Suchergebnis

Mann steht ein Redepult und schreibt in ein Buch. Zwei andere Männer stehen diesem gegenüber.

Casimir Bumiller stellt in Gammertingen sein neues Buch vor

Der Historiker Casimir Bumiller hat im Gammertinger Rathaus sein neues Buch „Zwischen Alb und Alpen“ vorgestellt. Die zweite gemeinsame Veranstaltung der Stadt und des Hohenzollerischen Geschichtsvereins in Folge fand wieder im Schlosssaal statt und war bestens besucht. Der Band kam druckfrisch vom Südverlag Konstanz und somit gerade rechtzeitig zur Präsentation. Übergeben wurde er von Rainer Maucher als Vertreter des Verlagsbüros Wais & Partner, Stuttgart.

 Der Archäologe Sören Frommer (links) und der Historiker Joachim Jehn illustrieren ihren Vortrag im Dialog durch zahlreiche Zeic

Archäologe liefert neue Erkenntnisse zur Stadtgeschichte

Der Archäologe Sören Frommer und der Historiker Joachim Jehn haben im Saal des, heute als Rathaus genutzten, barocken Schlosses von 1775 die Auswertung der Grabungen und die Quellenforschung vorgestellt. Die neuen Ergebnisse beleuchten die Schloss- und Stadtgeschichte zwischen dem 15. und 18. Jahrhundert neu. Das Interesse an der Veranstaltung war groß.

Eingeladen hatten die Stadt, für die Karl-Heinz Hebeisen in Vertretung des Bürgermeisters die Referenten und die Besucher begrüßte, und der hohenzollerische Geschichtsverein.

 Diese Ansicht zeigt die Stadt Gammertingen im Jahr 1717.

Wissenschaftler stellen ihre Erkenntnisse zum Schloss Gammertingen vor

Durch die vor Kurzem abgeschlossene Auswertung der Ausgrabungen im Gammertinger Schlossbereich und eine Neubearbeitung der Schriftquellen haben der Archäologe Sören Frommer und der Historiker Joachim Jehn neue Erkenntnisse zur Gründungszeit des Schlosses und zur städtebaulichen Entwicklung des Schlossbereiches gewinnen können. Auf Einladung der Stadt Gammertingen und des Hohenzollerischen Geschichtsvereins stellen die beiden Forscher ihre Ergebnisse am Donnerstag, 9.

 Der Neue Heidenheimer Kammerchor hat in Bopfingen ein Benefizkonzert gegeben. Bei der Zugabe wurden Hedwig (Zweite von links) u

Neuer Kammerchor Heidenheim überzeugt beim Benefizkonzert

Die Katholische Pfarrkirche Sankt Josef in Bopfingen ist am Samstagabend beim Benefizkonzert bis auf den letzten Platz besetzt gewesen. Zu diesem hat Ehrenbürger Gregor Stempfle an seinem 80. Geburtstag eingeladen, die Sachkosten übernommen und die Besucher um eine Spende für das Inklusionsprojekt des Fördervereins der Musikschule Bopfingen gebeten.

Freude erfülle ihn, sagte Gregor Stempfle, als er beim Benefizkonzert die Ehrengäste begrüßte.

5G-Mobilfunknetz

Eilanträge abgelehnt: 5G-Auktion kann starten

Der Weg für die anstehende 5G-Frequenzauktion der Bundesnetzagentur am kommenden Dienstag ist frei: Im Streit um den zukünftigen Mobilfunkausbau mit dem schnellen Übertragungsstandard 5G haben die Netzbetreiber eine Niederlage vor Gericht kassiert.

Das Kölner Verwaltungsgericht lehnte Eilanträge von Telefónica, Vodafone und der Deutschen Telekom ab. Die Firmen hatten damit erzwingen wollen, dass zunächst die Rahmenbedingungen des Ausbaus geändert werden, bevor die 5G-Auktion starten kann.

 Der erste Entwurf für die neue Kultur- und Stadthalle in Gammertingen steht – doch die Feinplanung ist noch in Arbeit.

