Suchergebnis

 SPD, Grüne und FDP beginnen am Donnerstag ihre Koaltionsverhandlungen.

Der Konfliktstoff für die Ampelparteien zum Start der Verhandlungen ist groß

Nicht einmal vier Wochen nach der Bundestagswahl beginnen am Donnerstag die Koalitionsverhandlungen zwischen SPD, Grünen und FDP. Bei einigen Themen droht noch Streit. Eine Übersicht über die wichtigsten Punkte, bei denen es knirschen könnte.

Klima und Umwelt Klimaschutz spielt eine zentrale Rolle. Im Sondierungspapier haben sich die Parteien auf wesentliche Schritte wie den deutlichen Ausbau von Windkraft und Solarenergie geeinigt. Allerdings wollen die Grünen noch „hart nachverhandeln“ – auch weil sie sich vor ihrer Basis ...

«Asterix und der Greif»

Keilerei in der Taiga: Asterix und Obelix schützen den Greif

Da blitzt er plötzlich endlich wieder auf, dieser so lange vermisste, wundervoll anarchische «Asterix»-Humor: Obelix will galant sein zu seiner neuen Flamme Casanowa.

Doch was überreicht man einer hünenhaften Amazone? Der Gallier greift zum idealen Geschenk - einer Art Blumenstrauß aus verprügelten Römern. Seit Jean-Yves Ferri vor knapp zehn Jahren als Texter eine der wichtigsten Comicreihen der westlichen Welt übernommen hat, will er etwas Neues schaffen und eben nicht nur das Alte variieren.

Coronavirus

Eine Milliarde Corona-Impfungen in der Europa-Region

In der Region Europa sind nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation WHO rund eine Milliarde Corona-Impfungen verabreicht worden. «Das ist eine großartige Leistung», teilte der Regionaldirektor der WHO Europa, Hans Kluge, am Mittwochabend mit.

Laut WHO ist damit rund ein Drittel der Region geimpft. Dennoch müsse zur Eindämmung der Pandemie die Impfbereitschaft gesteigert und regionale Unterschiede überwunden werden, so Kluge. Eine flächendeckende Impfquote von 70 Prozent sei weiterhin das Ziel, um die Krise einzudämmen.

Teamsprint-Gold

Hinze, Grabosch und Friedrich holen WM-Gold im Teamsprint

Emma Hinze reckte nach der Weltrekord-Serie triumphierend die Faust in die Luft, dann fuhr sie Arm und Arm mit Lea Sophie Friedrich über die Bahn von Roubaix.

Die 24-Jährige hat sich eindrucksvoll zurückgemeldet und den ersten von drei Titeln bei der Bahnrad-WM erfolgreich verteidigt. Hinze führte das deutsche Trio mit Friedrich und Pauline Grabosch am Mittwochabend im Teamsprint souverän zu Gold und feierte damit einen perfekten Start in die Titelkämpfe in Nord-Frankreich.

Ulmer Journalist erhält unangenehme „Post“ mit deutlicher Botschaft

Der Absender ist noch unbekannt, aber die „Post“, die der Ulmer Journalist Hüseyin Senol vor Kurzem erhalten hat, ist unmissverständlich in ihrer Botschaft: Hör auf, kritisch zu berichten. Anders sei die Spitze einer Patronenhülse, die jetzt auf dem Briefkasten seines Büros stand, kaum zu interpretiere, sagt der 58-Jährige. Feinde, mindestens Gegner, hat der Ulmer zuhauf.

Ein heftiger Einschüchterungsversuch Journalisten leben gefährlich – vor allem in Ländern wie Saudi-Arabien, Russland oder auch der Türkei.

Nawalny

EU-Parlament ehrt Kremlkritiker Nawalny mit Sacharow-Preis

Der renommierte Sacharow-Menschenrechtspreis des Europaparlaments geht in diesem Jahr an den russischen Kremlkritiker Alexej Nawalny.

«Er hat unermüdlich gegen die Korruption des Regimes von Wladimir Putin gekämpft. Dies kostete ihn seine Freiheit und fast sein Leben», teilte EU-Parlamentspräsident David Sassoli am Donnerstag mit. Mit dem Preis werde seine immense Tapferkeit gewürdigt. Das Parlament forderte erneut die Freilassung des Oppositionellen.

Sergej Lawrow

Außenminister Lawrow mahnt Frieden in Afghanistan an

Russlands Außenminister Sergej Lawrow hat zu Beginn neuer Gespräche über die Lage in Afghanistan mehr Anstrengungen für einen dauerhaften Frieden in dem Land angemahnt. Diese Aufgabe sei nach wie vor dringend, sagte er am Mittwoch der Agentur Interfax zufolge.

Zugleich rief er bei dem Treffen in Moskau die Taliban auf, die Grundrechte aller afghanischen Einwohner zu gewährleisten. Wegen fehlender internationaler Anerkennung der Taliban-Regierung und wegen wirtschaftlicher und humanitärer Probleme könne die Lage nicht als stabil ...

Anna Netrebko

Anna Netrebko: Schulter-OP und Kochbuch statt Bühne

Die Operndiva Anna Netrebko hat wegen einer dringenden Schulter-Operation mehrere Auftritte an der Wiener Staatsoper abgesagt.

Ihre Fans können sich inzwischen kulinarisch trösten: Am Mittwoch erschien ein Kochbuch, in dem die in Russland geborene Sopranistin ihre Lieblingsgerichte und wichtigsten Auftrittsorte präsentiert - darunter auch München.

«Ja, ich war in München auch schon auf dem Oktoberfest - obwohl ich kein Bier trinke und kein Dirndl habe», heißt es in dem Buch der Sängerin, die kommenden Juli an der ...

Anna Netrebko

Anna Netrebko: Kochbuch statt Bühne wegen Schulter-Operation

Opernstar Anna Netrebko hat wegen einer dringenden Schulter-Operation mehrere Auftritte an der Wiener Staatsoper abgesagt. Ihre Fans können sich inzwischen kulinarisch trösten: Am Mittwoch erschien ein Kochbuch, in dem die in Russland geborene Sopranistin ihre Lieblingsgerichte und wichtigsten Auftrittsorte präsentiert - darunter auch München.

«Ja, ich war in München auch schon auf dem Oktoberfest - obwohl ich kein Bier trinke und kein Dirndl habe», heißt es in dem Buch der Sängerin, die kommenden Juli an der Bayerischen Staatsoper ...

 Antipodenkünstler bei ihrer Show im Moskauer Circus.

Moskauer Circus kommt nach Biberach

Der Moskauer Circus tritt vom 21. bis 24. Oktober auf dem Festplatz Gigelberg in Biberach auf. Die Zirkusshow nennt sich „One World“ und ist 120 Minuten lang. Den Titel wählte der Zirkus, da seine Künstler aus verschiedenen Nationen stammen.

Zum Programm gehört beispielsweise der Kraftakrobat Sascha, welcher als Teilnehmer bei der RTL-Show „Das Supertalent“ bekannt wurde. Einen Vorwärtssalto in der Luft führen drei Drahtseilakteure auf.