Suchergebnis

 Wegen eines Unfalls ist die A 81 Richtung Singen zwischen Oberndorf und Rottweil gesperrt.

Tiefkühllaster kommt auf der Straße ab - A81 Richtung Singen gesperrt

Ein Lastwagen-Fahrer aus der Region Hannover ist am frühen Freitagmorgen auf der A81 Richtung Singen zwischen Oberndorf und Rottweil mit seinem Sattelzug von der Fahrbahn abgekommen.

Wie die Polizei berichtet geriet der 56-Jährige aus noch ungeklärter Ursache im Baustellenbereich kurz nach der Ausfahrt Oberndorf mit seinem Tiefkühllaster nach rechts in den Grünstreifen, wo er gegen einen Baum prallte und dann in der Böschung auf die Seite kippte.

Krankenwagen

Lebloser Mann aus Kanal gezogen

Ein Anwohner hat in einem Kanal in Deißlingen (Landkreis Rottweil) einen leblosen Mann gefunden. Er informierte die Rettungskräfte und zog den Mann aus dem Wasser, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Trotz sofortiger Maßnahmen konnten die Einsatzkräfte den 74-Jährigen am Morgen nicht wiederbeleben. Die Polizei ging davon aus, dass es sich um einen Unfall handelte.

© dpa-infocom, dpa:211202-99-232647/3

Mitteilung Polizei

 Der Umzug beim Landschaftstreffen am 6. Februar steht vor dem Aus. Zunftmeister Raphael Osmakowski-Miller will mit der Entschei

Narren-Landschaftstreffen steht vor der Absage

Die Chancen sind gesunken: Die Dorauszunft Saulgau fällt am 18. Dezember die endgültige Entscheidung, ob sie den großen Umzug am 6. Februar 2022 beim Landschaftstreffen Oberschwaben/Allgäu ausrichtet. „Momentan sieht es leider nicht danach aus“, sagt Zunftmeister Raphael Osmakowski-Miller. Die Zünfte aus Ehingen und Schömberg bei Rottweil haben ihre Landschaftstreffen bereits abgesagt.

Anfang November hatte der Zunftmeister mit dem Innenministerium über einen möglichen Erlass verhandelt, der für die gastgebende Dorauszunft bedeuten ...

Längenbergkapelle bietet Trost und Ruhe

Längenbergkapelle bietet Trost und Ruhe

Fast jeden Tag geht Helene Hermle zur Längenbergkapelle. Dort schaut sie nach dem Rechten, kehrt wenn nötig den Boden und bringt regelmäßig frische Blumen. Mit viel Herzblut kümmert sie sich um die Kapelle, die sie liebevoll als „Kleinod“ bezeichnet. Und damit ist sie nicht allein. Im Laufe der Geschichte haben viele Gosheimer an der Längenbergkapelle mitgewirkt und sie so geprägt.

Zwei von ihnen waren Pater Paul Schilling und Magdalena Weiß.

Schon heute dürfen im Südwesten nur Geimpfte und Genesene mit einem aktuellen Coronatest auf den Weihnachtsmarkt.

Verschärfte Corona-Regeln noch diese Woche erwartet: Darauf müssen Sie sich einstellen

Winfried Kretschmann will hart durchgreifen. Bereits vor dem Bund-Länder-Treffen am Nachmittag hatte Baden-Württembergs grüner Ministerpräsident am Dienstag in Stuttgart erklärt, mit welchen zusätzlichen Maßnahmen er die vierte Welle der Corona-Pandemie im Land brechen möchte. Diese kommen nun doch nicht so schnell wie geplant, aber die Marschrichtung steht. Worauf sich die Bürger einstellen müssen:

Wie ist die Lage? Wegen einer Vielzahl an Corona-Patienten auf Intensivstationen, aktuell sind es 622, gilt im Land die Alarmstufe 2.

