung gab es zunächst nicht. In den darauffolgenden zwei Spielen treffen die Breisgauer dann auf Aufsteiger: Eine Woche nach dem Mainz-Spiel treten sie zunächst beim SC Paderborn an, anschließend kommt es im Schwarzwaldstadion zum Duell mit dem 1.

FC Bayern München - Hertha BSC

Auftakt-Heimspiele für Meister Bayern und Aufsteiger Union

Ein neureicher Gegner für Rekord-Champion Bayern und knackige Aufgaben für die Aufsteiger: Die 57. Saison in der Fußball-Bundesliga hat ein attraktives Auftaktprogramm erhalten.

Der Titelverteidiger aus München eröffnet die Spielzeit 2019/20 am 16. August (20.30 Uhr/ZDF und Eurosport Player) mit einem Heimspiel gegen Hertha BSC. „Freitagabend die Saison beim Meister zu eröffnen, ist natürlich etwas Besonderes“, sagte Hertha-Manager Michael Preetz.

Gerrit Holtmann

Aufsteiger Paderborn holt Gerrit Holtmann

Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn hat Offensivspieler Gerrit Holtmann ausgeliehen.

Der 24 Jahre alte Flügelspieler spielte zuletzt beim Liga-Konkurrenten FSV Mainz 05 und erhielt nach Club-Angaben einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020. In der vergangenen Spielzeit kam Holtmann aufgrund von Verletzungen lediglich auf vier Bundesliga-Einsätze für die Mainzer.

„Gerrit passt mit seiner Schnelligkeit und seiner guten Technik sehr gut zu unserer Spielidee und erfüllt unser Anforderungsprofil auf der linken Außenbahn optimal“, ...

DFB-Pokal ist terminiert: An diesem Tag spielt der SSV Ulm gegen den 1. FC Heidenheim

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat am Donnerstag die zeitgenauen Ansetzungen der ersten DFB-Pokalrunde bekanntgegeben. Darunter auch die für die Region spannende Partie SSV Ulm 1846 Fußball gegen 1. FC Heidenheim. Die Partie findet am Samstag, 10. August, um 18.30 Uhr im Ulmer Donaustadion statt.

Die ARD überträgt die Begegnung von Titelverteidiger FC Bayern München beim traditionsreichen Ostklub FC Energie Cottbus am Montag, 12. August.