Suchergebnis

Die Affäre Graf hat die Stadt Ravensburg gespalten.

Oberbürgermeister: „Dem Rutenfest wurde schwerer Schaden zugefügt“

Die Frage, wer künftig an der Spitze der Ravensburger Rutenfestkommission (RFK) stehen wird, dürfte sich in wenigen Wochen entscheiden. Im Oktober oder November soll es die nach den Vorgängen am Rande der „Querdenker“-Demo von mehreren Mitgliedern geforderte außerordentliche Vereinssitzung geben.

Für Oberbürgermeister Daniel Rapp ist offenbar klar, dass der Vorsitzende nicht mehr Dieter Graf heißen kann: „Dem Rutenfest ist durch das Verhalten von Dieter Graf ein schwerer Schaden zugefügt worden“, sagte Rapp der „Schwäbischen ...

Der Wohnmobilstellplatz „Wernerhof“ war am Wochenende überfüllt.

Wohnmobilstellplatz „Wernerhof“ in Ravensburg ist so gefragt wie nie

Der regionale Tourismus ist durch die Corona-Pandemie mehr denn je auf Besucher angewiesen. Eine wichtige Rolle spielen dabei Wohnmobilfahrer.

Doch auf dem Wohnmobilstellplatz „Wernerhof“ in der Mühlbruckstraße mussten einige Wohnmobilisten am Wochenende direkt wieder wegfahren, da der Parkplatz voll war. Sonst schien der Platz vor allem während des Rutenfestes belegt zu sein, doch die Nachfrage nach Wohnmobilplätzen steigt.

Die Leiterin der Touristeninformation, Katja Böhmer, beobachtet diesen Trend schon länger: ...

 Annette Brunke-Kullik in ihrem neuen Büro: Sie leitet ab dem beginnenden Schuljahr das Albert-Einstein-Gymnasium in Ravensburg.

Diese Schulleiterin wechselt von Athen nach Ravensburg

Die Sonne scheint ins Rektorat des Albert-Einstein-Gymnasiums. Vor dem wuchtigen Holzschrank, über dem ein schwarzer Adler von den Schießwettbewerben beim Rutenfest hängt, sitzt Annette Brunke-Kullik. An ihrem Hals leuchten die bunten Steine einer Halskette.

Die 61-Jährige hat das Büro erst diese Woche bezogen, sie ist die neue Leiterin des AEG, Nachfolgerin von Mark Overhage, der auf eigenen Wunsch ans Gymnasium Bad Waldsee wechselte.

Ein flüchtiger Bekannter bediente sich hinter dem Rücken der Ravensburgerin in ihren Facebook-und Instagram-Accounts und stellte

„Ich habe mich beschmutzt gefühlt“: Fotos von Ravensburgerin landen ohne ihr Wissen auf Pornoseite

Der Schock sitzt tief. Vor ein paar Wochen wurde Amelie Heiler (26) von einer fremden Frau angeschrieben. Ob sie wisse, dass Fotos von ihr auf einer Pornoseite zu finden sind.

Was Heiler zunächst kaum glauben konnte, stellte sich als wahr heraus: Unter der Rubrik „Amelie Heiler – Busty-Model und Actress“ konnte sie sich dort durch ein Album mit 14 Fotos von sich klicken. 2500 User hatten das vor ihr schon getan. Ohne ihr Einverständnis.

 Szene aus dem umstrittenen Video, das Dieter Graf (rechts) mit Bodo Schiffmann (links) und Daniel Langhans von „Querdenken“ zei

Nach umstrittenem Video: Der Fall Graf spaltet die Ravensburger Rutenfestkommission

An der Ravensburger Oberschwabenhalle wollen am Sonntag wieder die „Querdenker“ gegen die Corona-Politik von Bund, Ländern und Kommunen demonstrieren. Dass sie als Stützpunkt für ihre Veranstaltung noch einmal wie Ende Juli die Halle der Rutenfestkommission (RFK) nutzen können, ist nicht zu erwarten.

Der Gesamtvorstand der RFK hat sich mittlerweile klar von seinem Vorsitzenden Dieter Graf distanziert, der den Organisatoren – so der Vorwurf – im Alleingang Tür und Tor geöffnet und auch darüber hinaus helfend zur Seite gestanden ...

Trommeln beim Ravensburger Rutenfest ist bis heute fast ausschließlich den jungen Männern vorbehalten.

Ravensburger Rutenfest: Wie die ersten Vorkämpfer des Mädchentrommelns gescheitert sind

Spätestens 2021, wenn das Altschützenjahr 2020 hoffentlich nachgeholt werden kann, wird das Reizthema Mädchentrommeln wieder hochkochen.

In diesem Jahr waren es bekanntlich zwei ehemalige Landsknechte, die die Gemüter erregt haben, indem sie das reine Männertrommeln als verfassungswidrig angeprangert haben. Weniger bekannt ist, dass die beiden vor über zehn Jahren bereits zwei Vorkämpfer für das Mädchentrommeln hatten: Giovanni della Monica, diplomierter Schlagzeuglehrer, aus dessen Schule der europäische Spitzen-Drummer Gregor ...

 Beim klassenmäßigen Musizieren, wie hier in Hamburg, bekommt jedes Kind ein Instrument.

„Anfangs mussten die Frauen besser sein“

Die Trommler beim Rutenfest und die Mädels – ein heikles Thema. Der leidenschaftliche Blasmusiker und Ravensburger Geschäftsmann Erich Lange schmunzelt: „Der Kulturwandel fing in den Volksmusik-Kapellen viel früher an. Anfangs gab‘s Widerstand bei den Älteren gegen Frauen in den Musikkapellen. Früher waren sie dann weg, wenn sie Kinder kriegten. Heut sind sie schnell wieder da. Da muss der Mann eben zu Hause bleiben, wenn sie abends zur Probe geht.

 Ein Bild, das in diesem Jahr ausfallen muss: Die Landsknechte tragen den Adler am Rutenmontag durch die Stadt. Verwaltung und P

Folgen für Rutenfest und Blutritt? Männer-Tradition in Memmingen für Frauen geöffnet

Seit Jahrhunderten dürfen Frauen nicht beim Ausfischen mitmachen — jetzt soll auch beim traditionellen Memminger Fischertag die Gleichberechtigung Einzug erhalten. Der Ausschluss von Frauen aus der Gruppe der Stadtbachfischer durch den veranstaltenden Verein sei eine unzulässige Diskriminierung, urteilte das Amtsgericht in Memmingen am Montag. Geklagt hatte ein weibliches Mitglied. Ob der Verein das Urteil akzeptiert, ist allerdings fraglich. Es ist noch nicht rechtskräftig.