Suchergebnis

John Bolton

Bolton: Trump hat „keine triftigen Gründe“ für Truppenabzug

Der ehemalige Nationale Sicherheitsberater von US-Präsident Donald Trump, John Bolton, hat den geplanten Abzug von US-Truppen aus Deutschland kritisiert.

Trump habe keine „triftigen Gründe“ angeführt, warum er fast 12.000 Soldaten abziehen wolle, sagte Bolton der Deutschen Presse-Agentur anlässlich des Erscheinens seines Buchs „Der Raum, in dem alles geschah“ in Deutschland am 14. August. Trump wolle die Soldaten wegen der geringen Verteidigungsausgaben Deutschlands und des Handelsdefizits verlegen, daran habe er aufgrund seiner ...

Sandra Maischberger

Was 2020 noch im Fernsehen kommt

Langsam geht es im Fernsehen wieder los. An diesem Mittwoch (5. August) schon kehrt die ARD-Mittwochstalkshow „Maischberger - Die Woche“ nach zwei Monaten Sommerpause wieder zurück.

Markus Lanz kommt mit seinem ZDF-Talkformat ab 11. August wieder, der Polit-Talk „Maybrit Illner“ am 20. August und Frank Plasberg mit „hart aber fair“ am 24. August.

Spätrückkehrer im Vergleich sind der ARD-Sonntagstalk „Anne Will“ am 6. September und die „heute-show“ mit Oliver Welke ab 11.

Gilt als aussichtsreicher Kandidat für die Dax-Nachfolge von Wirecard: der Essenslieferservice Delivery Hero mit Sitz in Berlin.

Mit Essen auf Rädern in den Dax

Es ist ein erfrischender Kontrast zu Wirecard: Delivery Hero hat ein Geschäftsmodell, das jeder versteht. Wendige Motorroller und Fahrräder, deren Fahrer eifrig Tüten mit Essen von Restaurants in die Häuser tragen, waren während des Lockdowns sichtbarer denn je. Es gibt allerdings zwei Schönheitsfehler: Delivery Hero hat sich vor zwei Jahren von seinem Deutschlandgeschäft verabschiedet und konzentriert sich auf Wachstumsmärkte in Asien. Und das Unternehmen macht keinen Gewinn.

Pandemie

„Pandemie“: Verzweifelter Wettlauf gegen die Zeit

Manchmal wird die Fiktion von der Realität überholt: In dem südkoreanischen Katastrophenfilm „Pandemie“ bricht unweit der Metropole Seoul in der Küstenstadt Bundang ein tödliches Virus aus. Es verbreitet sich durch die Luft, Panik bricht aus.

Eine Wissenschaftlerin und ein Rettungssanitäter müssen den Ursprung des Virus finden, damit ein Gegenmittel entwickelt werden kann. Es wird ein verzweifelter Wettlauf gegen die Zeit.

- Pandemie, Südkorea 2013, 122 Min.

Nordkorea

Nordkoreas Wirtschaft erstmals seit drei Jahren gewachsen

Die Wirtschaft des abgeschotteten Nordkorea ist 2019 nach Schätzungen aus Südkorea angesichts stärkerer Bauaktivitäten und einer Zunahme der Dienstleistungen erstmals seit drei Jahren wieder leicht gewachsen.

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) des Nachbarlandes habe um 0,4 Prozent zugelegt, schreibt die Zentralbank in einem am Freitag in Seoul veröffentlichten Bericht. 2017 war den Schätzungen zufolge das BIP um 3,5 Prozent, 2018 um 4,2 Prozent geschrumpft.

Frankreich feiert Bauabschnitt bei Kernfusionsreaktor Iter

Erste Montage-Etappe von Kernfusionsreaktor Iter beginnt

Alle Bauteile sind da: In hohen Hallen nordöstlich von Aix-en-Provence in Südfrankreich lagern riesige Magnetspulen, Vakuum-Behälter und glänzende Großbauteile aus Metall.

Zusammenmontiert sollen sie den Kernfusionsreaktor Iter ergeben, ein Mammut-Projekt, das in der Zukunft klimafreundlich Energie produzieren soll.

Der Beginn der Montage des Tokamak-Reaktors sei ein historischer Moment, sagte Iter-Chef Bernard Bigot am Dienstag anlässlich einer Zeremonie für den neuen Bauabschnitt.

 Die sieben Organisten mit ihrem Lehrmeister.

Orgelstudenten aus aller Welt lernen in Obermarchtal

Bei der „Süddeutschen Orgelakademie in Obermarchtal“ werden Studierende aus aller Welt jeden Sommer für einige Tage von namhaften Orgelmeistern unterrichtet. Von Donnerstag bis Sonntag verbrachten über 20 Orgelstudenten aus unterschiedlichen Ländern viele Stunden an der Holzhey-Orgel und zwei weiteren Kirchenorgeln in Obermarchtal. Höhepunkt der Ausbildung war am Samstagabend ein Orgelkonzert im Münster von sieben Schülern.

Als Dozent für das aktuelle Jahr konnte der fast 80-jährige Schweizer Organist und Musikwissenschaftler ...

Wer-Wie-Was: Alle Regeln, Tipps, Fragen und Antworten zu Corona im XXL-Überblick

Das neuartige Coronavirus wirkt sich auf all unsere Lebensbereiche aus. Teilweise überschlagen sich die Meldungen aus Politik und Wirtschaft geradezu.

Um in dieser Ausnahmesituation den Überblick zu behalten, haben wir zusammengefasst, was in Sachen Arbeit, Schule, Freizeit und Co. gerade wichtig ist, wem welche Hilfen zustehen und mit welchen Tipps Sie am besten durch die Krise kommen.

Ein besonderes Augenmerk wird auf die Regelungen im Südwesten und die Unterschiede zwischen Bayern und Baden-Württemberg gelegt (Stand: ...

Uli Stielike

Stielike-Club Tianjin unterliegt Shanghai

Pünktlich zum Neustart der chinesischen Fußball-Liga nach sechs Monaten Corona-Pause war auch Trainer Uli Stielike wieder bei seinem Club Tianjin Teda.

Der 65-Jährige musste nach der Rückkehr aus Deutschland zwei Wochen Quarantäne in Shanghai und medizinische Tests über sich ergehen lassen, wie die Zeitung „Tianjin Ribao“ berichtete. Erst am Sonntag stieß Stielike zu seiner Mannschaft - noch rechtzeitig vor dem ersten Spiel nach der Zwangsauszeit seit Januar wegen des Corona-Ausbruchs.

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un

Nordkorea riegelt Grenzstadt nach Corona-Verdachtsfall ab

Wegen eines ersten offiziellen Corona-Verdachtsfalls im Land hat Nordkorea aus Furcht vor einer Katastrophe eine Großstadt komplett abgeriegelt.

Trotz strengster epidemiologischer Abwehrmaßnahmen in den vergangenen sechs Monaten „könnte das bösartige Virus in das Land eingeschleppt worden sein“, berichteten die Staatsmedien. Für die Region um die Grenzstadt Kaesong sei der Notstand verhängt worden. Die kommunistische Führung rief die höchste Alarmstufe aus.