Gammertingen plant die Stadthalle, Neufra das Gerätehaus

Während in den nächsten Wochen die Narren das Geschehen in der Region bestimmen, stehen im Frühjahr die Kommunalwahlen im Mittelpunkt. Darüber hinaus arbeiten die Kommunen in diesem Jahr ganz eigene, bedeutende Aufgaben ab. Gammertingens Bürgermeister Holger Jerg und sein Neufraer Amtskollege Reinhard Traub fassen zusammen, welche Themen für sie in den nächsten Monaten im Vordergrund stehen.

Kommunalpolitisch befassen sich Holger Jerg, die Stadtverwaltung und der Gemeinderat in diesem Jahr weiterhin mit einem Millionenprojekt: der ...


Die SpVgg Trossingen gewann am Donnerstag durch einen verdienten 3:1-Endspielsieg in Böttingen gegen den VfL Mühlheim den Bezir

SpVgg Trossingen besiegt VfL Mühlheim verdient 3:1

Die SpVgg Trossingen ist Pokalsieger des Fußballbezirks Schwarzwald. Die Musikstädter besiegten am Donnerstag vor rund 800 Zuschauern in Böttingen den VfL Mühlheim verdient 3:1. Dimitri Stroh hatte mit zwei Toren kurz vor der Pause maßgeblichen Anteil am Sieg der SpVgg. Die Mühlheimer konnten nicht ihre Normalform abrufen.

In der Anfangsphase waren beide Mannschaften darauf bedacht, keine Fehler zu machen. Viele Fouls im Mittelfeld verhinderten einen Spielfluss.

Dirk Krausse vom Landesamt für Denkmalpflege übergibt den neuen Band an den Autor Sören Frommer (links) und an Bürgermeister Hol

Ein Blick in Gammertingens Geschichte

Das Landesamt für Denkmalpflege hat seine jüngsten Forschungsergebnisse in einem vierten Band der „Forschungen und Berichte zur Archäologie in Baden-Württemberg“ veröffentlicht. Der stellvertretende Leiter Dirk Krausse übergab in der Gammertinger Michaelskapelle die ersten Exemplare an den Autor Sören Frommer und Bürgermeister Holger Jerg. In die Kapelle kamen mehr als 50 Gäste.

In seiner Begrüßung freute sich Bürgermeister Jerg über die nun dokumentierte Bedeutung Gammertingens.

Die Archäologen Ullrich Ochs (links) und Sören Frommer bringen bei der Grabung die Grundlagen für neuen Erkenntnisse über die St

Mengens erstes Gewerbegebiet ist eine Ziegelei

Die ersten wissenschaftlichen Ergebnisse über die Grabungen des vergangenen Jahres auf dem Areal zwischen Wilhelmitenkloster und Meßkircher Tor in der Oberstadt sind eben im Bericht der „archäologischen Ausgrabungen in Baden-Württemberg“ im Theis Verlag erschienen. Archäologe Sören Frommer, der mit seinem Team an der Hauptstraße, an der jetzt die Zieglerschen das neue Seniorenzentrum errichten, gegraben hatte, schreibt in seinem Bericht an der Stadtgeschichte weiter: Demnach lag das erste Mengener Gewerbegebiet – eine Ziegelei – auf diesem ...


Trotz engagiertem Einsatz musste der SV Bubsheim (weiß) gegen die SpVgg Bochingen eine bittere 1:3-Niederlage hinnehmen und ste

SV Seedorf ist Meister – SV Bubsheim steigt ab

In der Fußball-Bezirksliga Schwarzwald hat Tabellenführer SV Seedorf das Lokalderby bei der SpVgg 08 Schramberg mit 2:1 gewonnen und steht damit drei Spieltage vor Saisonende als Meister und Aufsteiger in die Landesliga fest. Einen 9:1-Kantersieg landete der Zweite VfL Mühlheim beim Tabellenfünften SG Böhringen/Dietingen. Auch die nächstplatzierten Teams FV 08 Rottweil (4:1 bei der SG Bösingen II/SV Beffendorf) und SV Villingendorf (4:1 gegen den SV Zimmern II) kamen zu deutlichen Erfolgen.