Suchergebnis

Doris Senger

Doris Senger tritt aus AfD aus und fährt scharfe Attacke gegen Alice Weidel

Doris Senger kehrt der Politik den Rücken. Die Landtagsabgeordnete der Alternative für Deutschland (AfD) hat ihren Austritt aus der Partei erklärt. Nach Ablauf ihres Mandats für den Wahlkreis Tuttlingen-Donaueschingen im März wird die 61-Jährige in ihren Beruf als Unternehmensberaterin zurückkehren.

Als Grund für ihren Austritt aus der Partei nannte die gebürtige Villingen-Schwenningerin in einer Pressemitteilung die Entwicklung im Landesverband Baden-Württemberg.

Martin Stöffelmaier war von 1979 bis 1983 Jugendpfarrer im Ostalbkreis und von 2005 bis 2018 Stadtpfarrer in Rottweil. Seit 2018

Martin Stöffelmaier aus Rainau ist Vorsitzender des Diözesanpriesterrats

Der Priesterrat der Diözese Rottenburg-Stuttgart hat Martin Stöffelmaier aus Rainau-Schwabsberg mit der großen Mehrheit von 89,5 Prozent zu seinem Sprecher gewählt. Wegen der Corona-Pandemie hat die konstituierende Sitzung des Diözesanpriesterrats digital stattgefunden.

„Ich freue mich sehr, dass wir bei uns mit dem Diözesanrat und dem Priesterrat so demokratisch verfasste Gremien haben, die gemeinsam die Verantwortung für die Katholikinnen und Katholiken in Württemberg wahrnehmen“, sagte der 72-Jährige.

Wilhelm und Josefa Dettweiler unternehmen nach wie vor gerne Ausflüge.

Im Schnee haben sie sich kennen gelernt, im Schnee feiern sie Goldene Hochzeit

Es war ein Winter wie ihn die Menschen auf dem Heuberg auch in diesen Wochen wieder erleben, mit Kälte und viel Schnee. Josefa Weber ging mit ihren Freundinnen zum Lemberg, um Schlitten zu fahren. Wilhelm Dettweiler war auf Verwandtschaftsbesuch in Gosheim und hatte die gleiche Idee. Am Rodelhang im Winter 1964/65 sprang der Funke schnell über. Am 22. Januar 2021 können die beiden ihre Goldene Hochzeit feiern.

Doch ihre Eltern waren mit den neuen Gefühlen ihrer Tochter für den acht Jahre älteren Wilhelm nicht einverstanden: „Mit 16 ...

Das Landgericht Rottweil verhandelt am Dienstag, 26. Januar, über den Überfall auf einen Pizzaboten in Wehingen im Juni 2018.

Gericht verhandelt Überfall auf Pizzaboten in Gosheim

Eine ungewöhnlich perfide Tat hat am 20. Juni 2018 in Gosheim für Empörung gesorgt: Ein 65-jähriger Pizzabote wurde in einen Hinterhalt gelockt, mit Pfefferspray besprüht und geschlagen. Geständig waren, nachdem sie auch mittels DNA-Ermittlungen geschnappt worden waren, zwei zur Tatzeit 19 und 20-Jährige.

Ab Dienstag, 26. Januar, 9 Uhr, Saal 201 verhandelt die Erste Große Jugendkammer des Landgerichts wegen besonders schweren Raubs in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung.

Noch sind die Stühle leer, doch am Freitag soll es im Tuttlinger Kreisimpfzentrum endlich losgehen.

Tuttlinger Kreisimpfzentrum ist ausgebucht – und doch bleiben viele Stühle leer

Die mobilen Impfteams sind unterwegs, am Freitag nimmt auch das kommunale Impfzentrum in Tuttlingen seinen Dienst auf. Die Termine für die nächsten Wochen sind bereits vergeben: Innerhalb von rund 30 Minuten war das Impfzentrum am Dienstag ausgebucht. 150 Menschen werden nun in der Tuttlinger Kreissporthalle pro Woche geimpft – laut Landratsamt zu wenig. Theoretisch möglich wären 750 Personen am Tag.

