Suchergebnis

Fußball

„Löwen“ mit Remis in Wiesbaden

Der TSV 1860 München hat im Aufstiegskampf der 3. Fußball-Liga einen Big Point verpasst, sich aber mit einem Remis zufrieden gezeigt. Die «Löwen» trennten sich am Samstag auswärts 1:1 (0:1) vom SV Wehen Wiesbaden. Nach dem Rückstand durch Johannes Wurtz (29. Minute) kamen die Münchner dank Phillipp Steinhart (80.) noch zum Ausgleich.

«Wir sind stark zurückgekommen nach dem 0:1-Rückstand», sagte der 1860-Torschütze. «Wir können mit dem Punkt gut leben.

In Südbaden soll die Mannschaftssaison am 4. September, in Württemberg am 9. Oktober beginnen, sofern die Corona-Pandemie nicht

Erneut Absage der Ringermeisterschaften

Nach 2020 werden auch im Jahre 2021 keine Deutschen Meisterschaften bei den Männern und Frauen stattfinden. Die Absage gab der Generalsekretär des Deutschen Ringer Bundes (DRB), Karl-Martin Dittmann, jetzt bekannt. In seiner Mitteilung nennt Dittmann die Rückmeldungen der Ausrichter RSV Hansa Rostock und RC Düren sowie die Bestimmungen im aktuellen Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage nationaler Tragweite als Gründe.

Eine Terminierung in ein anderes Zeitfenster sei aufgrund des geplanten Ligabetriebs ab dem ...

Ein Fußball geht ins Netz

1860 München in Aufstiegszone der 3. Liga

Der TSV 1860 München ist in die Aufstiegszone der 3. Liga vorgedrungen und kommt der 2. Fußball-Bundesliga damit immer näher. Die «Löwen» schlugen am Dienstagabend den 1. FC Kaiserslautern verdient mit 3:0 (1:0) und verdrängten den FC Ingolstadt von Relegationsrang drei. Die Ingolstädter holten zeitgleich ein 1:1 (0:0) im Spitzenspiel beim Tabellenzweiten Hansa Rostock, haben aber ebenfalls weiter gute Chancen auf die Rückkehr in Liga zwei. Zwischen Tabellenführer Dynamo Dresden (66 Punkte), Rostock (66), 1860 (64) und dem FCI (64) liegen drei ...

 Heidelberg (dunkle Trikots, hier gegen Ehingen Urspring) trifft im ProA-Finale auf Leverkusen.

ProA-Meisterschaftsfinale steht fest

Die Bayer Giants Leverkusen und die MLP Academics Heidelberg werden das Finale um die Meisterschaft in der Zweiten Basketball-Bundesliga ProA bestreiten. Dies gab die Liga am Dienstag bekannt. Die zuletzt aufgrund von Corona-Fällen ausgefallenen Spiele in der Gruppe 2 werden nicht nachgeholt, die Play-off-Gruppenphase ist abgeschlossen.

In einer gemeinsamen Videokonferenz hätten sich die Vereine darauf verständigt, „die bstehenden Statuten beizubehalten und diese im laufenden Wettbewerb nicht mehr zu verändern“, heißt es in der ...

Sachverständigenrat findet Hürden für Einbürgerung zu hoch

Der Sachverständigenrat für Integration und Migration (SVR) hat Bund und Ländern empfohlen, die praktischen Hürden für die Einbürgerung zu senken.

Einbürgerungsverfahren sollten bundesweit einheitlich und nutzerfreundlich gestaltet werden, schlägt das Beratergremium in seinem am Dienstag veröffentlichten Jahresgutachten vor.

Im europäischen Vergleich sei der Anteil von Ausländern, die sich einbürgern ließen, in Deutschland relativ niedrig.

Schiffbau

Deutscher Schiffbau in schwerer See

Die deutschen Schiffbauer stecken gleich doppelt in der Klemme. Die Corona-Pandemie hat den Kreuzfahrtmarkt einbrechen lassen, der bislang den Löwenanteil ihrer Aufträge gesichert hat.

Und zugleich sehen sie sich seit Jahren einem Kampf mit ungleichen Mitteln ausgeliefert, den sie gegen übermächtige Konkurrenz aus China ausfechten müssen. Dabei fühlen sie sich von Berlin und Brüssel im Stich gelassen.

Von Bundesregierung und EU verlangt der Branchenverband VSM nun einen «grundlegenden Umbau der Rahmenbedingungen für den ...

Günther Gorenzel

1860 vor Saisonfinale: „Absolut gar nichts zu verlieren“

Der TSV 1860 München sieht seine Außenseiterrolle als Trumpf im Aufstiegsrennen der 3. Liga. Anders als die Rivalen an der Tabellenspitze habe der Fußball-Traditionsverein nämlich den Sprung in die 2. Bundesliga gar nicht als Ziel ausgegeben. Das sagte Sportchef Günther Gorenzel vor dem 35. Spieltag, wenn die «Löwen» am Dienstagabend (19.00 Uhr) den 1. FC Kaiserslautern empfangen. «Wir werden mit breiter Brust in die letzten Spieltage gehen», unterstrich er.

HSV-Training

Trainertausch beim HSV: Hrubesch löst Thioune ab

Ex-Torjäger und Kumpeltrainer Horst Hrubesch soll retten, was beim Hamburger SV noch zu retten ist. Drei Spieltage vor Schluss klammert sich der Verein an die geradezu magische Wirkung der 70 Jahre alten Vereinsikone.

Hrubesch soll der verunsicherten Mannschaft des Fußball-Zweitligisten Zuversicht geben und sie in die Spur zurückführen. So kurz vor Saisonende fühlt sich der Turnaround an wie in der Nachspielzeit einer Partie. Sportvorstand Jonas Boldt hofft mit Hrubesch als Coach auf «Klarheit und Lockerheit».

Albumveröffentlichung - Danger Dan

Danger Dan zeigt auch solo klare Kante gegen Rechts

Die Flasche Sekt aus seinem Anti-Rechts-Song «Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt» habe er einfach getrunken, sagt der Musiker Danger Dan (37) der dpa. «Weil ich Durst hatte. Aber anlasslos».

Was er damit meint: Bislang ist bei ihm kein Brief von Anwaltskanzleien oder den im Song angesprochenen Leuten angekommen. Seit der Veröffentlichung Ende März sorgt das Lied für Furore.

Über eine Klavier-Melodie singt der Aachener: «Zeigt mich an, und ich öffne einen Sekt, das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt.

Kevin Pannewitz

Ex-Profi Pannewitz arbeitet als Straßenfeger in Berlin

Vom grünen Rasen auf den rauen Hauptstadt-Asphalt: Nach Ausflügen in Reality-Fernsehshows und andauernden Gewichtsproblemen ist der ehemalige Fußballprofi Kevin Pannewitz wieder bei der Stadtreinigung in Berlin gelandet.

«Ich arbeite bei der BSR Stadtreinigung als Straßenfeger. Ich verdiene 1100 und Zerquetschte netto, ich habe 1200 Stunden im Jahr, die ich arbeiten muss», sagte der 29-Jährige in einer Instagram-Story seinen knapp 14.000 Followern: «Wenn ich gut bin, kann ich übernommen werden.