Suchergebnis

Patrouillenboote

Rüstungsexportstopp für Saudi-Arabien bleibt bestehen

Nach heftigem Streit hat die Bundesregierung den Rüstungsexportstopp für Saudi-Arabien grundsätzlich um ein halbes Jahr verlängert.

Eine schwarz-rote Ministerrunde um Kanzlerin Angela Merkel (CDU) verständigte sich aber nach scharfer Kritik aus Paris und London darauf, dass gemeinsame Rüstungsprojekte weiterlaufen können - es soll aber nichts an Riad ausgeliefert werden. Zudem enthält die Vereinbarung einem geheimen Passus: Nach einem Bericht der Funke Mediengruppe darf Frankreich Rüstungsgüter nach Saudi-Arabien liefern, die ...

Derzeit bieten weniger als 20 Prozent der Grundschulen im Land eine Ganztagsbetreuung an.

Ausbau der Ganztagsschulen stockt - daher soll jetzt Bürokratie abgebaut werden

Der Ausbau des Ganztagsbetriebs an Grundschulen stockt. 70 Prozent der 2500 Grundschulen im Land sollten bis 2023 umstellen – dieses Ziel hatte die grün-rote Vorgängerregierung bei der Einführung zum Schuljahr 2014/2015 ausgegeben. Mit aktuell weniger als 20 Prozent ist dieses Ziel in weiter Ferne. Ein Grund: Viele Eltern wünschen sich eine flexiblere Betreuung.

Ein anderer: Die Organisation des Ganztags ist für viele Schulleiter ein Mammut-Aufwand, den sie scheuen – und deshalb nicht umstellen wollen.

Marco Fien (links) ist Projektleiter für Autism at work in Deutschland und Domenik Hein hat Autismus.

Alles logisch: Wie der IT-Riese SAP von Autisten in der Belegschaft profitiert

Domenik Hein ist auf dem Weg ins Büro. Während andere einfach bei Rot über die Straße laufen, wenn kein Auto kommt, bleibt Hein grundsätzlich stehen. „Über Rot gehen, widerstrebt mir“, sagt er.

Schließlich bedeutet Grün, dass man gehen darf, Rot, dass man stehen bleiben muss. „Das ist eine Regel, und an die halte ich mich.“ Einfach. Logisch.

Hein ist einer von 140 SAP-Mitarbeitern mit der komplexen neurologischen Entwicklungsstörung Autismus.

Gewann zum Auftakt der Südklassik-Serie in Freising in der Klasse der Twin shock-Fortgeschrittenen: LindaWeber vom AMC Biberach.

Linda Weber legt zwei komplett fehlerfreie Runden hin

Mit sechs Trialfahrern ist der AMC Biberach bei der Auftaktveranstaltung der Südklassik-Serie in Freising am Start gewesen. Die 14-jährige Linda Weber gewann mit zwei komplett fehlerfrei gefahrenen Runden in der Klasse der Twinshock-Fortgeschrittenen. Peter Weber (Twinshock-Beginner) und Michael Strobel (Twinshock-Experten) wurden Zweite in ihren jeweiligen Klassen.

Insgesamt 53 Klassikfahrer hatten in Freising 15 Sektionen in zwei Runden bei strahlendem Sonnenschein zu absolvieren.

Winfried Kretschmann (Grüne), Ministerpräsident von BaWü

Kretschmann: Bund muss mehr für Künstliche Intelligenz tun

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) fordert von der schwarz-roten Bundesregierung mehr Tempo bei der Förderung der Künstlichen Intelligenz. Ohne Bundesmittel könnten die Bundesländer sich in dem Bereich nicht international konkurrenzfähig aufstellen. Andere Länder wie USA und China investierten wesentlich mehr. „Die Langsamkeit, mit der das die Bundesregierung macht, lässt mich allmählich verzweifeln“, sagte Kretschmann am Dienstag in Stuttgart.

