Suchergebnis

 Am dritten Spieltag musste die erste Mannschaft des Schachvereins Weingarten in der Landesliga eine knappe und unglückliche 3,5

Unglückliche Niederlage von Weingarten 1 gegen Vöhringen 1

Zunächst lief der Start recht verheißungsvoll, Tobias Hagge an Brett 8 bekam durch energisches Spiel am gegnerischen Königsflügel entscheidenden Angriff mit hohem Materialvorteil und brachte Weingarten in Führung, nachdem zuvor S. Szczep auf Brett 1 das Remisangebot seines Gegners angenommen hatte. Danach ging es allerdings bergab. So musste Ersatzspieler Roland Streicher, nach langer Turnierpause wieder im Einsatz, dem Gegner zum Sieg gratulieren.

Unterkochen wie es siegt und lacht: Beim Torjubel zum 5:0 von Lukas Ebert (Mitte).

Unterkochen ballert los – vier Tore zur Halbzeit

Unterkochen landete in der Fußball-Bezirksliga einen 7:0-Kantersieg – Mehr zu den Spielen des jüngsten Spieltags.

Hofherrnw.-Unterr. II – SG Heldenf./Heuchl. 2:0 (1:0). Tore: 1:0 P. Petrov (38.), 2:0 M. Blum (68.). Es entwickelte sich eine über die gesamte Spielzeit eine chancenarme Partie. Beide Mannschaften neutralisierten sich im Mittelfeld und die Abwehrreihen standen sicher. Das 1:0 vor der Pause fiel quasi aus dem Nichts. Auch nach der Pause plätscherte das Spiel dahin ohne nennenswerte Aktionen.

Die Gäste jubelten: Christian Scherer und die SfD verloren.

Sportfreunde schlagen sich selbst

Einen mehr als gebrauchten Tag erlebten die Sportfreunde Dorfmerkingen bei ihrem Heimspiel in der Fußball-Oberliga gegen den SV Oberachern. Nicht nur, dass man wegen drei individuellen Fehlern nach gerade einmal 17 Spielminuten bereits mit 0:3 hinten lag – am Ende stand eine 1:4 (1:3)-Niederlage.

Durch die Verletzungen von Nietzer und Zech sowie die Gelb-Rote Karte für Duje Pesic wurde die angespannte personelle Situation der Sportfreunde noch weiter verschärft.

Jugendliteraturpreis Buxtehuder Bulle

50 Jahre Buxtehuder Bulle - Eine Stadt feiert das Jugendbuch

In der beschaulichen Kleinstadt Buxtehude bei Hamburg startete der Buchhändler Winfried Ziemann vor 50 Jahren eine kleine Revolution. Nicht mehr nur Erwachsene sollten bestimmen, welche Bücher Jugendliche gerne lesen, nein - die Jugendlichen selbst sollten darüber entscheiden.

Den damals 37-Jährigen ärgerte es, dass beim Deutschen Jugendbuchpreis (heute Deutscher Jugendliteraturpreis) die Meinung der jungen Leute nicht gefragt war. Er gründete im Jahr 1971 den Jugendliteraturpreis Buxtehuder Bulle, dessen Jury zur Hälfte aus ...

Jugendliteraturpreis Buxtehuder Bulle

50 Jahre Buxtehuder Bulle - Eine Stadt feiert das Jugendbuch

In der beschaulichen Kleinstadt Buxtehude bei Hamburg startete der Buchhändler Winfried Ziemann vor 50 Jahren eine kleine Revolution. Nicht mehr nur Erwachsene sollten bestimmen, welche Bücher Jugendliche gerne lesen, nein - die Jugendlichen selbst sollten darüber entscheiden.

Den damals 37-Jährigen ärgerte es, dass beim Deutschen Jugendbuchpreis (heute Deutscher Jugendliteraturpreis) die Meinung der jungen Leute nicht gefragt war. Er gründete im Jahr 1971 den Jugendliteraturpreis Buxtehuder Bulle, dessen Jury zur Hälfte aus ...

