Suchergebnis

Schauspieler auf einer Bühne

Tosender Applaus für den Hochzeitsverhinderer

Zu ihrem traditionellen Bunten Abend, der diese Bezeichnung auch wahrlich verdient, hatte die Landjugend Meckenbeuren- Kehlen am Sonntagabend eingeladen. Knapp 300 Gäste, darunter Freunde, Verwandte sowie Mitglieder der umliegenden Landjugenden, waren in die Humpishalle nach Brochenzell gekommen und erfreuten sich an dem überaus kurzweiligen, vergnüglichen Programm aus Theater, Sketch, Musik- und Tanzvorführungen.

„Die Halle ist wieder voll.

 Mit „explosiver Landwirtschaft“ hat sich die Landjugend im Theaterstück 2018 beschäftigt. Diesmal bringt sie den „Hochzeitsverh

„Hochzeitsverhinderer“ ist beim „Bunten Abend“ der Landjugend zugange

Der traditionelle Bunte Abend der Landjugend Meckenbeuren-Kehlen findet am Sonntag, 5. Januar, in der Humpishalle in Brochenzell statt, heißt es in einer Mitteilung. Die Landjugend, die im Vorjahr das 70-Jährige zu feiern wusste, bietet wie gewohnt ein Programm mit Theater, Tanz und Sketch an. Einlass ist ab 19 Uhr, Programmbeginn um 20 Uhr. Der Eintritt kostet fünf Euro (vier Euro mit Landjugend-Ausweis).

Die Theatergruppe der Landjugend unterhält das Publikum mit dem Stück „Hochzeitsverhinderer“ von Walter G.


Sie freuen sich auf das Theaterspiel am Samstag und Sonntag in der Westerheimer Albhalle: (hinten von links) Markus Kässer, Sou

Theatergruppe des Chors hat zwei Neulinge im Kader

Zwei Neue stehen auf den Brettern, die die Welt bedeuten: Sonja Rehm und Ronja Baumeister. Sie spielen erstmals am kommenden Samstag und Sonntag, 13. und 14. Januar, in einem Theaterstück mit. Die Chorgemeinschaft Eintracht Westerheim und insbesondere Regisseur Karl „Charly“ Wiedmann hat die beiden jungen Frauen engagiert. „Wir sind froh und glücklich, zwei neue Mitspielerinnen gewonnen zu haben“, sagt Wiedmann und ist voll des Lobes hinsichtlich der Talente und des Engagements, das Sonja Rehm und Ronja Baumeister mitbringen.

Titel

Zum 27. Montfort- Cup (1. bis 0. Mai) traten 32 Segelcrews in vier Bootsklassen an. Nach den 9 Wettfahrten stand die "Mirage" von Erich Buck mit seiner Crew vom YC Langenargen als Gesamtsieger des Montfort- Cup fest. Gestartet in der Klasse "ORC- Club 2-4" gewann er auf einer Lacustre vier Rennen, wurde drei Mal Zweiter und zweimal Dritter.

Den zweiten Platz im Gesamtklassement belegte Max Meckelburg vom SC Bodman auf seiner "Mecki Messer", vor dem drittplazierten Cornelius Pillog vom YC Hemmenhofen- Untersee.

Titel

Zum 27. Montfort- Cup (1. bis 0. Mai) traten 32 Segelcrews in vier Bootsklassen an. Nach den 9 Wettfahrten stand die "Mirage" von Erich Buck mit seiner Crew vom YC Langenargen als Gesamtsieger des Montfort- Cup fest. Gestartet in der Klasse "ORC- Club 2-4" gewann er auf einer Lacustre vier Rennen, wurde drei Mal Zweiter und zweimal Dritter.

Den zweiten Platz im Gesamtklassement belegte Max Meckelburg vom SC Bodman auf seiner "Mecki Messer", vor dem drittplazierten Cornelius Pillog vom YC Hemmenhofen- Untersee.

Nach acht Wettfahrten hat Eckard Kaller die Nase vorn

Zum 26. Montfort-Cup sind 44 Crews in vier Bootsklassen angetreten. Bereits am Donnerstag und Freitag wurden sieben Wettfahrten in "Up-and-down-Kursen" gesegelt. Am Samstag fand dann die vorgesehene Langstreckenregatta auf Grund der Windverhältnisse ebenfalls als langer "Up-and-down-Kurs" statt.

Nach den acht Wettfahrten stand "Graf-Yachting" mit Eckard Kaller als Gesamtsieger des Montfort-Cups fest. Gestartet in der Klasse "ORC- Club 2-4" gewann er auf einer First 34.

"Caurina" erfolgreichste Yacht

Die Kreuzer-Regatta-Vereinigung am Bodensee hat in der "Schussen" ihre Hauptversammlung abgehalten. Vorsitzender Dr. Günter Overrath ehrte dabei erfolgreiche Segler.

Als Gäste begrüßte er Jens Krose, Präsident des Bodensee-Segler-Verbandes, und Rudolf Hubrich, Ehrenvorsitzender der Vereinigung. Krose und Rudi Magg, Leiter der technischen Komission der KRVaB, sowie der für Vermessung und Regattaauswertung zuständige Manfred Dommermuth berichteten über Bemühungen, das Regattawesen am Bodensee zu vereinheitlichen, insbesondere was ...