Suchergebnis

Freuen sich über die gelungene Restauration: Xaver Lang und Annemarie Waizenegger-Wirth.

Wegkreuz in den Breitwiesen erstrahlt in neuem Glanz

Gerade noch rechtzeitig ist mit der Fertigstellung des neu sanierten Radweges zwischen Nendingen und Stetten auch das markante Wegkreuz auf der Strecke von der Stifterfamilie Xaver Lang und Annemarie Waizenegger-Wirth in einer aufwändigen Arbeit restauriert worden.

Nicht nur der Korpus, sondern auch der Kreuzstamm wurde überarbeitet. Der Christuskorpus ist sehr detailliert und liebevoll neu gefasst von Heinrich Bladt. Zusätzlich wurde das Wiesenkreuz mit Lasur gestrichen und ein neuer Pflanzentrog angeschafft.

Blaulicht

Umgestürzte Bäume verursachen Probleme im Bahnverkehr

Umgestürzte Bäume verursachen im Zugverkehr in Bayern Beeinträchtigungen und Ausfälle. Probleme gebe es vor allem auf der ICE-Strecke zwischen Würzburg und Nürnberg, sagte eine Sprecherin der Bahn. Züge würden dort umgeleitet, außerdem sei mit Verspätungen zu rechnen. Auf der gleichen Strecke sei auch der Regionalverkehr zwischen Siegelsdorf und Neustadt in Mittelfranken betroffen. Dort müssten die Fahrgäste auf Busse umsteigen, weil die Strecke gesperrt sei.

Umgestürztes Baugerüst

„Der Orkan tobt“: Hunderte Einsätze in Bayern

Der erste Herbststurm des Jahres ist auch über Bayern hinweggefegt und hat vor allem in Franken zahlreiche Schäden angerichtet. Bäume stürzten auf Häuser und Bahngleise. Der Zugverkehr war teilweise gestört. Gegenstände flogen durch die Luft, Ziegelsteine wurden von Dächern gewirbelt, teils fiel der Strom aus. In den meisten Fällen ging es aber glimpflich aus.

Das Tief sorgte für Zugausfälle und Streckensperrungen. Probleme gab es vor allem auf der ICE-Strecke zwischen Würzburg und Nürnberg, wie eine Sprecherin der Bahn sagte.

Einschränkungen im Bodo-Busverkehr während der Herbstferien

Der Bodensee-Oberschwaben Verkehrsverbund (bodo) möchte die Fahrgäste auf die Einschränkungen im Busverkehr während der bevorstehenden Herbstferien in Baden-Württemberg und Bayern hinweisen. Es gilt dann der Ferienfahrplan.

In den Schulferien von Dienstag, 2. November bis einschließlich Freitag 5. November, gilt der Ferienfahrplan. Die im Fahrplan mit „S“ gekennzeichneten Kurse verkehren dann nicht. Am Feiertag „Allerheiligen“ (Montag, 1.

Pflegestufe Null: Endzeitstimmung, die fröhlich macht.

Kulturgut Ittenbeuren feiert Jubiläum mit Moby Dick und Goethe

Mit der Arithmetik haben es Künstler manchmal ja nicht so. In diesem Falle aber macht die Rechnung 10 plus 1 = 10 bei näherer Betrachtung durchaus Sinn: Im November 2011 gab es die Premiere von „19 Uhr Ittenbeuren“. Vergangenes Jahr hätte also eigentlich ein Jubiläum angestanden. Wegen Corona musste die Kabarett-, Musik- und Literaturreihe allerdings pausieren. Die Familie Frey feiert jetzt nach, mit einem ausgeweiteten Programm und vielen guten Bekannten.

Landung der Transall-Maschine

Transall-Maschine für neue Offiziersschule angekommen

Die künftige Offiziersschule der Luftwaffe in Roth bei Nürnberg hat seit Mittwoch eine erste Attraktion: Eine der letzten Transall-Maschinen der Bundeswehr machte in Roth ihre letzte Landung. Sie wird fortan als begehbares Ausstellungsstück für die Offiziersanwärter in Roth zur Verfügung stehen und die Erinnerung an die mehr als fünf Jahrzehnte im Dienst befindliche Transall auch für die nächsten Generationen wachhalten, teilte ein Sprecher der Bundeswehr mit.

Bahn will in Bayern 4 Milliarden Euro investieren

Die Deutsche Bahn will gemeinsam mit Bund und Freistaat Bayern in den kommenden 10 bis 15 Jahren rund 4 Milliarden Euro in den Ausbau der Infrastruktur im Norden und Osten Bayerns investieren. «Damit wir besser werden, müssen wir ganz, ganz viel bauen», sagte Projektleiter Matthias Trykowski am Mittwoch in Nürnberg. Unter anderem soll die bisher noch «größte Diesel-Insel Deutschlands» zwischen Hof und Regensburg im Osten Bayerns durch die Elektrifizierung von rund 500 Streckenkilometern beseitigt werden.

VIDEO - Das „Overpacktsmobil“ kommt bei den Kunden super an

Unverpacktläden sind inzwischen keine Seltenheit mehr. Dass sie aber auf Rädern angerollt kommen ist doch ein wenig kurios. Horst Gruber aus Gärtringen zieht mit seinem „Overpacktsmobil“ in Form eines umgebauten Piaggios durch die Lande und versucht, damit einen kleinen Beitrag zur Müllvermeidung zu leisten.

Aus gesundheitlichen Gründen konnte er nicht mehr in seinem Beruf als Heizungsmonteur arbeiten – in seiner Rolle als Verkäufer geht er dagegen richtig auf.

Der frischgebackene zehnfache Europameister Marcel Schoch (rechts) und Beifahrer Johnny Stumpp und Bürgermeisterin Andreas Schne

Lauchheim feiert die zehnfachen Europameister

„Lauchheim, die kleinste Gemeinde im Ostalbkreis“ ist auf dem Banner zu lesen. Aber wenn´s ums Truck-Trail und ums feiern geht, dann gehört die Gemeinde unter der Kapfenburg zu den größten Europas. Zum mittlerweile zehnten Mal holte das HS-Schoch-HARDOX Team um Fahrer und Teamchef Marcel Schoch mit Beifahrer Johnny Stumpp in der Königsklasse der 4-Achser, mit ihrem MAN TGS 35.480/8x8 BB – so die exakte Bezeichnung – den Europameistertitel in die kleinste Gemeinde des Ostalbkreises.

Klaus Lederer

Weg für Koalitionsverhandlungen in Berlin frei

Der Weg für Koalitionsverhandlungen zwischen SPD, Grünen und Linken in Berlin ist frei. Als letztes Parteigremium votierte am Dienstagabend ein Sonderparteitag der Linken mit klarer Mehrheit für die Aufnahme solcher Verhandlungen über die Bildung einer Regierung.

Am Montag hatten bereits die Landesvorstände von SPD und Linken sowie ein Landesausschuss der Grünen dem Vorhaben zugestimmt.

Parteichefin Katina Schubert und Spitzenkandidat Klaus Lederer warben bei dem Treffen dafür, mit SPD und Grünen über eine neue Koalition ...