Suchergebnis

 Personen, die der Polizei hierzu sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Ravensburg, Telef

20-Jährige verweigert Ausweiskontrolle und verletzt eine Polizistin leicht

Eine 20-Jährige hat sich am Dienstagnachmittag im Zug Richtung Rottweil geweigert sich auszuweisen. Nach Polizeiangaben habe sie sich zudem gegenüber dem Fahrkartenkontrolleur aggressiv verhalten. Daraufhin rief er die Streife des Reviers am Spaichinger Bahnhof hinzu.

Die Frau habe sich gegenüber den Beamten sehr renitent verhalten, gaben die beiden zu Protokoll. Deshalb musste die Beschuldigte laut Polizei überwältigt und aus dem Zug gebracht werden.

 Zu ihrem 15-jährigen Bestehen hat die Band Soundstorm den Besuchern in der voll besetzten „Bleiche“ mit ihrer Musik so richtig

Soundstorm rockt die „Bleiche“

„Sweet Home Alabama, where the skies are so blue ...“, so hat es am Wochenende laut aus dem Landgasthof „Bleiche“ in Spaichingen geklungen. Grund war das Konzert zum 15-jährige Bestehen von Soundstorm, einer Coverband, die in Spaichingen ihren Ursprung hat, deren Namen aber mittlerweile im gesamten Raum Tuttlingen und Rottweil ein Begriff ist.

Die Band besteht mittlerweile aus fünf Musikern: Sabrina Auber (Keyboard und Gesang), Robin Baumann (Keyboard und Gesang), Klemens Arnold (Gitarre und Gesang), Dominik Schmid (Schlagzeug) und ...

FSV Denkingen fordert im Topspiel SV Zimmern II heraus

Am Vorabend von Allerheiligen wird im Fußballbezirk Schwarzwald die vierte Runde im Bezirkspokalwettbewerb ausgetragen. In den acht Partien kommt es zu hochinteressanten Paarungen, wobei der niederklassige Verein immer den Heimvorteil genießt. Von den 16 Mannschaften haben sich sechs Bezirksligisten ins Achtelfinale gerettet. Mit dem Verein SV Villingendorf und der SG Bösingen/Beffendorf sind immerhin zwei Vereine mit jeweils zwei Teams vertreten.

 Ein Einfamilienhaus brannte in Deißlingen.

Einfamilienhaus brennt

In einem Einfamilienhaus in der Bismarckstraße ist es am Dienstagabend zu einem Brand gekommen. Die Feuerwehren Rottweil und Deißlingen rückten aus. Vor Ort war eine starke Rauchentwicklung erkennbar. Alle Personen, die sich im Haus befunden hatten, konnten sich selbstständig ins Freie retten. Der Rettungsdienst brachte zwei von ihnen mit Verdacht einer Rauchgasvergiftung in eine Klinik, eine weitere mit einem Knochenbruch. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern laut Polizei an.

 Bürgermeister Stefan Waizenegger (Mitte) zeigt, wie die Betankung eines E-Autos an der neuen E-Ladesäule in Fridingen geht. Ste

Auch in Fridingen lässt sich jetzt Strom „tanken“

Das Netz öffentlicher Stromtankstellen in der Region wird dichter. Am Dienstagnachmittag nahm Bürgermeister Stefan Waizenegger nahe der Festhalle eine Ladesäule der EnBW für die Stadt symbolisch in Betrieb.

Auf den beiden reservierten Parkplätzen stehen Fahrern von Elektroautos jetzt je zwei Wechselstrom-Anschlüsse vom Typ 2 mit bis zu 22 Kilowatt (kW) Leistung zur Verfügung. Ältere Fahrzeuge oder auch Zweiräder lassen sich an beiden Standorten laut Pressemitteilung zudem an zwei Schuco-Steckern mit je 3,7 kW aufladen.

Einsatzfahrzeug am Einsatzort

Nach Schüssen in Tettnang: Polizei stellt Tatgeschehen nach

Mittels einer Tatrekonstruktion stellt die Polizei derzeit an der Bushaltestelle in der Tettnanger Seestraße eine Tat nach, die sich dort vor zwei Wochen ereignet hat. Beteiligt sind zahlreiche Polizei-Einsatzkräfte sowie mehrere Zeugen. Die Abfahrt vom Kreisverkehr an der Kreuzug Karlstraße/Schloßstraße/Loretostraße in die Seestraße ist aktuell für den Verkehr komplett gesperrt.

Am 16. Oktober hatten Polizeibeamte an der Bushaltestelle in der Seestraße bei einer Festnahme einen 43-jährigen Mann angeschossen, nachdem dieser ein ...

 Die Heimathelden sorgten in Fernost für süddeutsches Ambiente.

Oberkrainer geben Chinesen ihr Oktoberfest

Die Heimathelden, das ist eine fünfköpfige Oberkrainer-Formation mit Musikern aus den Landkreisen Tuttlingen, Rottweil und Balingen, haben sich vor kurzem als musikalische Botschafter in China einen Namen gemacht. Auf Einladung einer Brauerei, deren Wiege im Landkreis Rottweil stand und die sich in China etabliert hat, machten sich Stefan Fuchs, Oli Müller, Reinhold Helble aus Obernheim, Andy Freundl aus Wehingen und Martin Müller auf, um vor geladenen Gästen der „Bank of China“ ihr Publikum mit fetziger Musik zu begeistern.

 Das Foto an der Mole von Triest gehört zu den Lieblingsbildern von Ferdinand Joesten.

Mit dem Finger fast immer am Auslöser

Auf Drucke und Grafiken konzentrieren sich Sigrid und Peter Weydemann bei ihren Ausstellungen im Atelier Laubbach eigentlich. Den 70. Geburtstag von Ferdinand Joesten nehmen sie zum Anlass ein Spektrum seiner Fotografien zu zeigen. Die Eröffnung ist am Sonntag, 3. November.

Seine Anfänge hat der gebürtige Berliner als junger Mann mit einer Doppel-Acht Schmalfilmkamera gemacht. „Ich habe allerdings immer statische Motive gefilmt und bin dann lieber gleich zum Fotoapparat gewechselt“, sagt Joesten mit einem Schmunzeln.

 Eine der wenigen ihrer Art, die in der Stadt steht – die Telefonzelle am Vorderen See.

Ein Relikt aus vergangenen Tagen

Ein bisschen sieht sie aus wie im Dornröschenschlaf: Die Zeit hat ihre Spuren hinterlassen, geputzt wurde hier schon lange nicht mehr, und ein Telefonbuch sucht man vergebens. Tatsächlich erscheint sie wie ein Relikt aus vergangenen Zeiten: die Telefonzelle am Vorderen See.

Sie ist eine der wenigen ihrer Art in der Stadt. Wie einsam sie dasteht, das verrät nicht einmal die Telekom.

Auf einer Liste der aussterbenden Dinge stehen Telefonzellen ziemlich weit oben.

Bärenthaler Fußballfrauen übernehmen die Tabellenführung

In der Fauenfußball-Landesliga geht die Siegesserie des FV 08 Rottweil weiter. Gegen den SV Reinstetten gab es einen 6:0-Erfolg. Damit bleiben die Rottweilerinnen mit acht Siegen und 24 Punkten bei 37:6-Toren gleichauf mit dem punktgleichen Tabellenführer SpVgg Lindau (5:1 gegen Sondelfingen), der 41:6-Treffer aufweist.

Landesliga WürttembergFV 08 Rottweil – SV Reinstetten 6:0 (3:0). Souveräner und starker Auftritt der Nullachterinnen gegen einen Gast aus dem Verfolgerfeld.