Suchergebnis

Echt Bio - eine Karriere, die heute undenkbar wäre

Er war der Talk- und Kochshow-Pionier, er war eine Marke mit drei Buchstaben: Bio. Am Ende seines Lebens konnte er zufrieden feststellen, dass Deutschland ein bisschen so geworden war wie er.

Das Belgische Viertel ist das Genießer-Viertel von Köln, und dort konnte man Alfred Biolek in seinen letzten Jahren immer mal wieder begegnen. Er ging ganz langsam und schob einen Rollator vor sich her. Am Schluss machte er nur noch winzige Schritte und musste von seinem Adoptivsohn Scott Biolek-Ritchie gestützt werden.

Alfred Biolek gestorben

Alfred Biolek ist tot: Entertainer verstirbt mit 87 Jahren

Der Entertainer Alfred Biolek ist tot. Er starb am Freitagmorgen, wie sein Adoptivsohn Scott Biolek-Ritchie der Deutschen Presse-Agentur sagte. Der frühere Fernsehmoderator und Talkmaster sei in seiner Kölner Wohnung friedlich eingeschlafen. 

Biolek war seit längerem gesundheitlich angeschlagen gewesen. Er wurde 87 Jahre alt.

Biolek gilt als einer der Pioniere der Talk- und Kochshows in Deutschland. Er war eng mit dem WDR verbunden.

Alfred Biolek

„Auf Wiedersehen, Bio!“ - Trauer um Alfred Biolek

Trauer um einen großen TV-Entertainer: Alfred Biolek ist tot. Er starb am Freitag, wie sein Adoptivsohn Scott Biolek-Ritchie der Deutschen Presse-Agentur sagte.

Der frühere Fernsehmoderator und Talkmaster sei in seiner Kölner Wohnung friedlich eingeschlafen. Biolek («Bio's Bahnhof», «alfredissimo») gilt als einer der Pioniere der Talk- und Kochshows in Deutschland. Die Fernsehbranche verneigte sich in ersten Reaktionen vor dem TV-Urgestein.