ARCHIV - 19.10.2021, Baden-Württemberg, Stuttgart: Winfried Kretschmann (Bündnis 90/Die Grünen), Ministerpräsident von Baden-Wür

Baden-Württemberg wird Corona-Maßnahmen drastisch verschärfen

Noch vor dem Treffen der Chefs aus Bund und Ländern am Dienstagnachmittag hat Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) drastische Verschärfungen der Corona-Maßnahmen im Land angekündigt.

„Wir werden noch in dieser Woche weitergehende Maßnahmen beschließen“, sagte der Regierungschef am Mittag in Stuttgart. „Nach Stand der Dinge wird die neue Verordnung am Donnerstag in Kraft treten.“

Weihnachtsmärkte zu, Alkoholverbot im öffentlichen Raum Als „ziemlich sicher“ bezeichnete Kretschmann, dass ...

Ampullen mit Impfstoffen

Kreise Biberach, Tuttlingen und Bodenseekreis bekommen zusätzliche Impfdosen

Viele Impfwillige, zu wenig Serum: Überall in der Region klagen Ärzte über zu wenig Impfstoff. „Das Problem bei den niedergelassene Ärzte ist uns natürlich bekannt, deshalb hat unser Minister bereits vergangene Woche beim Bund interveniert“, erklärt eine Sprecherin von Baden-Württembergs Gesundheitsminister Manfred Lucha (Grüne).

Der Erfolg der Impfkampagne stehe und falle mit der zuverlässigen Impfstofflieferung. „Wir haben entsprechende Signale erhalten, dass es zu keinem Engpass kommen wird“, so Luchas Sprecherin.

An der Abwehr der HSG Baar II (weiße Trikots) gab es für die HC Frittlingen/Balgheim/Neufra in der Bezirksklasse selten ein Durc

HSG Baar II hat den längeren Atem

In der Handball-Bezirksliga hat die TG Schwenningen in Aixheim verloren. In der Bezirksklasse büßt Rietheim-Weilheim II die Tabellenführung ein. In der Bezirksliga der Frauen feierte Spaichingen einen Sieg in Weilstetten.

Bezirksliga, Männer

TV Aixheim II – TG Schwenningen 30:27 (14:14). - In der Schlussphase hatten die Hausherren dann das größere Stehvermögen und konnten sich absetzen. - Beste Werfer: TVA: Marcel Obergfell 6/4, Patrick Hugger, Florian Scharf und Markus Moser je 5;

 Zusammen mit Kathrin Usenko, Pädagogische Leiterin bei Jobfit, bereitet ein Teilnehmer ein Bewerbungsschreiben vor.

Jahrelang verfolgte ihn die Psychose - jetzt ist Marc N. zurück im Leben und fit für einen neuen Job

Marc N. redet. Er spricht ruhig und kontrolliert, wirkt sympathisch und offen. Dass der 31-Jährige dies schafft, ist bereits eine große Leistung. Seit er 15 Jahre alt ist, hat er psychische Probleme, die ihn an den Rand der Gesellschaft gebracht haben. Mit Unterstützung der Lebenshilfe Tuttlingen führt er nun wieder ein normales Leben und hat sogar einen Arbeitsplatz in Aussicht.

„Ich hatte Probleme, mit Menschen zu kommunizieren“, sagt Marc N.

Sabine Steinbrunner (von links), Inhaberin des Culinara, Bäckerin Bozieiza Pajak und Anja Rudolf von den Soroptimistinnen stehen

„Gewalt kommt nicht in die Tüte“

„Jeden Tag versucht in Deutschland ein Mann, seine Partnerin zu töten; an jedem dritten Tag gelingt ihm das“, steht auf den Bäckereitüten, die Bäckerin Bozena Pajak über die Theke reicht. Anlässlich der Orange Days, die am 25. November, dem „internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen“, begonnen haben und am 10. Dezember, dem „internationalen Tag der Menschenrechte“, enden, hat der Club Soroptimist International Deutschland Villingen-Schwenningen eine Aktion ins Leben gerufen.