Suchergebnis

 Bei der Übergabe des Schriftführeramts beim Liederkranz Kirchdorf von Christa Ganser (r.) an Tatjana Beil-Weißgerber bedankte s

„50 Jahre Frauen an Bord“: Liederkranz feiert Jubiläum

Bei der Generalversammlung des Liederkranzes Kirchdorf hat der gemischte Chor auf viele Höhepunkte im Jahr 2018 zurückblicken können. Bei den Wahlen wurde der Vorsitzende Gerhard Mack im Amt bestätigt, Tatjana Beil-Weißgerber ist neue Schriftführerin.

Mit einer Beamershow zeigte Schriftführerin Christa Ganser Bilder vom Frühjahrskonzert mit Showeinlagen, dem Regionssingen in Dettingen, dem Adventskonzert und dem Ausflug mit Bootsfahrt am Main.

 Die Schwarze Schar zieht ein.

53 Schmähverse: Hier gibt's alle Reime der Schwarzen Schar

Wenn am Faschingssonntag die Straßenlaternen ausgehen und die Geschäfte in der Marienstraße die Lichter löschen, dann zieht die Schwarze Schar durch Ellwangen. Trommler kündigen das schaurige Schauspiel an. Die Menschen ziehen zu Hunderten auf die Straße, um den Fackelzug der vermummten Männer hautnah mitzuerleben. 

Nach dem Marsch zieht die Schwarze Schar durch die Kneipen und Lokale, um ihre über das Jahr gesammelten Schmäh-Verse aufzusagen.

Die Kandidaten für die Gemeinderatswahl in Ertingen stehen fest.

Schwierige, aber erfolgreiche Bewerbersuche

Keine 100 Tage mehr sind es bis zur Wahl des neuen Gemeinderates am Sonntag, 26. Mai, und in der Gemeinde Ertingen stehen die Kandidaten fest, die in das Gemeindeparlament einziehen wollen. Bis es nun zur Nominierung innerhalb der Listen kam, war viel Überzeugungsarbeit zu leisten, war die einhellige Meinung des CDU-Ortsvorsitzenden Josef Höninger und des Sprechers der Freien Wähler Vereinigung, Max Miller. Trotzdem sind beide froh, den Wählern mit zwei Listen eine echte Auswahl an Kandidaten bieten zu können, die einen der 17 Sitze für die ...

 Geschäftsführer Johannes Veit (hintere Reihe links) und die geehrten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Baufirma Hans Fuchs ehrt Jubilare

Für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit sind zahlreiche Mitglieder der Belegschaft des Ellwanger Bauunternehmens Hans Fuchs ausgezeichnet worden. Die Ehrungen sind im Rahmen einer Betriebsversammlung vorgenommen worden.

Für 40 Jahre Betriebstreue zeichnete Geschäftsführer Johannes Veit die beiden Mitarbeiterinnen Gabriele Kornaker und Betha Riedmüller aus. Ehrungen für 35 Jahre Firmenzugehörigkeit erhielten Richard Widmann, Alois Fuchs, Roland Fuchs, Anton Jungwirth, Roland Weissenburger und Richard Wolpert.

Die Prunksitzung des FCV Ellwangen war ein einziges grandioses, närrisches Treiben.

FCV feiert prunkvolle närrische Nächte

Anmutige Gardetänze, atemberaubende Showtänze, pfiffige Büttenreden, ein zum Anbeißen knackiges Männerballett und eine mitreißende Napo-Band – dieser hochprozentige Cocktail hat die Prunksitzungen zum 55. Geburtstag des Fastnachtsclubs der Virngrundkrähen zu rauschenden närrischen Nächten gemacht. Sitzungspräsident Heiko „Oki“ Eberhard war in Bestform. Bütt-Größen servierten Delikates aus dem Fass. Der Musikverein Bühlertann unter Friedrich Mück legte flotte Schunkelrunden auf, und das närrische Volk lag den Aktiven auf der Bühne der ...

