Suchergebnis

Fortuna Düsseldorf nur Unentschieden in Braunschweig

Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf ist beim Abstiegskandidaten Eintracht Braunschweig nicht über ein torloses Remis hinausgekommen und hat so den Sprung direkt an die Aufstiegsränge verpasst.

Die Mannschaft von Trainer Uwe Rösler bleibt nach dem 0:0 am Montagabend mit nunmehr 27 Punkten Tabellen-Fünfter - nur drei Zähler hinter Spitzenreiter Hamburger SV. Für die Eintracht war das Unentschieden nach zuvor zwei Niederlagen immerhin ein Achtungserfolg, der ihr in der Tabelle aber nicht wirklich weiterhilft.

Eintracht Braunschweig - Fortuna Düsseldorf

Braunschweig gegen Düsseldorf: Kaum Höhepunkte, keine Tore

Fortuna Düsseldorf ist beim Abstiegskandidaten Eintracht Braunschweig nicht über ein Remis hinausgekommen und hat den Sprung direkt an die Aufstiegsränge der 2. Bundesliga verpasst. Die Mannschaft von Trainer Uwe Rösler trennte sich am Montagabend 0:0 vom Tabellensechzehnten.

Zwar bleiben die fünftplatzierten Rheinländer auch im sechsten Spiel in Serie ungeschlagen, doch mit einem Sieg hätten sie nach Punkten mit dem VfL Bochum auf Rang zwei gleichziehen können.

Fortuna Düsseldorf - SC Paderborn 07

Düsseldorf setzt Siegesserie auch gegen Paderborn fort

Mit dem fünften Sieg in Serie hat Fortuna Düsseldorf den Anschluss an die Aufstiegsplätze in der 2. Fußball-Bundesliga wieder hergestellt.

Der Tabellenfünfte bezwang am Montagabend im Duell der Bundesliga-Absteiger den SC Paderborn mit 2:1 (1:0) und bleibt damit als beste Heimmannschaft der Liga zu Hause weiterhin unbesiegt. In der Düsseldorfer Arena trafen Kristoffer Peterson (22. Minute) und Kenan Karaman (55.) für die Gastgeber. Paderborn verpasste den Sprung in die obere Tabellenhälfte und kam lediglich durch Chris Führich (79.

Pokal-Coup

Coup gegen Fortuna: RWE-Fans feiern Spontanparty mit Pyro

Nach dem erstmaligen Einzug in das Achtelfinale des DFB-Pokals seit knapp 13 Jahren wurden an der Essener Hafenstraße im Überschwang die Corona-Regeln wohl außer Kraft gesetzt.

Einige hundert Fans des Traditionsvereins Rot-Weiss Essen versammelten sich nach dem glücklichen 3:2 (2:1) gegen den ungeliebten Nachbarn Fortuna Düsseldorf zur Spontanparty vor dem Stadion. „Das ist schon ein großer Abend für uns“, sagte RWE-Trainer Christian Neidhart, als im Hintergrund schon Feuerwerkskörper gezündet wurden.

1:0-Sieg des VfB Stuttgart

Essen schockt Düsseldorf - Mainzer Schützen zeigen Nerven

Rot-Weiss Essen ist im DFB-Pokal eine Überraschung gelungen. Zum Jahresabschluss bezwang der Fußball-Regionalligist den Zweitligisten Fortuna Düsseldorf mit 3:2 (2:1) und steht damit zum ersten Mal seit zwölf Jahren wieder im Achtelfinale des Wettbewerbs.

Während die Bundesligisten VfL Wolfsburg, VfB Stuttgart und Werder Bremen sowie Zweitligist Jahn Regensburg in die dritte Runde einzogen, scheiterte der 1. FSV Mainz 05 im Elfmeterschießen mit 0:3 am VfL Bochum.

Essen eine Runde weiter

Essen düpiert Fortuna: Weihnachtsfeier nach Pokal-Coup

Nach der Pokal-Überraschung von Rot-Weiss Essen sind die Weihnachtsfeiern der Spieler-Familien in Gefahr. Der erstmalige Einzug des ehemaligen Fußball-Bundesligisten in ein Achtelfinale des DFB-Pokals seit zwölf Jahren endete in einer Mannschaftsparty, die lange andauern sollte.

„Ich habe den Jungs gesagt, sie sollen sich zu Hause schonmal abmelden. Weihnachten wird ein bisschen später gefeiert“, sagte Essens Erfolgscoach Christian Neidhart nach dem 3:2 (2:1)-Coup des Viertligisten gegen den Bundesliga-Absteiger Fortuna Düsseldorf ...