 Wildschweine richten auf den Äckern von Landwirten immer wieder beträchtlichen Schaden an.

Immer Ärger mit der Wildsau

Ein Wildschwein verwüstet einen Acker. Laut Gesetz entschädigt der Jagdpächter den Bauer für den Schaden. Mit dem Verfahren, das die grün-rote Vorgängerregierung eingeführt hat, ist aber keiner der betroffenen Verbände zufrieden. Seit Jahren tüfteln sie unter Leitung des Landwirtschaftsministeriums an einer Reform – sie soll bald kommen.

Das Prozedere zum Ausgleich von Wildschäden hat sich mit der Reform des Jagdrechts 2015 verändert. Zuvor gab es das sogenannte Vorverfahren, bei dem die Gemeinden eine zentrale Rolle spielten.

Urteil gegen Kudamm-Raser

„Menschenleben? Egal!“ - Richter halten Raser für Mörder

Erneut haben Richter zwei Raser in Berlin wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt. Einer der Männer reagierte mit Kopfschütteln und sarkastischem Lachen, der andere mit aufgesetzter Gelassenheit.

Die beiden Unfallfahrer vom Berliner Ku'damm schienen es am Dienstag kaum fassen zu können, dass sie nun schon zum zweiten Mal als Mörder verurteilt wurden und dauerhaft hinter Gitter sollen. Seit drei Jahren sitzen sie bereits in Untersuchungshaft.

 Die beiden Gründer Simon Storz (links) und Benedikt Schellinger haben inzwischen alle Produktionsschritte nach Engelswies verle

Enormes Wachstum: Saft-Start-Up holt für rund eine Million Euro die komplette Produktion in die Region

Säfte aus Engelswies gibt es inzwischen bei rund 2000 Geschäften deutschlandweit. Jetzt hat das Unternehmen „Live Fresh“ mit den Gründern Simon Storz und Benedikt Schellinger eine Millioneninvestition getätigt, mit der die Säfte länger haltbar gemacht werden können.

Alle Produktionsschritte können nun im Engelswieser Unternehmen durchlaufen werden.

Bei der neuen Millionen-Maschine handelt es sich um eine Anlage, die es ermöglicht, die frischen Säfte bis zu sechs Wochen lang haltbar zu machen.

 Ein Landwirt bringt Gülle in Leutkirch aus. Dass dies künftig bodennah geschehen soll, dagegen wehren sich viele Landwirte. Die

Gülleverordnung: Bauern fürchten um ihre Existenz

„Was einer nicht schafft, das schaffen viele“: Bei der ersten Veranstaltung der „Initiative für eine sinnvolle Güllewirtschaft“ wollten mehr als 170 Interessierte wissen, wie insbesondere kleinere landwirtschaftliche Betriebe den Geboten und Verboten der neuen Düngeverordnung (DüVo) gemeinsam entgegentreten können.

Der Saal des Gasthofs „Ochsen“ platzte aus allen Nähten. Warum die Landwirte ihre Gülle weiterhin mit sogenannten Breitverteilern auf die Felder bringen wollen und Vorbehalte gegenüber der bodennahen Ausbringung haben, ...

Juso-Landesvorsitzende Stephanie Bernickel (Dritte von links) freut sich mit den Jusos Bodenseekreis und ihrem neuen Vorsitzende

Jusos Bodenseekreis stellen sich neu auf

Die Jusos Bodenseekreis haben ihren Vorstand neu gewählt. Zum Vorsitzenden wurde dabei der 21-jährige Luca Baumann gewählt. Er löst somit Matthias Eckmann ab, der das Amt nach seiner Wahl zum stellvertretenden Kreisvorsitzenden der SPD Bodenseekreis zur Verfügung gestellt hatte. Das berichten die Jusos in einer Pressemitteilung.

Baumann war bereits von 2017 bis 2018 Juso-Kreisvorsitzender und studiert in Konstanz Deutsch und Politik auf Lehramt.