Suchergebnis

Landtagswahl in Bayern

Corona-Newsblog: Das waren die Meldungen am Donnerstag

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesen Infizierte Baden-Württemberg: ca. 18.560 (75.164 Gesamt - ca. 54.600 Genesene - 2.000 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 2.000 Aktuell nachgewiesen Infizierte Deutschland: ca. 131.540 (481.013 Gesamt - ca. 339.200 Genesene - 10.272 Verstorbene) Todesfälle Deutschland: 10.

Lädine

Die Lädine legt ihre Winterpause ein

Die Saison ist auch für die Lädine beendet. Der Lädinen-Verein Bodensee hat seine Vorstandschaft im Amt bestätigt und ist froh, dass der Pächter, Clemens Mauch aus Überlingen, trotz corona-bedingter Einbußen an Bord bleibt.

Am Wochenende legten die Helfer beim historischen Lastensegler den Mast um und die Persenning wurde darüber gespannt – Winterpause für die Lädine im Häfele. Zuvor mussten die Tische, Bänke, Schwimmwesten und andere lose Teile von Bord geschleppt werden.

Maselheimer spendet 175 Mal Blut

Blutspender sind in der Sitzung des Maselheimer Gemeinderats geehrt worden. Für 175 maliges Blutspenden hat Bürgermeister Elmar Braun Karl-Heinz Welser mit der Ehrennadel in Gold mit goldenem Eichenkranz ausgezeichnet. Für 25 Mal Blutspenden wurde Martina Wenger geehrt. Zehnmal Blut gespendet haben: Birgitta Geiger, Claudia Musenbock, Lucas Bammert, Sabine Manz, Franziska Wiest, Matthias Bauer und Rolf Miller. „Ich bin dankbar, dass in Maselheim so viele Menschen bereit sind, Blut zu spenden“, sagte Braun.

Petra Wassermann

Delegiertenversammlung der IG Metall wählt neuen Ortsvorstand Laupheim

Die Delegierten der IG Metall-Geschäftsstelle Ulm haben am Mittwoch im Kulturhaus den Ortsvorstand und die hauptamtliche Geschäftsführung gewählt. Darüber informiert die Gewerkschaft in einer Pressemitteilung. Die Veranstaltung fand auf der Grundlage eines umfassenden Hygienekonzepts statt, um unter Bedingungen der Corona-Pandemie größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten.

Die anwesenden 123 Delegierten bestätigten Petra Wassermann mit 86 Prozent im Amt als 1.

Passanten gehen über den Marienplatz in München

Corona-Newsblog: Das waren die Meldungen am Mittwoch

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesen Infizierte Baden-Württemberg: ca. 3.616 (47.590 Gesamt - ca. 42.100 Genesene - 1.874 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg:  1.874 Aktuell nachgewiesen Infizierte Deutschland: ca. 21.118 (275.927 Gesamt - ca. 245.400 Genesene - 9.409 Verstorbene) Todesfälle Deutschland: 9.

Das Führungsteam der Kolpingsfamilie, von links: Jochen Kupferschmid (neu im Ausschuss), Rainer Link (ehemaliger Kassierer und n

Spaichinger Kolpingsfamilie setzt weiter auf ihr Führungsteam

Schon im März diesen Jahres hätte sie stattfinden sollen, konnte aber erst am Samstag im Edith-Stein-Haus durchgeführt werden: Die Generalversammlung der Kolpingsfamilie Spaichingen. Bei dieser wurden laut einer Pressemitteilung vor allem zwei Punkte deutlich: Zum einen, dass man ein sehr lebendiger Verein sei, der immer wieder durch neue Ideen und Kreativität auf sich aufmerksam mache, und zum anderen, dass die Mitglieder mit den Vereinsoberen zufrieden seien.

 Kassierer Tim Seebauer, der bisherige Vorsitzende Harald Kiem, die bisherige Kassiererin Claudia Knaisch-Stöhr, Schriftführer U

Sportfreunde wechseln Vorstand aus

Fast den gesamten Vorstand haben die Sportfreunde Kirchen am Freitag ausgewechselt. Anstelle des bisherigen Vorsitzenden Harald Kiem wählten sie seinen Stellvertreter Markus Bordonaro. Neuer stellvertretender Vorsitzender ist jetzt Ralf Aierstock, die Kassenverwaltung übernahm Tim Seebauer von Claudia Knaisch-Stöhr. Uwe Schneider bleibt Schriftführer.

Nach sechs Jahren stellte sich Harald Kiem nicht mehr zur Wahl. Von 2004 bis 2014 war er Beisitzer der Fußballjugend, von 2006 bis 2008 Beisitzer im Ausschuss des Gesamtvereins und von ...

Auch das Umfeld des Frittlinger Einbahnrings ist ansprechend neu gestaltet worden.

Der Einbahnring wird manchmal zur „Autobahn“

„Wie auf der Autobahn“, so eine Anwohnerin, geht es zuweilen während der Hauptverkehrszeiten auf dem Frittlinger Einbahnring zu – zumal derzeit, wo die Ortsdurchfahrt Denkingen gesperrt ist, (wir haben berichtet) und ein großer Teil des Verkehrs über Frittlingen umgeleitet wird. Die ersten Erfahrungen der Anwohner und Anlieger mit dem fertiggestellten Einbahnring – das Dreieck von Hauptstraße, Denkinger Straße und Weiherstraße bildet zusammen einen großen Einbahn-„Kreisverkehr“ – sind gemischt.

 So mancher Autofahrer sucht und findet hier eine nicht vorgesehene Umleitung.

Autofahrer ignorieren Sperrung im Industriegebiet

Seit dieser Woche ist für den ersten Bauabschnitt die Zufahrt zum Industriegebiet Bad Dürrheim gesperrt. Doch nicht alle Autofahrer wollen das akzeptieren.

Jeder, der zu einem Geschäft bis einschließlich Möbel Braun will, kann ungehindert einen der Kundenparkplätze erreichen, alle anderen müssten über die Einfahrt beim Media-Markt/Edeka oder über den Messeknoten Schwenningen hineinfahren, für die Ausfahrt aus dem Industriegebiet gilt das gleiche.

In feierlichem Rahmen, trotz Corona-Pandemie, erhielten die Abiturienten des Wieland-Gymnasiums ihre Abschlusszeugnisse.

Bester Abischnitt am Biberacher Wieland-Gymnasium seit 15 Jahren

Das Jahr 2020 wird auch den Abiturienten des Wieland-Gymnasiums (WG) in Erinnerung bleiben: Das Lernen auf die Prüfungen fand zu Hause im Lockdown statt. Anfang Mai fand wieder eingeschränkter Unterricht an der Schule statt, sodass die Prüfungen im gewohnten Rahmen stattfinden konnten. Traditionelle Veranstaltungen der Abiturienten wie der Abigag und ein Abiball fielen den Beschränkungen während der Pandemie zum Opfer.

Nach Abschluss der mündlichen Prüfungen zu Beginn der „Schützenwoche“ war Schulleiter Ralph Lange sehr glücklich, ...