Suchergebnis

 Die Pfarrei Sankt Wolfgang blickt auf eine Geschichte von 50 Jahren. Die Wolfgangskirche ist bedeutend älter, 1473 war Grundste

Pfarrei Sankt Wolfgang ist 50 Jahre alt

Vor 50 Jahren ist die Pfarrei Sankt Wolfgang gegründet worden. Am 1. Dezember 1969 hat der damalige Bischof der Diözese Rottenburg, Carl Joseph Leiprecht, die selbstständige Pfarrei Sankt Wolfgang errichtet. Erster Pfarrer wurde Rolf Küchler.

Damit sei nach 150 Jahren eine zweite katholische Pfarrei geschaffen worden, schreibt Franz Xaver Schultheiss in der Chronik des Ellwanger Jahrbuchs 1969/1970: Schon bis 1818 hatten zwei Pfarreien bestanden: die Klosterpfarrei – später Stiftspfarrei Sankt Vitus – und die Pfarrei Sankt Maria.

Jedes Jahr ein besonderes Ereignis: Die Ehinger Bürgerwache marschiert, unter den Augen vieler Besucher, auf den Marktplatz.

Großer Zapfenstreich zieht Hunderte in seinen Bann

Wenn am Vorabend vor Fronleichnam die Ehinger Bürgerwache zusammen mit einem Ehrenzug der Bundeswehr, bestehend aus allen drei Waffengattungen, auf dem Marktplatz den großen Zapfenstreich zelebriert, ist das immer eine große Attraktion für die Bürger, zumal an einem lauen Sommerabend wie dieses Jahr. Viele Hunderte säumten wieder den Marktplatz, als die Soldaten der Bürgerwache, angeführt vom Spielmannszug unter den Klängen des York’schen Marsches, einmarschierten.

Der Rücktritt der Partei- und Fraktionsvorsitzenden hat die SPD in einer ohnehin unruhigen Zeit weiter erschüttert.

„Das finde ich erbärmlich“: Was SPD-Politiker aus der Region zum Nahles-Rücktritt sagen

Der doppelte Rücktritt von Andrea Nahles als Partei- und Fraktionsvorsitzende der SPD hat die Sozialdemokraten in einer ohnehin unruhigen Zeit weiter erschüttert.

Als Interimslösung wurde am Montag eine Führungstroika aus den Parteivizes Malu Dreyer, Manuela Schwesig und Thorsten Schäfer-Gümbel installiert.

Das Trio soll in erster Linie die Wahl eines oder einer neuen Vorsitzenden organisieren. 

Bei der Frage nach der Zukunft der Großen Koalition kommen aus der Bundes-SPD Treuebekenntnisse.

Kommunal- und Europawahlen 2019.

Das sind die Endergebnisse der Kommunalwahlen im Alb-Donau-Kreis und Ulm

Nach der Europawahl am Sonntagabend laufen derzeit nach und nach die vorläufigen Endergebnis aus den Städten und Gemeinden im Alb-Donau-Kreis ein. Auch das Ergebnis des Kreistages liegt seit Montagnachmittag vor. Das Ergebnis der Gemeinderatswahl in Ulm steht noch aus. 

Fortlaufend alle bisherigen Ergebnisse und Ereignisse rund um die Europa- und Kommunalwahlen. Hier finden Sie auch zahlreiche Namen der neuen Gemeinderatsmitglieder im Alb-Donau-Kreis.

 Der FV Olympia Laupheim (hier Manuel Hegen) steht im Spiel bei Calcio Leinfelden-Echterdingen gehörig unter Druck.

Der letzte Strohhalm

Im viertletzten Spiel der Saison in der Fußball-Verbandsliga muss der FV Olympia Laupheim bei Calcio Leinfelden-Echterdingen antreten. Für die Stuttgarter Vorstädter, die jenseits von Gut und Böse in der Tabelle stehen, geht es, außer um die Ehre, um nichts mehr. Für die Laupheimer ist dieses Spiel der allerletzte Strohhalm, vielleicht doch noch dem Abstieg zu entgehen. Angepfiffen wird die Partie in Leinfelden am Sonntag um 15 Uhr.