Das Theaterensemble mit Diane Kopp (links), Regina Wendling und Lilo Braun (von rechts) nach der Aufführung im Freilichtmuseum N

Seniorentheater begeistert Publikum in Neuhausen ob Eck

Neuhausen ob Eck (wr) – Sieben Seniorinnen und zwei Senioren haben nach zweimonatigem Trainingsfleiß das Theaterstück „So war´s doch“ im Rahmen des Seniorentheaterprojekts „Theater freilich“ im Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck aufgeführt. Die Theaterpädagogin Lilo Braun hatte mit der Regieassistentin Diane Kopp und Regina Wendling vom Freilichtmuseum ein amüsantes Stück entwickelt und in vielen Trainingseinheiten und Proben einstudiert.

Jetzt konnten sich die rund 50 Besucher an verschiedenen Szenenorten von alltäglichen ...

Der FC Röhlingen jubelte diesmal neun Mal.

Röhlinger Neunerpack gegen Jagstzell

Dem FC Röhlingen ist im fünften Spiel der fünfte Sieg in der Fußball-Kreisliga B III gelungen – und wie. 9:1 gegen SV Jagstzell! Wer die Tore in den Staffeln der B-Liga erzielt hat.

Kreisliga B II

Leinzell - SGM Hohenst./Untergr. 0:5 (0:1). Tore: 0:1, 0:3 D. Funk (18., 70.), 0:2, 0:5 R. Antz (48. Strafstoß, 80.), 0:4 M. Klotzbücher (74.).

Essingen II – Gschwend 2:2 (1:1). Tore: 0:1, 2:2 Elser (27., 88.), 1:1 M. Fritz (45.

 Von links: Marie Schwarz und Max Schmidt mit Trainer Jürgen Schlegel.

Haarscharf am Ziel vorbei und dennoch glücklich

Zu den Landesmeisterschaften in den lateinamerikanischen Tänzen lud der Tanzsportverband Baden-Württemberg alle Paare der Hauptgruppe D bis A zum lang ersehnten Wettkampf um den begehrten Titel. Die gastgebende TSG Backnang gab sich alle Mühe, die Rahmenbedingungen in der örtlichen Festhalle so Corona-konform wie möglich zu gestalten. Von rund 100 angetretenen Paaren aus Baden-Württemberg kamen drei vom ATC Blau-Rot aus Ravensburg.

Mit einer tänzerisch bestechenden Leistung und einem stilvoll eleganten Look, hoben sich Max Schmidt ...

 Eine Plakatwand am Bahnhof in Friedrichshafen: Neben den großen Parteien gehen im Wahlkreis Bodensee auch kleinere auf Stimmenf

Bundestagswahl am Bodensee: Mit diesen Kandidaten gehen die kleinen Parteien ins Rennen

Von CDU bis Linke – die üblichen Verdächtigen buhlen auch im Wahlkreis Bodensee um Stimmen für die Bundestagswahl. Deutlich weniger Kreuze auf dem Stimmzettel werden wohl jene Parteien erhalten, die in Analysen oftmals etwas lieblos unter „Sonstige“ zusammengefasst werden. Doch einige von ihnen sind am Bodensee trotzdem aktiv – und haben konkrete politische Ideen für die Region. Ein Überblick.

Freie Wähler Die großen sechs Parteien ausgeklammert waren bei der vergangenen Bundestagswahl 2017 die Freien Wähler mit am erfolgreichsten.

Justizwachtmeister sichern den Eingangsbereich des OLGs

Justizwachtmeister stärker im Stress

Dort, wo es fast täglich um Mord und Totschlag geht, um Betrug und auch um Terrorismus, dort kann man sich auch mal vorkommen wie kurz vor dem Abflug der Chartermaschine nach Mallorca. Es staut sich an der Einlasskontrolle, Taschen werden am Radargerät durchleuchtet, Sicherheitskräfte tasten die Besucher nach Waffen oder Sprengstoff ab. Ein normaler Prozesstag in Stuttgart-Stammheim, einem der modernsten Gerichte Deutschlands.

Hier finden die großen Verfahren statt, die Staatsschutzprozesse, für die eine hohe Sicherheitsstufe gilt.