Suchergebnis

 Frau mit Mundschutzmaske.

Virologe Mertens: „Müssen uns auf weitere Pandemien vorbereiten“

Die Corona-Pandmie ist noch nicht ausgestanden, da warnen Experten schon vor neuen Viren. Der Ulmer Virologe Thomas Mertens hat Sebastian Heilemann erklärt, wie gefährlich sie sein könnten und warum wir auf einige Ausbrüche besser vorbereitet sind als auf Corona. Außerdem erläutert der Experte, was moderne Mobilität und Massentierhaltung für Auswirkungen auf den Ausbruch von Pandemien haben.

Wir sind noch in der Sars-CoV2-Pandemie, aber aus Wissenschaftskreisen wird bereits vor dem nächsten Virus gewarnt.

Auch im zweiten Corona-Lockdown helfen sich die Menschen untereinander – vor allem innerhalb der Nachbarschaft. Symbolfoto: Patr

Corona-Newsblog: Das waren die Meldungen am Freitag

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesen Infizierte Baden-Württemberg: ca. 42.370 (132.011 Gesamt - ca. 87.200 Genesene - 2.441 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 2.441 Aktuell nachgewiesen Infizierte Deutschland: ca. 294.708 (1.006.394 Gesamt - ca. 696.100 Genesene - 15.586 Verstorbene) Todesfälle Deutschland: 15.

Auch abends: Die Leute sind unterwegs.

Auslandssemester in Südkorea: So meistert das Land die Corona-Pandemie

„Was ist denn bei euch los?“ Diese Frage hat der Spaichinger Andreas Kustermann im Frühjahr und Sommer öfter gehört und hört sie auch jetzt, wenn er per Videoapp mit Studienkollegen spricht. Die Fragenden sind Südkoreaner, Spanier oder andere. Die Gemeinten sind Verschwörungmythologen, Querdenker, Möchte-Gern-Reichstagsstürmer. Kustermann hat Ende Februar sein Auslandssemester in Südkorea angetreten. In der beginnenden Corona-Hochphase: „Ich bin mitten reingerauscht.

Borussia Dortmund

BVB hofft auf Vorentscheidung gegen Brügge

Borussia Dortmund will die große Chance nutzen und schon am vierten Gruppenspieltag der Champions League für eine Vorentscheidung sorgen.

Mit einem Sieg (21.00 Uhr/DAZN) über den FC Brügge wäre das Achtelfinale für den Tabellenführer zum Greifen nahe. Nach dem 5:2-Kantersieg in der Bundesliga am Samstag zuvor bei Hertha BSC mit dem Viererpack von Erling Haaland herrscht prächtige Stimmung. Dazu trug auch das Debüt Jungstar Youssoufa Moukoko bei, der am Dienstag erneut Fußball-Geschichte schreiben könnte.

Reinier

BVB-Profi Reinier positiv getestet

Borussia Dortmunds Profi Reinier ist positiv auf das Coronavirus getestet worden, teilte der Verein mit.

Alle weiteren Testergebnisse von Spielern und Staff seien einen Tag vor dem Champions-League-Duell mit dem FC Brügge negativ gewesen. Der brasilianische U21-Nationalspieler stand am Wochenende beim 5:2-Erfolg des BVB gegen Hertha BSC in Berlin nicht im Kader des Fußball-Bundesligisten. Der 18-Jährige bestritt in der vergangenen Woche für sein Heimatland unter anderem in Kairo gegen Ägypten und gegen Südkorea Länderspiele.

Abschlusstraining

BVB vor „Big-Point-Spiel“ - Hype um Moukoko

Für den BVB ist es ein wichtiger Schritt Richtung Achtelfinale, für Youssoufa Moukoko die nächste Chance auf ein historisches Debüt. Vor dem Champions-League-Duell des Revierclubs mit dem FC Brügge am Dienstag (21.00 Uhr/DAZN) steht das Ausnahmetalent erneut im Mittelpunkt.

Schließlich könnte der noch am Samstag zuvor in Berlin als jüngster Bundesliga-Profi gefeierte Angreifer auch in der Königsklasse zum Nesthäkchen werden. „Vor sechs Jahren habe ich noch mit einfachen Turnschuhen trainiert, und jetzt habe ich mit meinen eigenen ...

American Music Awards

American Music Awards: Taylor Swift bleibt auf dem Thron

Taylor Swift hat ihren „American Music Award“-Thron erneut verteidigt. Zum dritten Mal in Folge wurde die Pop- und Country-Queen zum „Künstler des Jahres“ gekürt. Doch auf der Bühne konnte die 30-Jährige bei der Gala in der Nacht zum Montag in Los Angeles ihren Triumph nicht auskosten.

Swift nahm die Preise - auch als beliebteste Pop/Rock-Sängerin und für das beste Musik-Video („cardigan“) - per Videoschalte aus ihrem Plattenstudio entgegen.

Virtueller G20-Gipfel unter Vorsitz Saudi-Arabiens

Merkel ruft G20 zu „globaler Kraftanstrengung“ auf

Zum Auftakt des G20-Gipfels haben mehrere Teilnehmer zum gemeinsamen Kampf der Staaten gegen die weltweite Corona-Pandemie aufgerufen.

Eine derartige globale Herausforderung könne „nur mit einer globalen Kraftanstrengung überwunden werden“, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel am Samstag bei dem virtuellen Spitzentreffen in einer vorab aufgezeichneten Videobotschaft. Der saudi-arabische König Salman mahnte als Gastgeber: „Wir haben eine Pflicht, uns der Herausforderung bei diesem Gipfel gemeinsam zu stellen und eine starke Botschaft ...

Tina Hermann

Skeleton: Keisinger und Gassner Zweite - Hermann nur Siebte

Felix Keisinger aus Königssee und der Winterberger Alexander Gassner sind beim Skeleton-Weltcupauftakt gemeinsam auf Rang zwei gefahren. Die deutschen Skeleton-Pilotinnen hingegen haben einen Fehlstart in die Weltcup-Saison hingelegt.

Nach zwei Läufen hatte das Duo 0,79 Sekunden Rückstand auf den sechsfachen Weltmeister Martins Dukurs, der auf seiner Heimbahn im lettischen Sigulda nicht zu schlagen war. Weltmeister Christopher Grotheer musste sich mit Rang elf zufrieden geben.

APEC-Gipfel

Asien-Pazifik-Gipfel: Trump trifft erstmals wieder Xi

Der Kontrast war auffällig: Während Chinas Präsident Xi Jinping auf dem Asien-Pazifik-Gipfel über den Kampf gegen die Pandemie sprach, spuckte das Twitter-Konto von US-Präsident Donald Trump eine Mitteilung nach der anderen über angeblichen Betrug bei seiner Wahlniederlage aus.

Schon zum Auftakt der Videokonferenz der 21 Staats- und Regierungschefs der Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftsgemeinschaft (Apec) wirkte der vom Weißen Haus zugeschaltete Trump auffällig abgelenkt, fast desinteressiert.