 Die geehrten Jubilare: Alexander Schmidt, Simon Haag, Otto Zorniger, Paul Köppel, Linda Mack, Uwe Magg, Frank Nagel, Michael Ku

Haag-Bau ist stolz auf treue Mitarbeiter

Für die rund 120 Mitarbeiter der Haag-Bau GmbH in Neuler hat 2019 mit einer Jahresauftaktfeier begonnen. Geschäftsführer Simon Haag bedankte sich bei seinen Mitarbeitern für deren Einsatz und betonte, wie wichtig die Treue und Begeisterung jedes Einzelnen für den Erfolg der Firma sind. Besonders geehrt wurden langjährige Mitarbeiter: Otto Zorniger für 35 Jahre, Paul Köppel und Achim Weiß für 30 Jahre, Uwe Magg und Alexander Schmidt für 25 Jahre, Waldemar Ebers und Jürgen Tschunko für 20 Jahre, Michael Kuhn, Jürgen Lutz, Frank Nagel, Andreas ...

Franz Zagst, Gebhard Knittel und Karl Käsberger (vorne v. l. ) wurden geehrt.

Musikverein Ringingen bekommt neue Uniformen

Der Musikverein Ringingen bekommt neue Uniformen. Diese Anschaffung hat sich der Verein 32000 Euro kosten lassen. Vorgestellt wird die neue Kleidung zum Jahreskonzert am Samstag, 30. März, in der Birkenlauhalle. Es wird ein Doppelkonzert mit den Musikern aus Ringingen bei Burladingen, informierte der Musikvereinsvorsitzende Joachim Trapp. Mit der Großinvestion in die Uniformen nahm die Vereinsführung in Kauf, dass sich im Kassenjahr ein Minus von mehreren tausend Euro ergab.

 Zusammen mit Ortsvorsteher Georg Mack hat Julitta Grüner in Ringingen ihren 103. Geburtstag gefeiert.

Diese Ringingerin feiert ihren 103. Geburtstag

Julitta Grüner hat mit ihrer Familie ihren nunmehr 103. Geburtstag gefeiert – sie ist die älteste Bürgerin in Ringingen. Sie freute sich über zahlreiche Geschenke und Glückwünsche aus der ganzen Bundesrepublik: Die Familie der Jubilarin ist auch heute noch in ganz Deutschland von Lindau bis ins Erzgebirge verstreut. Julitta Grüner hat sechs Enkel, fünf Urenkel und einen Ururenkel. Auch Ortsvorsteher Georg Mack schaute persönlich vorbei und überbrachte seine besten Wünsche sowie als Aufmerksamkeit ein paar Blumen.

Europa-Park in Rust

Europa-Park meldet trotz Großbrand neuen Besucher-Rekord

Trotz eines Großbrandes im vergangenen Jahr hat der Europa-Park in Rust bei Freiburg erneut einen Besucherrekord aufgestellt. Mehr als 5,6 Millionen Menschen kamen 2018 in Deutschlands größten Freizeitpark, wie die Betreiber am Mittwoch bekanntgaben. Man habe die Besucherzahlen des Vorjahres - rund 5,6 Millionen - knapp übertroffen. „Wir sind sehr glücklich darüber, dass die Gäste uns trotz des Brandes im Mai so treu geblieben sind“, sagte Park-Inhaber Roland Mack.

 Schon am Nikolaustag ist die Vorfreude der Patienten und Mitarbeiter des ZfPs in Zwiefalten spürbar: Friedemann Burgdörfer (Mit

Fast wie zu Hause

Während Fabriken und Geschäfte über Weihnachten schließen, haben manche Arbeitnehmer nicht automatisch Urlaub: Pflege-, Gastronomie- und Notfalldienste etwa können an Weihnachten nicht vernachlässigt werden. Auch im Zentrum für Psychiatrie (ZfP) Südwürttemberg verbringen die Bewohner die Feiertage gemeinsam mit dem Personal. Die Abweichung vom Alltag, verstärkte Emotionen und mehr Besucher sorgen zwar für Herausforderungen, bescheren aber immer wieder besondere Momente.