Suchergebnis

 Bleibt im Amt: der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki.

Kölner Kardinal Woelki darf im Amt bleiben

Der Erzbischof von Köln, Kardinal Rainer Maria Woelki, bleibt im Amt, muss aber eine Auszeit bis Aschermittwoch 2022 nehmen: Diese Entscheidung von Papst Franziskus ist am Freitag bekannt geworden. Er begründete sie mit der massiven Vertrauenskrise im rheinischen Erzbistum, die bei der Missbrauchsaufarbeitung und auch durch „große Fehler“ Woelkis in der Kommunikation rund um diese entstanden sei. Die Kölner Weihbischöfe Dominikus Schwaderlapp und Ansgar Puff, die ihren Rücktritt angeboten haben, kehren in ihre Ämter zurück.

Hapag-Lloyd Containerschiff Brussels Express

Hapag-Lloyd-Chef: Hohe Frachtraten „eigentlich zu extrem“

Hapag-Lloyd-Chef Rolf Habben Jansen hofft trotz zuletzt märchenhafter Gewinne für die Container-Reedereien auf eine baldige Normalisierung des Geschäfts.

«Jetzt ist es eigentlich zu extrem», sagte er der Deutschen Presse-Agentur. Zwar seien die Frachtraten während der Schifffahrtskrise der vergangenen Jahre viel zu niedrig gewesen. So seien etwa für einen Container von Asien nach Südamerika zeitweise nur 50 bis 200 Dollar bezahlt worden.

Fortuna Düsseldorf - Jahn Regensburg

Düsseldorf trotzt Tabellenführer Regensburg einen Punkt ab

Der SSV Jahn Regensburg bleibt Spitzenreiter der 2. Fußball-Bundesliga, verpasste es aber, seine Tabellenführung auszubauen.

In einem unterhaltsamen Spiel bei Fortuna Düsseldorf kamen die Oberpfälzer nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus. Der Vorsprung auf den 1. FC Nürnberg, der mit seinem 1:0-Erfolg am Freitag gegen Hansa Rostock auf Platz zwei vorrückte, beträgt einen Punkt. Die Düsseldorfer warten damit weiter auf ihren ersten Heimsieg der Saison und belegen Rang zwölf.

Jahn Regensburg

Regensburg trotz Remis vorn - Hannover und Heidenheim siegen

Jahn Regensburg bleibt in der 2. Fußball-Bundesliga vorn.

Die Mannschaft von Trainer Mersad Selimbegovic blieb am 7. Spieltag beim 1:1 (1:1) gegen Fortuna Düsseldorf zwar auch im dritten Spiel in Folge sieglos, behauptete aber dennoch die Tabellenspitze vor dem 1. FC Nürnberg, der am Freitagabend Hansa Rostock mit 1:0 bezwang.

Hannover 96, das früh in Überzahl spielte, gewann das Nordduell bei Holstein Kiel und verbesserte sich durch seinen dritten Saisonsieg auf den zehnten Tabellenplatz.

Kokain

Kokain für 300 Millionen in Rotterdam sichergestellt

Ermittler haben im Hafen von Rotterdam eine riesige Menge Kokain sichergestellt. 4022 Kilogramm der Droge mit einem Verkaufswert von mehr als 300 Millionen Euro seien in einem Container entdeckt worden, teilte die Staatsanwaltschaft mit.

Es sei die bisher größte Ladung, die in Rotterdam sichergestellt worden sei, sagte ein Sprecher dem niederländischen Radio.

Der Container kam aus Surinam in Südamerika und war ansonsten mit Holz gefüllt.

Union Berlin

Union-Premiere in Prag: Für Coach Fischer ein Genuss

Mit dem Auswärtsspiel beim tschechischen Meister Slavia Prag beginnt für den 1. FC Union die Gruppenphase in der neuen Conference League.

Der Berliner Fußball-Bundesligist will heute (18.45 Uhr/Nitro) im Sinobo Stadion seine einzigartige Erfolgsgeschichte fortschreiben, die in gut zwei Jahren aus der zweiten Liga in den Europapokal führte.

AUSGANGSLAGE: Für Union Berlin ist es eine Premiere. Als man vor 20 Jahren letztmals international spielte, gab es im damaligen UEFA-Pokal noch keine Gruppenphase.

Bleibt im Amt: der Hamburger Erzbischof Stefan Heße.

Papst entscheidet: Hamburger Erzbischof bleibt im Amt

Papst Franziskus lehnt das Rücktrittsgesuch des Hamburger Erzbischofs Stefan Heße ab und bittet den 55-Jährigen, im Amt zu bleiben: Diese Entscheidung aus dem Vatikan, die am Mittwoch bekannt wurde, hat Zustimmung wie auch Kritik ausgelöst. Heße, ehemaliger Personalchef und Generalvikar im Erzbistum Köln, hatte seinen Rücktritt nach der Vorstellung des Kölner Missbrauchsgutachtens am 18. März und den darin enthaltenen Vorwürfen gegen ihn angeboten.

Peter Kurz

Mannheimer OB für internationales Engagement ausgezeichnet

Der Mannheimer Oberbürgermeister Peter Kurz (SPD) erhält den World Mayor International Award. Der Preis wird von der Bürgermeisterstiftung (City Mayors Foundation) in London vergeben. Er würdigt Kurz' internationales Engagement und seine Zusammenarbeit mit Städten auf der ganzen Welt, wie die Stiftung am Dienstag mitteilte. Die Stadt Mannheim hat beispielsweise einen internationalen Co-Working-Raum in Hebron im Westjordanland initiiert und unterstützt eine türkische Stadt im türkisch-syrischen Grenzgebiet in der Flüchtlingsunterbringung.

Conference League

So funktioniert die Conference League

Reine Geldmacherei. Inflation der Wettbewerbe. Die Kritik an der neuen Conference League war groß, als die UEFA die Wiedereinführung des dritten Fußball-Europacups vor drei Jahren beschloss.

Vor dem Start in die erste Gruppenphase sind die Stimmen nun differenzierter. Wer dabei sein darf, kann sich durchaus auf attraktive sportliche Duelle freuen. Der deutsche Vertreter 1. FC Union Berlin ist ein Musterbeispiel für die Clubs, die Freude an der Conference League haben.

Champagner-Schlacht

Fünfmal Gold: Champagner-Schlacht für neue Dressurkönigin

Mit nassem Frack und leuchtenden Augen berichtete die neue Dressur-Königin von der wilden Champagner-Party auf dem EM-Podium.

«Sie war richtig aggressiv», erzählte Jessica von Bredow-Werndl von der Schaumwein-Schlacht nach der Siegerehrung, bei der sie zuvor ihre dritte Gold-Medaille erhalten hatte. Mit Flaschen in der Hand versuchten drei Dressurreiterinnen, sich nach der Edelmetall-Vergabe gegenseitig zu bespritzen.

Champagner direkt ins Auge

Der Champagner ging bei von Bredow-Werndl «direkt ins Auge», ...