Suchergebnis


60 Kinder haben beim Trainingscamp des VfB Stuttgart auf dem Sportgelände der Sportfreunde Rosenberg teilgenommen.

Hier lernt man Tore schießen

Rund 60 Kinder und Jugendliche im Alter von acht bis 14 Jahren haben am Fußballcamp des VfB Stuttgart teilgenommen. Die Sportfreunde Rosenberg hatten diese vier Tage, von Dienstag, 7., bis Freitag, 10. August, organisiert.

Wohin man schaute, wuselten die Kinder mit ihren roten VfB-Trikots über den Rasen. „Die Kinder sind voller Begeisterung dabei“, sagte Campleiter Andreas Mitulidis, der mit seinen Trainerkollegen Fatih Ada, Luca Finkbeiner und Plamen Michov nach Rosenberg gekommen war, um die Fußballstars von morgen auszubilden.


Auch wenn die SG Schrezheim (am Ball) in Hälfte eins besser war, konnte am Ende Schwabsberg-Buch jubeln.

Stödtlen schmeißt Ellwangen raus

Schon in der ersten Runden haben sich viele Favoriten schwer getan. Doch während manche noch den Kopf aus der Schlinge ziehen konnten, ist für andere der Fußball-Bezirkspokal bereits nach der ersten Runde vorbei.

Königsbronn/Oberk. - Neresheim 1:8 (1:3). Tore: 0:1, 1:2, 1:7 und 1:8 Werner (10., 37., 84., 87.) 1:1 Schmid (33.), 1:3 Cay (42.), 1:4 Dedic (56.), 1:5 und 1:6 Kiener (70., 77.). Bes. Vork.: Gelb-Rot SGM (61.). K.A.

Härtsfeld - Burgberg 1:4.


Zwanzig Mädchen und Jungen haben beim musikalischen Ferienprogramm des Musikvereins Rosenberg mitgemacht. Mit dabei die stellve

Musikverein Rosenberg bietet musikalisches Ferienprogramm

Ein musikalisches Ferienprogramm hat der Musikverein Rosenberg 20 Mädchen und Jungen im Glaszimmerle der Virngrundhalle geboten. Alle waren trotz 35 Grad rundum begeistert und zeigten am Schluss, was sie gelernt hatten.

Die stellvertretende Vorsitzende des Musikvereins Rosenberg, Ingrid Huber, begrüßte zusammen mit dem Jugenddirigenten Stefan Schröder die Teilnehmerinnen und Teilnehmer und lobten sie, dass sie trotz 35 Grad zum Ferienprogramm gekommen waren und nicht ins Freibad geflüchtet sind.


Filteranlagen geraten in Brand.

Filteranlagen geraten in Brand

Bei einem Brand in einem Firmengebäude in Rosenberg ist am Donnerstagabend gegen 21.20 Uhr ein Sachschaden entstehen, dessen Höhe zwischen 15 000 und 20 000 Euro geschätzt wird. Vermutlich durch Funkenflug, der auf einen technischen Defekt zurückzuführen ist, waren zwei Filteranlagen in Brand geraten.

Das Feuer wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Ellwangen, die mit 54 Einsatzkräften und zehn Fahrzeugen vor Ort war, rasch unter Kontrolle gebracht.

Familie Franke aus Dinkelscherben bei Augsburg ist begeistert vom klaren Wasser des Haselbachstausees. Bei angenehmen rund 27 Gr

Badeseen: Die Wasserqualität ist gut bis sehr gut

Trotz der hohen Temperaturen ist die Wasserqualität der Badeseen auf der Ostalb gut bis sehr gut. Auch Blaualgen seien bislang kein Problem in den insgesamt zehn Badeseen, die regelmäßig vom Gesundheitsamt überprüft werden, erklärt das Landratsamt auf Nachfrage der „Ipf-und-Jagstzeitung/Aalener Nachrichten“.

Von Mai bis September werden die zehn ausgewiesenen Badeseen auf der Ostalb regelmäßig von Mitarbeitern des Kreisgesundheitsamts auf ihre Wasserqualität geprüft – das sind im einzelnen der Bucher Stausee in Rainau, der ...

Starker Abschluss für Buch

Nachdem bereits die Landesliga und die Kreisliga KK-Gewehr Dreistellung ihre Sommerrunde beendet haben, ist die Saison in der Sportschießen-Bezirksliga vorbei. Im letzten Wettkampf gelang der dritten Mannschaft des SV Buch mit 818 Ringen ein starkes Ergebnis.

Damit konnte sie die zweite Bucher Mannschaft, die im letzten Wettkampf 809 Ringe erzielte, noch überholen. Buch 3 landete ringgleich mit dem SV Laubach auf dem siebten Platz. Laubach hatte im letzten Wettkampf mit 814 Ringen ebenfalls ein starkes Ergebnis erzielt.


Das Pflegestift Rosenberg hat ein gelungenes Jahresfest gefeiert.

Pflegestift Rosenberg feiert erstes Jahresfest

Zum ersten Mal hat das Pflegestift Rosenberg ein Jahresfest gefeiert. Es wurde ein wunderbarer Tag.

Bei strahlendem Sonnenschein hat Einrichtungsleiter Manfred Wieland gemeinsam mit Pfarrer Martin Danner und Pfarrer Rainer Oberländer zahlreiche Besucher zum ersten ökumenischen Gottesdienst im Innenhof des Generationenparks Edelrose begrüßt. Im Mittelpunkt des Gottesdienstes stand das Thema „Wo die Liebe wohnt“. Festlich umrahmte der Posaunenchor Hohnhardt den Gottesdienst.

Strohpresse in Flammen

Beim Brand einer Strohpresse in der Oberpfalz ist ein Schaden in Höhe von rund 100 000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Ein 25-jähriger Arbeiter befand sich mit einem Traktor und dem angehängten Gerät am Mittwochabend auf einem Feld in Neukirchen bei Sulzbach-Rosenberg (Landkreis Amberg-Sulzbach), um Stroh in Ballen zu pressen. Als die Maschine Feuer fing, gelang es ihm gerade noch rechtzeitig, den Anhänger abzukoppeln.

Sonnensegel für den Kindergarten

Derzeit wird der Kindergarten Rosenberg um einen Anbau erweitert; die Betreuung der Ein- bis Dreijährigen erfordert zusätzliche Räume und Einrichtungsgegenstände. Deswegen genehmigte der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung am Montag außerplanmäßig Kleinkindspielgeräte inklusive einem Sonnensegel und einer Einzäunung für 16 500 Euro, die Ausstattung des neuen Besprechungszimmers mit etwa dem gleichen Betrag (im Haushalt enthalten) sowie außerplanmäßig die Anbringung eines Klemmschutzes an den Innentüren und die Reparatur von einigen Außen- ...

Diskussion über Bauplatzpreise

Bei der Festlegung der Bauplatzpreise im Baugebiet West IV hat es im Gemeinderat Rosenberg eine Diskussion über den Vorschlag der Verwaltung gegeben; diese hatte 110 Euro je Quadratmeter errechnet. Dabei ist der Kreisel im Zufahrtsbereich gegenüber der Ortseinfahrt Geiselrot nicht in der Kalkulation enthalten gewesen. „Dann müssen aber auch konsequenterweise die dafür in Anrechnung gebrachten Ingenieurkosten ebenfalls rausgerechnet werden“, warf Gemeinderat Stefan Mack ein.