Suchergebnis

Dass manch einer eine Berufungsverhandlung anstrebt und dann nicht kommt, dass passiert in letzter Zeit immer häufiger.

Immer mehr Straftäter versetzen Gericht, obwohl sie selbst Berufung eingelegt haben

Beim Landgericht Rottweil ist es zuletzt mehrfach vorgekommen, dass Angeklagte zu Berufungsverhandlungen, die selbst angestrengten haben, nicht erscheinen – ohne Angaben von Gründen und ohne abzusagen. Statt der angestrebten Strafmilderung erreichen sie dadurch das Gegenteil: Sie müssen zusätzlich auch die Kosten in zweiter Instanz tragen. Meist handelt es sich um Bagatellfälle.

Gericht wartet vergeblich So auch jüngst in einem Fall, der sich in einer Tuttlinger Kreisgemeinde ereignete: Ein 38-jähriger Mann hatte Ende Mai 2018 ...

Der Grünen-Ortsverband Spaichingen lädt zu einem Online-Meeting zum Thema „Energie- und Verkehrswende“ am Montag, 25. Januar, um

Experten zu Energiewende

Der Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen in Spaichingen lädt zu einem Online Meeting am Montag, 25. Januar, um 19 Uhr ein. Das Thema lautet: „Energie- und Verkehrswende: Herausforderung in globalen Lieferketten. Arbeitsplatzverluste in der heimischen Autoindustrie? Menschenunwürdige Arbeitsbedingungen im globalen Rohstoffabbau? Warum der Wandel trotzdem gelingen wird.“

Darüber tauscht sich die Bundestagskandidatin Annette Reif (aus Aldingen), die für den Wahlkreis Tuttlingen-Rottweil kandidiert, mit Jürgen Kretz und Klaus ...

Beim Schneeschippen an kühler Luft unterschätzt man oft die körperliche Belastung.

Schneeschaufeln kann ein Risikofaktor für das Herz sein

Über Nacht hat der Schnee die Region in ein Winterwunderland verwandelt. Mit der weißen Pracht kommt die Pflicht, die Gehwege und Einfahrten zu räumen. Was viele Menschen nicht wissen: Diese Art der sportlichen Betätigung birgt gesundheitliche Risiken. Chefarzt Dr. Martin Maunz aus der Helios-Klinik Rottweil erklärt, warum beim Schneeschippen Vorsicht geboten ist – und wie man gesundheitsbewusst vorgehen kann.

Dr. Martin Maunz ist Chefarzt der Klinik für Innere Medizin I in der Helios-Klinik Rottweil und Spezialist für Erkrankungen ...

Ein Polizeiwagen steht mit Blaulicht an einer Unfallstelle

41-Jähriger bei Zusammenstoß zweier Autos tödlich verletzt

Beim Zusammenstoß zweier Autos auf einer Landstraße bei Sulz am Neckar (Landkreis Rottweil) ist am Montag einer der Fahrer ums Leben gekommen. Ein 37 Jahre alter Mann fuhr am Nachmittag mit seinem Wagen aus bislang ungeklärter Ursache gegen ein entgegenkommendes Auto, wie die Polizei mitteilte. Der darin sitzende 41-Jährige wurde bei dem Aufprall eingeklemmt und so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Mitteilung

Annäherungsversuche gibt es seitens der NPD im Schwarzwald-Baar-Kreis an die AfD.

NPD auf Kuschelkurs mit AfD im Schwarzwald-Baar-Kreis

Die politischen Aussagen einiger AfD-Politiker gehen ihm schon längst gegen den Strich. Und jetzt auch noch die Annäherungsversuche von Jürgen Schützinger und seiner Rechtsaußen-Partei NPD an all jene, die vom „billigen Meuthen Schmuse- und Anpassungskurs“ genug haben? Doch die Umworbenen wollen offenbar nicht kuscheln.

Seit Jahren schon will der bald 60-jährige Mann aus dem Kreisgebiet diese Annäherungsversuche zwischen Schützingers NPD und dem radikalen Flügel der AfD beobachten.