Es ist schwer für Hubertus Fundel in diesem Tagen.

 Am 26. Mai wird gewählt.

Diese Räte hören in Merklingen und Nellingen auf

Flyer werden verteilt, Plakate werben für die jeweiligen Fraktionen: Am 26. Mai finden unter anderem die Kommunalwahlen statt. Für die Bürger heißt das, neben der Kreistagswahl, ihre Kandidaten für die entsprechenden Gemeinderäte zu wählen. Die Wahlvorschläge sind eingegangen, wurden seitens der Verwaltungen geprüft und zugelassen. Gleichzeitig fällt auf: Einige der derzeitigen Mitglieder des Nellinger sowie Merklinger politischen Gremiums stehen für eine nächste Legislaturperiode nicht mehr zur Verfügung.

 Ein beschwingtes Frühjahrskonzert erleben die Besucher am Samstagabend in den Nendinger Donauhallen mit dem MGV Nendingen und d

Von der hohen See bis in den wilden Westen

Ein beschwingtes und heiteres Frühjahrskonzert haben die Besucher am Samstagabend in den gut besetzten Donau-Hallen erlebt. Veranstalter war der Männergesangverein Liederkranz Nendingen. Als Gastchöre präsentierten sich der Gesangverein 1906 Unterbaldingen und der MGV 1981 Eintracht Leipferdingen.

Der Vorsitzende des gastgebenden Vereins, Rolf Baumann, gab in seiner Begrüßung seiner Freude über den guten Besuch Ausdruck. Dirigent Michael Hager stellte mit humorvollen Worten das Programm des MGV Nendingen vor, der Chor startete mit ...

 Das Siegerfoto (v. li.): Thomas Baumann, Manfred Suter, Rolf Buchmüller, Richard Baumgartner, Anke Matysik, Thomas Matysik, Mar

Thomas Baumann und Manfred Sauter siegen zum Saisonauftakt

Der Golf Club Bad Saulgau ist am Samstag mit seinem traditionellen Osterhasen-Cup in die Turniersaison gestartet. Beim ersten offenen Turnier der Saison traten 58 Golfer an. Gespielt wurde ein Zweier Scramble bei dem zwei Golfer gemeinsam ein Team bilden. Bei dieser Spielform wird nach jedem Schlag beider Spieler die beste Balllage ausgewählt und von diesem Ort spielen dann wieder beide Spieler den nächsten Schlag und wählen dann wieder die beste Lage zum Weiterspielen.

Der VfL Brochenzell (schwarze Trikots) gewann klar gegen den SV Baindt.

Heimenkirch gewinnt Topspiel

Es könnte die Vorentscheidung im Kampf um den Relegationsplatz in der Fußball-Bezirksliga gewesen sein. Der TSV Heimenkirch besiegte den SV Beuren verdient mit 2:0 und eroberte dadurch Rang zwei. Im Abstiegskampf holten der VfL Brochenzell und der TSV Meckenbeuren wichtige Siege.

Ein so klares Lob für den Gegner, wie es SV Beuren-Trainer Patrick Mayer für den Gegner vom TSV Heimenkirch übrighatte, ist selten: „Es war ein hochverdienter Sieg.

Die Innenstadt Ehingens soll sich verändern.

Tourismus spült 50 Millionen nach Ehingen

Nach vier Jahren hat Rolf Koch vom Ehinger Stadtmarketing am Donnerstagabend in rund zwei Stunden samt Fragerunde den aktuellen Stand der Dinge in Sachen Tourismus und Stadtmarketing aufgezeigt. Nach Kochs Berechnungen spült der Tourismus jährlich rund 50 Millionen Euro nach Ehingen. Zudem soll die Aufenthaltsqualität in der Innenstadt enorm verbessert werden.

Die Innenstadt befindet sich in einem Überlebenskampf. Und das betrifft sehr viele Städte.