Suchergebnis

Bakery Jatta

Jatta und kein Ende: Anklage gegen HSV-Profi

Der Fall Bakery Jatta schien eigentlich schon erledigt, nun wollen die Strafverfolger den HSV-Profi doch noch vor Gericht bringen.

Mehr als zwei Jahre nach Beginn der kontroversen öffentlichen Debatte um die Identität des Fußballers aus Gambia hat die Staatsanwaltschaft überraschend Anklage vor dem Jugendrichter des Amtsgerichts Hamburg-Altona erhoben. Jatta soll eigentlich Bakary Daffeh heißen und zweieinhalb Jahre älter sein.

Damit habe der Mittelfeldspieler des Zweitligisten Hamburger SV in vier Fällen gegen das ...

Borussia Mönchengladbach

Gladbachs Horrorwoche wirft Fragen auf - Eberl stärkt Hütter

Adi Hütter in Not, aber nicht am Ende. Die historische Katastrophenwoche mit zehn Gegentoren aus zwei Spielen bleibt für den Trainer von Borussia Mönchengladbach zunächst ohne Folgen, wirkt aber nach.

«Wir haben einiges aufzuarbeiten. Die Situation ist nicht zufriedenstellend», bekräftigte der bediente Sportchef Max Eberl am Sonntag nach dem peinlichen 0:6 (0:6) gegen Freiburg - der höchsten Heim-Pleite seit 23 Jahren. Erst in der Vorwoche hatte die Borussia eine 1:4-Derby-Pleite in Köln erlitten.

Premiere

Streich würdigt historischen Erfolg - Gladbach am Boden

Christian Streich war der historische Kantersieg seines SC Freiburg bei Borussia Mönchengladbach schon etwas unangenehm. Das 6:0 (6:0) seines Clubs am Sonntag war der höchste Bundesliga-Sieg Freiburgs überhaupt.

Und das in Gladbach, wo die Breisgauer zuletzt 1995 gewonnen hatten - zum bis Sonntag einzigen Mal in der Fußball-Bundesliga. «Ich habe hier noch nie gewonnen. Schön, dass das hier auch mal gelungen ist», sagte der 56 Jahre alte Streich.

Adi Hütter

Eberl stellt nach Debakel klar: Fragen nach Hütter „absurd“

Zwei Spiele in einer Woche mit zehn Gegentoren für Borussia Mönchengladbach haben für Trainer Adi Hütter keine Konsequenzen. Gladbachs Sportchef Max Eberl bezeichnete derlei Gedanken nach dem 0:6 (0:6) gegen den SC Freiburg als «absurd».

Hütter war im Sommer für 7,5 Millionen Euro von Eintracht Frankfurt als Nachfolger für den zu Borussia Dortmund gewechselten Marco Rose gekommen. «Es kann doch nicht sein, dass wir nach zwei Spielen solche Fragen beantworten müssen», sagte Eberl weiter.

Freiburger jubeln nach dem 0:6

Streich würdigt historischen Erfolg: Gladbach am Boden

Am Morgen nach dem historischen Bundesliga-Spiel war der Ablauf beim SC Freiburg wie immer. Um 10.00 Uhr versammelten sich die Breisgauer am Montag zum Auslaufen wie nach jeder anderen Partie auch. Die Twitter-Botschaft des Clubs allerdings verdeutlichte noch einmal, das sich am Vortag etwas Denkwürdiges abgespielt hatte: «Nein, es war kein Traum», schrieb der Club - und erinnerte daran, dass dieses 6:0 bei Borussia Mönchengladbach tatsächlich so passiert war.

Borussia Mönchengladbach - SC Freiburg

Freiburg demütigt Mönchengladbach - Hütter entschuldigt sich

Adi Hütter klatschte tapfer seine Spieler ab, ehe er nach der wohl schlimmsten Woche seiner Trainerkarriere Kopf schüttelnd und mit versteinerter Miene im Stadiongang verschwand.

Acht Tage nach dem 1:4-Derby-Debakel beim 1. FC Köln präsentierte sich sein Team Borussia Mönchengladbach beim historischen 0:6 (0:6) gegen den SC Freiburg eine Halbzeit lang kopf- und emotionslos. «In erster Linie gilt es sich zu entschuldigen für unseren Auftritt heute, der auch nicht zu akzeptieren ist», sagte Hütter.

Zwischenstand 0:6 für Freiburg im Borussia-Park

Freiburg mit Rekord-Spiel in Mönchengladbach

Der SC Freiburg und Borussia Mönchengladbach haben am Sonntag in der Fußball-Bundesliga schon in der ersten Halbzeit für Rekorde gesorgt. Die Freiburger schossen nach Angaben des Statistik-Dienstleisters Opta als erstes Team der Liga-Geschichte in einem Auswärtsspiel fünf Tore innerhalb der ersten 25 Minuten.

Zugleich war das 6:0 der Breisgauer nach 45 Minuten die höchste Halbzeitführung eines Teams seit dem 29. April 1978 - damals führte Mönchengladbach im Fernduell um die deutsche Meisterschaft gegen den 1.

Rekord

Freiburg mit Rekord-Spiel in Mönchengladbach

Der SC Freiburg und Borussia Mönchengladbach haben in der Fußball-Bundesliga schon in der ersten Halbzeit für Rekorde gesorgt.

Die Freiburger schossen nach Angaben des Statistik-Dienstleisters Opta als erstes Team der Liga-Geschichte in einem Auswärtsspiel fünf Tore innerhalb der ersten 25 Minuten.

Zugleich war das 6:0 der Breisgauer nach 45 Minuten die höchste Halbzeitführung eines Teams seit dem 29. April 1978 - damals führte Mönchengladbach im Fernduell um die deutsche Meisterschaft gegen den 1.

VfL Wolfsburg

Wolfsburger Frauen wieder an Tabellenspitze

Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg haben sich die Tabellenführung in der Bundesliga zurückgeholt. Der Pokalsieger war beim standesgemäßen 5:0 (1:0) gegen den FC Carl Zeiss Jena zwar drückend überlegen, tat sich aber besonders im ersten Durchgang noch schwer.

Sandra Starke per Kopf (35.), Joelle Smits (47.), Jill Roord (59.), Felicitas Rauch (71.) und Pauline Bremer (79.) trafen. Tags zuvor hatte der FC Bayern München mit einem 7:1-Sieg gegen Bayer Leverkusen die Spitze vorübergehend übernommen.

Klassiker-Gewinner

Bundesliga: Das war der Samstag, das kommt am Sonntag

Der FC Bayern hat mit einem 3:2 im Fußball-Klassiker bei Borussia Dortmund die Bundesliga-Tabellenführung ausgebaut. Die Münchner liegen nun vier Punkte vor dem BVB. Auch sonst war viel los in der Liga. Nur auf den Rängen wurde es wegen der Corona-Maßnahmen wieder ruhiger.

Matchwinner

Robert Lewandowski gab die Antwort auf dem Platz. Immer wieder hatten die Fans von Borussia Dortmund beim 2:3 im Fußball-Klassiker gegen den FC Bayern München Aktionen des Torjägers mit «Messi, Messi»-Rufen begleitet.