Suchergebnis

Halep mit klarem Sieg im Australian-Open-Halbfinale

In nur 53 Minuten ist Wimbledonsiegerin Simona Halep ins Halbfinale der Australian Open eingezogen. Die Weltranglisten-Dritte aus Rumänien ließ der Estin Anett Kontaveit in Melbourne beim 6:1, 6:1 keine Chance. Nach dem 1:1 im ersten Satz holte die Melbourne-Finalistin von 2018 elf Spiele nacheinander, bevor die Weltranglisten-31. Kontaveit auf 1:5 im zweiten Satz verkürzte. Halep hat im Turnierverlauf noch keinen Satz abgegeben und ihre Mitfavoritenrolle beim ersten Grand-Slam-Turnier untermauert.

Australian Open

Halep nach klarem Sieg im Australian-Open-Halbfinale

Simona Halep und Garbiñe Muguruza haben bei den Australian Open der Tennisprofis den Einzug ins Halbfinale geschafft. Wimbledonsiegerin Halep ließ der Estin Anett Kontaveit in Melbourne beim 6:1, 6:1 keine Chance.

Muguruza bezwang die Russin Anastassija Pawljutschenkowa 7:5, 6:3. Beide treffen am Donnerstag im Kampf um den Einzug ins Endspiel des ersten Grand-Slam-Turniers der Saison aufeinander. Das zweite Halbfinale bestreiten die australische Weltranglisten-Erste Ashleigh Barty und Sofia Kenin aus den USA.

 Seit 1. Januar hat Klink einen Teil des Regionalbusverkehrs im Landkreis Konstanz übernommen - nun will das Landratsamt die Zus

Stadtbus Klink steht im Kreis Konstanz vor dem Aus

Beim Landratsamt Konstanz sind in den ersten dreieinhalb Wochen des Jahres rund 2000 Beschwerden über die neuen Busverbindungen eingegangen. Nun zieht der Kreis die Notbremse: Die Verwaltung will der Firma Stadtbus Tuttlingen Klink GmbH den Auftrag entziehen, meldet das Landratsamt in einer Pressemitteilung.

Zum 1. Januar 2020 hatte das Tuttlinger Unternehmen, das zur Firmengruppe Rainer Klink gehört, den Regionalbusverkehr im Raum Singen, Engen und Radolfzell übernommen.

Coronavirus in China

Ungewissheit bei Deutschen in Wuhan

„Ich weiß ja nicht, wie sich das entwickelt“, sagt ein deutscher Ingenieur, der nach dem Ausbruch der neuartigen Lungenkrankheit in Wuhan darauf wartet, die schwer betroffene chinesische Metropole verlassen zu können.

Bei einer Inkubationszeit von bis zu zwei Wochen könnten die Zahlen der Infizierten noch drastisch steigen. „Das ist dann schon sehr beunruhigend.“

Über Nacht erhielt der 32-Jährige wie auch andere Deutsche in der nach außen abgeschotteten Provinzhauptstadt eine Email vom Auswärtigen Amt: „Angesichts der ...

Ein älterer Mann in einem Wohnzimmer

Was ist Schwäbisch an den Donauschwaben?

„Schaffe, schaffe, Häusle baue’“ gilt als typisch schwäbische Maxime. Die Banater Schwaben, die in den vergangenen Jahrzehnten nach Spaichingen gekommen sind, haben diese Haltung schon aus ihrer rumänischen Heimat mitgebracht und leben heute in der Tat meist in eigenen Häusern. Aber inwiefern sind sie wirklich Schwaben?

„Der schwätz doch gar ’et Schwäbisch“, hat sich so mancher Banater Schwabe oder Donauschwabe anhören müssen, der nach Spaichingen kam.

Drei Tote und drei Schwerstverletzte bei Autounfall

Drei Tote und drei Schwerverletzte bei Unfall nahe Bremen

Ein überfülltes Auto ist in Syke nahe Bremen gegen einen Baum gekracht - drei Männer im Alter von 30 bis 33 Jahren kamen dabei ums Leben. Drei weitere Männer erlitten am späten Samstagabend lebensgefährliche Verletzungen, wie ein Polizeisprecher sagte.

Heute war ihr Zustand demnach aber wieder stabil. Der 19 Jahre alte Fahrer war laut Polizei auf einer Landstraße von der Straße abgekommen.

Das Auto war mit den sechs Männern an Bord überfüllt, da es nur fünf Sitzplätze zur Verfügung hatte, wie der Sprecher sagte.

 Regina Lutz aus Bad Saulgau hat ihre Erinnerung an die Zwangsverschleppung aufgeschrieben.

Die eigene Mutter zahlte für den Krieg

Regina Lutz ist im Jahr 1983 aus dem Banat in Rumänien nach Bad Saulgau gekommen. Sie erinnert sich noch genau an die Ereignisse, die sich vor nunmehr 75 Jahren im Ort ihrer Kindheit, Panjowa, zugetragen haben. Nach Druck Russlands war ihre Mutter zum Arbeitseinsatz nach Russland verschleppt worden. Regina Lutz war damals ein kleines Mädchen von fünf Jahren.

Die heute 80-jährige Bad Saulgauerin hat in dem Band „Panjowa – Wie einst in der Heimat“ Erinnerungen in Form von Fotos, Texten und Gedichten festgehalten.

Linus Straßer

Das bringt der Wintersport am Sonntag

Von Ski alpin über Biathlon bis Skispringen - einen Übersicht über den Wintersprt am Sonntag:

SKI ALPIN

Weltcup in Kitzbühel, Österreich

Slalom, Herren

10.30 Uhr 1. Durchgang (ARD und Eurosport 2) 13.30 Uhr 2. Durchgang (ARD und Eurosport 2)

Weltcup in Bansko, Bulgarien

Super-G, Damen

9.15 Uhr (ARD und Eurosport Player)

Nach zwei Jahren mit den Sensationssiegen von Thomas Dreßen und Josef Ferstl blieb das deutsche Team in Kitzbühel 2020 ohne einen Speedsieg.

Thomas Dreßen

Das bringt der Wintersport am Samstag

Die Streif-Abfahrt der alpinen Ski-Asse in Kitzbüehl und der Biathlon-Weltcup in Pokljuka sind am heutigen Samstag die Wintersport-Highlights.

Hier der Überblick über den Tag:

SKI ALPIN

Weltcup in Kitzbühel, Österreich

Abfahrt, Herren

11.30 Uhr (ARD und Eurosport)

Weltcup in Bansko, Bulgarien

Abfahrt, Damen

10.15 Uhr (ARD und Eurosport)

Auf der Streif steht das wichtigste Skirennen des Winters an.

 Hans-Dieter Bihlmayer (links) von Typodruck Tuttlingen überreicht Landrat Stefan Bär das erste Exemplar des Buches.

Wie sich die Zuwanderung im Landkreis Tuttlingen seit 1945 verändert hat

Rund 2000 Flüchtlinge hat der Landkreis Tuttlingen vor vier bis fünf Jahren aufgenommen. Die Flüchtlingskrise nahm der Kreis deshalb als Anlass, mit seinem Buch „Zuwanderung in den Landkreis Tuttlingen von 1945 bis heute“ die Migrationsbewegungen der vergangenen Jahrzehnte zu thematisieren.

Laut dem Tuttlinger Landrat Stefan Bär leben im Kreis Tuttlingen aktuell 16,5 Prozent ausländische Staatsangehörige. „Das sind überdurchschnittlich viele“, sagte er in seiner Begrüßung bei der Buchpräsentation am vergangenen Donnerstag im ...