Eine Statue der Justitia hält eine Waage in ihrer Hand

"Steige-Prozess" neu aufgerollt: Jetzt soll der Bundesgerichtshof entscheiden

Zu sechs Jahren und zwei Monaten Haft hatte die Schwurgerichtskammer des Rottweiler Landgerichts im "Steige-Prozess" den 50-jährigen Angeklagten im November 2020 verurteilt, und zwar wegen versuchten Mordes, fahrlässiger Körperverletzung und unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Sein Verteidiger Bernhard Mussgnug, Fachanwalt für Strafrecht mit Büros in Tuttlingen, Meßkirch und Salem, hat jetzt auf Anfrage bestätigt, dass er für seinen Mandanten einen Revisionsantrag stellen wird.

Polizist

Nach Tötungsdelikt in Hohenfels Tatverdächtiger in Haft

Nach dem gewaltsamen Tod eines Mannes in Hohenfels (Kreis Konstanz) sitzt der mutmaßliche Täter in Haft. Der 35-Jährige und sein 46 Jahre altes Opfer sollen sich aus einer ehemaligen Geschäftsbeziehung gekannt haben, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag bekanntgaben. Zwei Kinder im Alter von neun und zwölf Jahren wurden bei dem Vorfall schwer verletzt. In welcher Beziehung sie zu den Männern stehen, dazu wollten die Behörden zunächst keine Angaben machen.

Marianne Werk, Manfred Steiner, Cornelia Hugger (Vorsitzende), Jakob Hussal (Kassierer) und Irmgard Huber (Schriftführerin) bild

Seniorenarbeit folgt modernem Ansatz

Mit 48 Jahren Vorsitzende des VdK, mit 63 Jahren Initiatorin und Vorsitzende der neuen Seniorengemeinschaft Wehingen: Conny Hugger stört allein schon durch ihr Alter die Klischees von Seniorenverbänden. Wer sie kennt und vielleicht auch schonmal einem Auftritt von „Sprungschnaps“ gefolgt ist, ist vielleicht noch irritierter. So wie Rentner oder „seniorennahe“ Menschen um die 60 aufwärts oft hochengagiert und agil sind, so sind es inzwischen auch ihre Vertreter.

Digitaler Parteitag der CDU: Am Samstag saß unter anderem die Tuttlinger Kreisvorsitzende Maria-Lena Weiss vorm Rechner.

CDU-Bundesparteitag: Nach der Enttäuschung richtet die Tuttlinger CDU den Blick nach vorn

Déjà-vu für die Tuttlinger Kreis-CDU: Zum zweiten Mal innerhalb von zwei Jahren hat sie bei einem Bundesparteitag für Friedrich Merz als neuen Vorsitzenden gestimmt, zum zweiten Mal zog sie mit dem Kandidaten den Kürzeren. Statt Merz wurde am Samstag Armin Laschet zum neuen Parteichef gewählt. Angesichts der kommenden Wahlen will man in der Kommunalpolitik nun allerdings nicht hadern. Der Blick, heißt es, sei nach vorne gerichtet.

„Es ist, wie es ist“, sagt Maria-Lena Weiss, Kreisvorsitzende der CDU und Delegierte beim Parteitag am ...

Zeugen wenden sich am besten an die Polizei in Rottweil oder Tuttlingen.

Unbekannter fährt Fußgänger tot – Polizei sucht Zeugen

Nach einem tödlichen Verkehrsunfall, der sich am Samstag vermutlich zwischen 17.30 und 18.45 Uhr auf der K 5753 am Ortseingang von Neudingen ereignet hat, bei dem ein flüchtiger Fahrer eines unbekannten Fahrzeugs einen 47-jährigen Fußgänger überfahren und getötet hat, benötigt die Polizei dringend Hinweise durch mögliche Unfallzeugen sowie Hinweise zum Unfallverursacher.

Laut Polizei fuhr der Unbekannte in Richtung Neudingen. Am Ortseingang erfasste er den Fußgänger, der sich gerade auf oder auch am Fahrbahnrand der Längestraße ...