Suchergebnis

Läuferin

Alina Reh meldet sich in Barcelona sportlich zurück

Alina Reh (SSV Ulm 1846) hat sich bei ihrem ersten größeren Rennen nach der gesundheitsbedingten Aufgabe bei der WM vor knapp vier Monaten in Doha eindrucksvoll zurückgemeldet. Beim stark besetzten Halbmarathon in Barcelona lief die U23-Europmeisterin am Sonntag als Sechste 70:08 Minuten. Damit führte sie eine Gruppe von deutschen Spitzenläuferinnen an, von denen viele ihre Bestzeit steigerten.

„Ich habe das Rennen aus dem vollen Training heraus bestritten.

 Neue Yacht, neues Leben: Johannes Haller versucht sein Glück auf der spanischen Insel Ibiza.

Ab nach Ibiza: Bachelorette-Star Johannes Haller wird Kapitän

Johannes Haller aus Berg, der durch die RTL-Kuppelshow „Die Bachelorette“ bekannt wurde, büffelt derzeit eifrig Spanisch. Denn der 32-Jährige wandert nach Ibiza aus. Dort will er mit seiner neuen Yacht Tagestouren für Gäste anbieten.

„Boot fahren war schon immer mein Hobby“, sagt Johannes Haller, „vom Wasser aus sieht die Welt ganz anders aus“. Künftig wird er sich diesem Hobby offenbar noch intensiver widmen.

Denn ab März werde er sein „neues Leben auf Ibiza als Captain einer Charter-Yacht“ beginnen, wie er auf ...

Weinernte in Südafrika

Weinlese auf der Südhalbkugel: Feuer, Dürre und Protest

Weinliebhaber in aller Welt müssen sich beim aktuellen Jahrgang auf einige Überraschungen einstellen. Einen Monat vor Eröffnung der Fachmesse ProWein in Düsseldorf stehen im Süden der Erdhalbkugel viele Produzenten der edlen Tropfen arg unter Druck.

Buschfeuer in Australien, Proteste in Chile, Dürre und chronische Stromausfälle in Südafrika machen den Winzern dort das Leben schwer. Sie sorgen für ein verknapptes Angebot - damit drohen auch leicht steigende Verbraucherpreise.

Südafrikas Ex-Präsident Frederik Willem de Klerk hat Vorbehalte, Apartheid als „Verbrechen gegen die Menschlichkeit“ einzustufen

Südafrikas Ex-Präsident nach Apartheid-Äußerungen in der Kritik

Ohne Frederik Willem de Klerk wäre der demokratische Wandel in Südafrika ebensowenig möglich gewesen wie ohne Nelson Mandela – dafür bekamen beide Männer 1993, im Jahr vor den ersten freien Wahlen in ihrer Heimat, den Friedensnobelpreis. Mehr als zwei Jahrzehnte nach seinem Rückzug aus der Politik steht der letzte weiße Präsident des Landes, der auch als Gorbatschow Südafrikas betitelt wurde, plötzlich wieder im Zentrum einer heftig geführten Debatte.

Die Leitung auf einer Treppe

Serie Top-Arbeitgeber: Betzold setzt auf Sicherheit und Nachhaltigkeit

Qualität hat bei der Firma Betzold im Industriegebiet Neunstadt oberste Priorität. Deshalb werden die rund 25 000 Produkte ihres Lernmittelversands ständig auf Herz und Nieren geprüft. „Das sind wird unseren Kunden schuldig“, lautet die Unternehmensphilosophie des Familienunternehmens, das seit 50 Jahren besteht und inzwischen auf Kunden in ganz Europa und zum Teil auch weltweit zählen darf. Zwischenzeitlich wird von Chile über Südafrika und ganz neu auch nach Thailand geliefert.

Steve McQueen

Steve McQueen in der Tate Modern: Die Kunst des Hinsehens

Die Tate Modern in London widmet dem britischen Künstler und Filmemacher Steve McQueen eine Ausstellung besonderer Art: Riesige Video-Installationen und sogar ein Kino füllen die abgedunkelten Räume der Kunstgalerie.

Rund 20 Jahre, nachdem McQueen 1999 den begehrten Turner-Preis gewann, und sechs Jahre nach seinem Oscar-Triumph für den Film „12 Years a Slave“ sei es zeitgemäß, die Karriere des heute 50-jährigen Künstlers in seiner „ganzen Breite und Tiefe“ zu beleuchten, sagte Tate-Chefin Frances Morris.

Oettinger an einem Redepult

Oettinger: CDU und CSU müssen bis Juli die K-Frage klären

Aus Sicht von Günther Oettinger, früherer baden-württembergischer Ministerpräsident und Ex-EU-Kommissar, muss die Union bis Juli festlegen, wer für sie als Kanzlerkandidat nach der nächsten Bundestagswahl antritt.

Einen Kandidaten Markus Söder hält er indes für genauso undenkbar wie das Szenario, dass Kanzlerin Angela Merkel weitermacht, wie er im Gespräch mit Hendrik Groth und Ulrich Mendelin sagt.

Herr Oettinger, CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer will die Suche nach einem Kanzlerkandidaten bis in den Winter hinein ...

Ein Mann und eine Frau mit einem Apfel in der Hand

Obst-Messe eröffnet am Wochenende in Friedrichshafen

Über 25 Prozent der deutschen Apfelproduktion kommt vom Bodensee, bei der Produktion von Bio-Äpfeln sind es sogar 38 Prozent. Die Zahlen unterstreichen die hohe Bedeutung der Region für den Obstbau. Die Messe Friedrichshafen trägt dem Rechnung mit der zweijährig stattfindenden Fruchtwelt Bodensee, die zum neunten Mal jetzt vom 14. bis 16. Februar stattfindet. Die Messe versteht sich als internationaler Treffpunkt von Obsterzeugern, Landwirten und Brennern aus ganz Europa.

 Bei der Luftfahrtmesse Aero sind Raritäten wie dieser dreisitzige Doppeldecker zu sehen.

Die Helikopter sollen im Herbst startklar sein

Mit der Hubschrauberfachmesse „European Rotors“ präsentiert die Messe Friedrichshafen 2020 eine Premiere in der internationalen Luftfahrtbranche. Von 10. bis 12. November 2020 nehmen die Helis Kurs auf Köln, wo die Messe zum ersten Mal stattfindet.

Die Europäische Agentur für Flugsicherheit EASA und der europäische Hubschrauberverband (EHA) präsentieren gemeinsam mit der Messe Friedrichshafen die neue Fachmesse, heißt es in einer Pressemitteilung der Messe Friedrichshafen.

Profiboxer

Arslan verliert WM-Kampf gegen Lerena

Der fast 50 Jahre alte Profi-Boxer Firat Arslan ist mit seinem Vorhaben gescheitert, ältester Weltmeister der Geschichte zu werden. Der ehemalige WBA-Champion verlor in der Nacht zum Sonntag in Göppingen gegen den 22 Jahre jüngeren IBO-Titelverteidiger Kevin Lerena aus Südafrika durch technischen K.o. in der sechsten Runde. Inmitten einer Angriffsreihe Lerenas flog aus Arslans Roter Ecke nach 1:17 Minuten ein Handtuch in die Ringmitte. Geworfen wurde das aber nicht von seinen Betreuern, sondern dem mit dem Arslan-Lager befreundeten Hamburger ...