„Es kann jetzt losgehen, wir sind vorbereitet“, sagt Erster Landesbeamter Stefan Helbig, der für das Kreisimpfzentrum (KIZ) ...

Dass manch einer eine Berufungsverhandlung anstrebt und dann nicht kommt, dass passiert in letzter Zeit immer häufiger.

Immer mehr Straftäter versetzen Gericht, obwohl sie selbst Berufung eingelegt haben

Beim Landgericht Rottweil ist es zuletzt mehrfach vorgekommen, dass Angeklagte zu Berufungsverhandlungen, die selbst angestrengten haben, nicht erscheinen – ohne Angaben von Gründen und ohne abzusagen. Statt der angestrebten Strafmilderung erreichen sie dadurch das Gegenteil: Sie müssen zusätzlich auch die Kosten in zweiter Instanz tragen. Meist handelt es sich um Bagatellfälle.

Gericht wartet vergeblich So auch jüngst in einem Fall, der sich in einer Tuttlinger Kreisgemeinde ereignete: Ein 38-jähriger Mann hatte Ende Mai 2018 ...

Der Grünen-Ortsverband Spaichingen lädt zu einem Online-Meeting zum Thema „Energie- und Verkehrswende“ am Montag, 25. Januar, um

Experten zu Energiewende

Der Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen in Spaichingen lädt zu einem Online Meeting am Montag, 25. Januar, um 19 Uhr ein. Das Thema lautet: „Energie- und Verkehrswende: Herausforderung in globalen Lieferketten. Arbeitsplatzverluste in der heimischen Autoindustrie? Menschenunwürdige Arbeitsbedingungen im globalen Rohstoffabbau? Warum der Wandel trotzdem gelingen wird.“

Darüber tauscht sich die Bundestagskandidatin Annette Reif (aus Aldingen), die für den Wahlkreis Tuttlingen-Rottweil kandidiert, mit Jürgen Kretz und Klaus ...

Beim Schneeschippen an kühler Luft unterschätzt man oft die körperliche Belastung.

Schneeschaufeln kann ein Risikofaktor für das Herz sein

Über Nacht hat der Schnee die Region in ein Winterwunderland verwandelt. Mit der weißen Pracht kommt die Pflicht, die Gehwege und Einfahrten zu räumen. Was viele Menschen nicht wissen: Diese Art der sportlichen Betätigung birgt gesundheitliche Risiken. Chefarzt Dr. Martin Maunz aus der Helios-Klinik Rottweil erklärt, warum beim Schneeschippen Vorsicht geboten ist – und wie man gesundheitsbewusst vorgehen kann.

Dr. Martin Maunz ist Chefarzt der Klinik für Innere Medizin I in der Helios-Klinik Rottweil und Spezialist für Erkrankungen ...

Ein Polizeiwagen steht mit Blaulicht an einer Unfallstelle

41-Jähriger bei Zusammenstoß zweier Autos tödlich verletzt

Beim Zusammenstoß zweier Autos auf einer Landstraße bei Sulz am Neckar (Landkreis Rottweil) ist am Montag einer der Fahrer ums Leben gekommen. Ein 37 Jahre alter Mann fuhr am Nachmittag mit seinem Wagen aus bislang ungeklärter Ursache gegen ein entgegenkommendes Auto, wie die Polizei mitteilte. Der darin sitzende 41-Jährige wurde bei dem Aufprall eingeklemmt und so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Mitteilung

Annäherungsversuche gibt es seitens der NPD im Schwarzwald-Baar-Kreis an die AfD.

NPD auf Kuschelkurs mit AfD im Schwarzwald-Baar-Kreis

Die politischen Aussagen einiger AfD-Politiker gehen ihm schon längst gegen den Strich. Und jetzt auch noch die Annäherungsversuche von Jürgen Schützinger und seiner Rechtsaußen-Partei NPD an all jene, die vom „billigen Meuthen Schmuse- und Anpassungskurs“ genug haben? Doch die Umworbenen wollen offenbar nicht kuscheln.

Seit Jahren schon will der bald 60-jährige Mann aus dem Kreisgebiet diese Annäherungsversuche zwischen Schützingers NPD und dem radikalen Flügel der AfD beobachten.