Suchergebnis

Bernhard Trares

Innenraumverbot und Geldstrafe für Würzburg-Coach Trares

Nach seiner Roten Karte in Paderborn ist der Würzburger Trainer Bernhard Trares mit einem Innenraumverbot für den Rückrundenstart am heutigen Dienstagabend (18.30 Uhr) in Aue bestraft worden.

Wie der Deutsche Fußball-Bund mitteilte, muss der 55-Jährige zudem eine Geldstrafe von 5000 Euro zahlen.

Das Innenraumverbot beginnt eine halbe Stunde vor Spielbeginn und endet eine halbe Stunde nach dem Abpfiff. Trares darf sich in diesem Zeitfenster „weder im Innenraum noch in den Umkleidekabinen, im Spielertunnel oder im ...

SC Paderborn 07 - Würzburger Kickers

Nach Rot: Innenraumverbot und Geldstrafe für Trares

Nach seiner Roten Karte in Paderborn ist der Würzburger Trainer Bernhard Trares mit einem Innenraumverbot für den Rückrundenstart am heutigen Dienstagabend (18.30 Uhr) in Aue bestraft worden. Wie der Deutsche Fußball-Bund mitteilte, muss der 55-Jährige zudem eine Geldstrafe von 5000 Euro zahlen.

Das Innenraumverbot beginnt eine halbe Stunde vor Spielbeginn und endet eine halbe Stunde nach dem Abpfiff. Trares darf sich in diesem Zeitfenster „weder im Innenraum noch in den Umkleidekabinen, im Spielertunnel oder im Kabinengang ...

Bernhard Trares im Spiel beim SC Paderborn

Greuther Fürth und Würzburger Kickers starten in Rückrunde

Für die SpVgg Greuther Fürth und die Würzburger Kickers beginnt die Rückrunde in der 2. Fußball-Bundesliga. Die auf Platz fünf liegenden Fürther müssen heute Abend (20.30 Uhr) beim VfL Osnabrück ran, der zuletzt dreimal nacheinander verloren hat. Das Tabellenschlusslicht aus Würzburg muss ebenfalls in der Fremde antreten. Die Kickers sind heute (18.30 Uhr) beim FC Erzgebirge Aue gefordert und wollen den Rückstand auf Relegationsrang 16 verringern.

Hat nicht nur die Eintracht im Blick: Peter Vollmann auf der Ersatzbank.

Vollmann: „Heidenheim hat auf allen Ebenen seine Qualitäten“

Peter Vollmann (63) bekommt Besuch von der Ostalb. Zum Start in die Rückrunde in der 2. Fußball-Bundesliga tritt der 1. FC Heidenheim an diesem Dienstag (20.30 Uhr) bei Eintracht Braunschweig an. Vollmann, ein guter Bekannter auf der Ostalb nach seiner Zeit als Trainer beim VfR Aalen von 2015 bis 2018, blickt als Geschäftsführer Sport auf die Eintracht. Und nicht nur das. Im Interview mit Sportredakteur Benjamin Post spricht Vollmann über die Liga, Heidenheim, Braunschweig und einen gebürtigen Aalener.

Schiedsrichter Koslowski zeigt Bernhard Trares die Rote Karte

Rot gegen Trares: „Blödes Gefühl“ für Würzburger Kickers

Nach der Roten Karte gegen Trainer Bernhard Trares wollen die Würzburger Kickers zum Rückrundenauftakt beim FC Erzgebirge Aue auch für ihren Coach spielen. „Das ist nicht schön, keine Frage. Es ist ein blödes Gefühl, wenn der Chefcoach nicht dabei ist. Da tragen wir auf dem Platz auch eine Eigenverantwortung“, sagte Verteidiger Christian Strohdiek der „Main-Post“ vor dem Gastspiel in Sachsen am Dienstag (18.30 Uhr). „Da gilt es, dem Trainer auf der Tribüne ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern.

Hinrunden-Meisterschaft

Spiel gedreht: HSV sichert sich Hinrundenmeisterschaft

Der Hamburger SV hat seine Tabellenführung in der 2. Fußball-Bundesliga vor dem Top-Duell mit Verfolger Fortuna Düsseldorf am Dienstag (20.30 Uhr/Sky) ausgebaut geht als Hinrundenmeister in die Partie.

Die seit sieben Spielen unbesiegten Hanseaten setzten sich am 17. Spieltag am Samstag auch im Nord-Duell bei Eintracht Braunschweig nach einem 0:2-Rückstand mit 4:2 (1:2) durch. Der HSV liegt mit 36 Punkten vor dem VfL Bochum (32), der am Sonntag beim SV Sandhausen antritt, und Fortuna Düsseldorf (31) auf Rang eins.

Dominic Baumann und Sven Michel

Frust und Wut: Niederlage für Würzburg

Nach dem Ende des zarten Aufwärtstrends war der Ärger von Würzburgs Trainer Bernhard Trares doppelt groß. Seine Kickers verloren in der 2. Fußball-Bundesliga nach zuletzt drei ungeschlagenen Spielen wieder, er selbst sah beim 0:1 (0:1) gegen den SC Paderborn die Rote Karte. „Ich habe mit Paderbornern Spielern über das Foulspiel diskutiert und zu denen gesagt, ihr seid doch blind, der ist doch reingerutscht - und daraufhin bekomme ich die Rote Karte“, schilderte Trares die Szene.

SC Paderborn 07 - Würzburger Kickers

Schlusslicht Würzburg wieder mit Niederlage

Die Würzburger Kickers haben im Kampf gegen den Abstieg aus der 2. Fußball-Bundesliga nach drei Spielen ohne Niederlage wieder einen Rückschlag erlitten.

Der Tabellenletzte unterlag trotz engagierter Leistung am Samstag 0:1 (0:1) beim Bundesliga-Absteiger SC Paderborn. Das Siegtor schoss Dennis Srbeny (31. Minute) nach einem Fehler im Spielaufbau der Franken. Würzburgs Trainer Bernhard Trares sah nach einigen Kommentaren in Richtung des Schiedsrichters die Rote Karte (76.

Bernhard Trares

Würzburger Kickers setzen auf Paderborn-Insider Strohdiek

Die Würzburger Kickers wollen ihre Mini-Erfolgsserie in der 2. Fußball-Bundesliga auch beim SC Paderborn fortsetzen. Nach drei ungeschlagenen Partien hofft die formstarke Mannschaft von Trainer Bernhard Trares am Samstag (13.00 Uhr) auf weitere Zähler im Kampf um den Klassenerhalt. „Wir wollen weiter ungeschlagen bleiben“, formulierte Trares das Ziel für den Tabellenletzten aus Unterfranken.

Dabei soll auch das Insiderwissen von Winter-Neuzugang Christian Strohdiek helfen.

Stefan Leitl gestikuliert

Fürth ohne Jaeckel gegen Düsseldorf: „Müssen cooler werden“

Die SpVgg Greuther Fürth muss im Verfolgerduell der 2. Fußball-Bundesliga ohne Innenverteidiger Paul Jaeckel auskommen. Der U21-Nationalspieler fällt wegen Oberschenkelproblemen im Auswärtsspiel gegen Fortuna Düsseldorf am Freitag (18.30 Uhr/Sky) aus. Trainer Stefan Leitl hofft darauf, dass der 22-Jährige am kommenden Dienstag gegen den VfL Osnabrück wieder mitwirken kann.

Zunächst steht aber das Duell des Tabellenfünften mit den formstarken Düsseldorfern an, die auf Relegationsrang drei platziert sind.