Suchergebnis

Manchester United-Spieler jubeln

Mit der Datenbrille mitten im Stadion: Deshalb steigt TeamViewer bei Manchester United ein

Dieser Deal sorgte für Aufsehen: Vor wenigen Wochen präsentierte Manchester United das Göppinger Tech-Unternehmen TeamViewer als neuen Hauptsponsor für die kommende Saison. Wenig später gaben die Schwaben die Kooperation mit dem Formel-1-Team Mercedes-AMG Petronas bekannt. Unterschiedlicher könnten die neuen Partner kaum sein: Hier einer der größten Fußballvereine der Welt und das erfolgreichste Team des Motorsports, dort ein schwäbisches Start-Up, dessen Umsatz kleiner ist als der der Gesponserten.

Neue Version der Corona-Warn-App

Corona-Warn-App zeigt Schnelltest-Ergebnisse an

Die offizielle Corona-Warn-App des Bundes kann jetzt auch die Ergebnisse von Schnelltests anzeigen.

Mit der neuen Version könnten Nutzerinnen und Nutzer ihre Mitmenschen nun noch schneller warnen und damit Infektionsketten noch schneller unterbrechen, teilten die Entwickler der App am Montag mit. Das Update auf Version 2.1 stand am Montagmorgen bereits im App-Store von Apple für das iPhone bereit. Die Version für Android-Smartphones soll im Google Play Store spätestens am Dienstag zur Verfügung stehen.

SAP

USA: SAP zahlt Millionenstrafe wegen illegaler Iran-Exporte

Der deutsche Softwarekonzern SAP hat in den USA eine Geldstrafe von insgesamt über acht Millionen Dollar wegen Verstößen gegen Sanktionsrecht akzeptiert.

Das Walldorfer Unternehmen habe den jahrelangen illegalen Export von Software an Firmen im Iran zugegeben, teilte das Justizministerium mit.

Die relativ geringe Strafe im Rahmen eines Vergleichs und der Verzicht auf eine Anklage in den USA ist darauf zurückzuführen, dass SAP die Behörden selbst informierte und bei den Ermittlungen kooperierte.

Joe Biden

Bidens Steuerpläne belasten Dow und Nasdaq

Die New Yorker Börsen haben ihre Vortagsgewinne gleich wieder revidiert. Als Grund dafür, dass die Indizes vor allem in der zweiten Tageshälfte tiefer ins Minus rutschten, galten Steuerpläne des US-Präsidenten Joe Biden.

Einem Bericht zufolge will Biden Kapitalerträge künftig stärker besteuern. Der Dow Jones Industrial fiel am Ende um 0,94 Prozent auf 33.815,90 Punkte. Damit kam es nicht zu einer Annäherung an den bisherigen Rekord, der mit 34 256 Punkten schon eine Woche alt wird.

SAP

SAP wächst kräftig mit Kernprogrammen in der Cloud

Europas größter Softwarehersteller SAP macht Fortschritte bei der Umstellung seiner Kernprogramme auf die Cloud. Vorstandschef Christian Klein kann bei dem von ihm geplanten schnelleren Umstieg der Kunden erste Erfolge verzeichnen.

So wuchsen die entsprechenden Angebote, bei denen Kunden über das Internet auf die SAP-Standardsoftware zugreifen, im ersten Quartal deutlich schneller als der Rest des Konzerns - und auch schneller als das zum Wachstumsfeld erklärte Geschäft mit Cloudangeboten insgesamt.

Dax

Dax schließt im Plus - Anleger greifen weiter zu

Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben den jüngsten Rückschlag auch am Donnerstag für Käufe genutzt.

Stützend wirkte, dass sich die Europäische Zentralbank (EZB) angesichts der dritten Corona-Welle alle Optionen im Kampf gegen die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie offen hält.

Der Dax schloss 0,82 Prozent höher auf 15.320,52 Punkte. Am Montag hatte der deutsche Leitindex mit knapp über 15.500 Punkten eine Bestmarke erklommen.

SAP-Logo

SAP verzeichnet mit Cloud-Kernprogrammen kräftiges Wachstum

Europas größter Softwarehersteller SAP macht Fortschritte bei der Umstellung seiner Kernprogramme auf die Cloud. Vorstandschef Christian Klein kann bei dem von ihm geplanten schnelleren Umstieg der Kunden erste Erfolge verzeichnen. So wuchsen die entsprechenden Angebote, bei denen Kunden über das Internet auf die SAP-Standardsoftware zugreifen, im ersten Quartal deutlich schneller als der Rest des Konzerns - und auch schneller als das zum Wachstumsfeld erklärte Geschäft mit Cloudangeboten insgesamt.

SC Magdeburg - IKF Kristianstad

Magdeburg, Löwen und Berlin erreichen Final Four

Der SC Magdeburg, die Rhein-Neckar Löwen und die Füchse Berlin haben das Finalturnier der European League erreicht.

Im Viertelfinal-Rückspiel schlugen die Magdeburger am Dienstagabend den schwedischen Vertreter IFK Kristianstad mit 39:31 (23:12). Die Löwen setzten sich parallel mit 37:27 (19:8) gegen den russischen Serienmeister Medwedi Tschechow durch. Dadurch machten die Löwen die 32:33-Hinspiel-Niederlage wett und können sich nun auf das Final Four in eigener Halle freuen.

Ein Ball in der Hand eines Spielers

Rhein-Neckar Löwen erreichen Handball-Finalturnier

Die Rhein-Neckar Löwen haben in der European League das Finalturnier in eigener Halle erreicht. Der Handball-Bundesligist gewann am Dienstag sein Viertelfinal-Rückspiel gegen den russischen Serienmeister Medwedi Tschechow mit 37:27 (19:8). Dadurch machten die Löwen die 32:33-Hinspiel-Niederlage wett. Bei der Endrunde am 22./23. Mai in der Mannheimer SAP Arena genießt der zweifache deutsche Meister nun Heimrecht.

Gegen Tschechow war Andy Schmid mit acht Treffern bester Torschütze der Nordbadener, die im Heidelberger SNP Dome schon in ...

Tyson Spink (vorne) und sein Zwillingsbruder Tylor Spink schlugen in Schwenningen voll ein.

Wild Wings blicken trotz verpassten Play-offs positiv auf die Saison

Die Saisonbilanz für die Wild Wings fällt trotz der verpassten Play-offs positiv aus. Rang fünf in der schweren Süd-Gruppe kann sich sehen lassen. Die Play-offs wurden um den Punktequotienten von 0,011 nur um Haaresbreite verpasst.

Tempo und Geschwindigkeit: Das waren die Kriterien, nach denen der neue Sportdirektor Christof Kreutzer und Trainer Niklas Sundblad die neue Mannschaft zusammenstellten. Laufstarke Akteure wie die beiden Spink-Zwillinge sollten das Schwenninger Eishockey voranbringen.