Suchergebnis

Fußbälle

Schlusslicht Carl Zeiss Jena unterliegt Spitzenreiter Bayern

Schlusslicht FC Carl Zeiss Jena hat Drittliga-Spitzenreiter FC Bayern München II nicht stoppen können. Die bereits als Absteiger feststehenden Thüringer verloren am 36. Spieltag gegen die zweite Mannschaft des deutschen Rekordmeisters mit 1:2 (1:1). Malik Tilmann hatte die Bayern am Samstag im Ernst-Abbe-Sportfeld zwei Mal (6. und 61. Minute) in Führung gebracht. Maximilian Rohr konnte nach 32 Minuten nur einmal ausgleichen.

Jenas Interimstrainer René Klingbeil hatte nach der 3:5-Niederlage in Halle gleich auf sieben Positionen ...

Ulreichs Berater: FC Bayern ist Leistungsgesellschaft

Manuel Neuers Ersatzmann Sven Ulreich will sich der demnächst veränderten Konkurrenzsituation beim FC Bayern München stellen. Ulreichs langjähriger Berater Jürgen Schwab sagte dem „Kicker“: „Der FC Bayern ist eine Leistungsgesellschaft, in der sportlich entschieden wird. Schauen wir mal, wer am Ende hinter Manuel Neuer auf der Bank sitzt.“

Der deutsche Fußball-Rekordmeister hat zur neuen Saison Alexander Nübel vom FC Schalke 04 verpflichtet.

Sven Ulreich

Ulreichs Berater: FC Bayern ist Leistungsgesellschaft

Manuel Neuers Ersatzmann Sven Ulreich will sich der demnächst veränderten Konkurrenzsituation beim FC Bayern München stellen.

Ulreichs langjähriger Berater Jürgen Schwab sagte dem „Kicker“: „Der FC Bayern ist eine Leistungsgesellschaft, in der sportlich entschieden wird. Schauen wir mal, wer am Ende hinter Manuel Neuer auf der Bank sitzt.“

Der deutsche Fußball-Rekordmeister hat zur neuen Saison Alexander Nübel vom FC Schalke 04 verpflichtet.

Neuer und Alaba

Nach Flick & Müller: Bayern treibt Personalplanungen voran

Wer ist der Nächste? Nach der Beförderung von Hansi Flick zur Dauerlösung auf dem Cheftrainerposten und der Vertragsverlängerung von Thomas Müller nahen beim FC Bayern München weitere Personalentscheidungen.

Wie der alte Vertrag von Müller laufen auch die Kontrakte von Kapitän Manuel Neuer, Thiago und David Alaba im Sommer 2021 aus. „Das sind Spieler, die ein ganz wichtiges Grundgerüst bilden wie auch in den letzten Monaten“, sagte Müller.

David Alaba

Rummenigge zu Alaba-Gerücht: „Grimms Märchen“

Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hat Medienberichte über einen angedachten Weggang von Abwehrspieler David Alaba vom FC Bayern dementiert. „Wie ich gehört habe, kursieren gerade Gerüchte, dass wir David Alaba gerne im Tausch gegen Leroy Sané an Manchester City abgeben wollen würden. Dazu sage ich klar und deutlich: Das ist Grimms Märchen und hat nichts mit der Realität zu tun“, berichtete der Vorstandsvorsitzende des deutschen Fußball-Rekordmeister dem „Münchner Merkur“ und der „tz“ (Samstag).

Karl-Heinz Rummenigge

Rummenigge widerspricht Alaba-Gerücht: „Grimms Märchen“

Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hat Medienberichte über einen angedachten Weggang von Abwehrspieler David Alaba vom FC Bayern dementiert.

„Wie ich gehört habe, kursieren gerade Gerüchte, dass wir David Alaba gerne im Tausch gegen Leroy Sané an Manchester City abgeben wollen würden. Dazu sage ich klar und deutlich: Das ist Grimms Märchen und hat nichts mit der Realität zu tun“, berichtete der Vorstandsvorsitzende des deutschen Fußball-Rekordmeister dem „Münchner Merkur“ und der „tz“.

Ron-Thorben Hoffmann

Nach Nübel-Transfer: Ersatzkeeper Hoffmann denkt an Abschied

Nach der Verpflichtung von Alexander Nübel (23) schließt der Münchner Ersatztorwart Ron-Thorben Hoffmann (20) einen Abschied vom FC Bayern nicht aus. „Wenn mich der FC Bayern als dritter Torhüter sieht und wir in der kommenden Saison in der 3. Liga spielen, bleibt Bayern eine Option für mich. Ansonsten bin ich weg. Dann möchte ich die Freigabe“, sagte Hoffmann der „Bild“-Zeitung (Donnerstag).

Die Verpflichtung des Schalkers Nübel, der einen Fünfjahresvertrag erhält, verschärft ab Sommer die Torhütersituation in München.

Angeschlagener Bayern-Profi Coman macht nur Lauftraining

Der Franzose Kingsley Coman hat nach seiner bei der Nationalmannschaft erlittenen Oberschenkelverletzung noch nicht mit dem Team des FC Bayern trainiert. Der 23-Jährige absolvierte am Dienstag lediglich Laufrunden an der Säbener Straße. Der Fußballer war frühzeitig von der Länderspielreise der Franzosen zurückgekehrt. Bei einer Untersuchung des deutschen Rekordmeisters wurde dann eine Muskelverhärtung im Oberschenkel diagnostiziert. Ob Coman für das Bundesligaspiel am Samstag in Düsseldorf fit wird, ist offen.

Kingsley Coman

Bayern-Profi Coman bestreitet nur Lauftraining

Der Franzose Kingsley Coman hat nach seiner bei der Nationalmannschaft erlittenen Oberschenkelverletzung noch nicht mit dem Team des FC Bayern trainiert. Der 23-Jährige absolvierte lediglich Laufrunden an der Säbener Straße.

Der Fußballer war frühzeitig von der Länderspielreise der Franzosen zurückgekehrt. Bei einer Untersuchung des deutschen Rekordmeisters wurde dann eine Muskelverhärtung im Oberschenkel diagnostiziert. Ob Coman für das Bundesligaspiel am Samstag in Düsseldorf fit wird, ist offen.

Lucas Hernandez

Hernández laut Bayern-Angaben „erfolgreich“ operiert

Lucas Hernández vom FC Bayern München ist wegen seiner Sprunggelenkverletzung operiert worden. Wie der deutsche Fußball-Meister am Donnerstag mitteilte, sei der Eingriff in Murnau erfolgreich verlaufen. Der Innenverteidiger hatte sich am Dienstag beim 3:2-Erfolg in der Champions League bei Olympiakos Piräus eine Teilruptur des Innenbandes zugezogen.

Wie lange der Weltmeister genau ausfällt, ist nicht bekannt. Für die Hinrunde kann Trainer Niko Kovac aber nicht mehr mit einem Einsatz des 23-Jährigen rechnen.