Suchergebnis

SC Freiburg - FC Schalke 04

Grammozis kritisiert Schalker - Abstieg fast schon besiegelt

Dimitrios Grammozis war bedient. «Verwundert» sei er über den schwachen Auftritt seiner Mannschaft gewesen, sagte der sichtlich verärgerte Trainer des FC Schalke 04 nach der «total verdienten» 0:4 (0:2)-Niederlage beim SC Freiburg.

«Mit der Art und Weise, wie wir uns hier präsentiert haben, bin ich nicht zufrieden», kritisierte der 42-Jährige die leidenschaftslose Darbietung seiner Spieler. «Da müssen wir den Hebel so schnell wie möglich umlegen.

Der Einsatz muss stimmen. VfR-Coach Uwe Wolf ist immer voll da und damit sicherlich nicht immer ein einfacher Zeitgenosse für di

VfR richtet den Blick nach oben

Es ging gut los und es endete böse. Das Hinspiel des VfR Aalen in Homburg ist sicherlich ein Tiefpunkt in der Trainer-Ära Roland Seitz auf der Ostalb gewesen. 1:6 unterlag der VfR auch in dieser Höhe verdient, und zwar trotz einer frühen 1:0-Führung für die Aalener in Minute 18. Es gibt sie also die Warnung für die Mannschaft, die nun eben von Uwe Wolf auf die Partie gegen den FCH an diesem Samstag (14 Uhr) in der Ostalb Arena vorbereitet wird.

Patrick Dulleck, Philipp Hoffmann, Damjan Marceta oder Jannik Sommer – der Gegner hat ...

Generalinspekteur Eberhard Zorn hat die Nachsorgeklinik in Tannheim besucht.

Jährlich wären bis zu 150 Übungen geplant

Zum Abschied verbreitete sich etwas Hoffnung – noch ist, wie berichtet, in Sachen Standortübungsplatz der Bundeswehr im Weißwald bei Tannheim das letzte Wort nicht gesprochen. Doch beim Besuch von Generalinspekteur Eberhard Zorn in der Klinik wurden weitere Details bekannt.

Die Tannheim-Geschäftsführer Thomas Müller und Roland Wehrle zeigten sich nach einem dreistündigen Rundgang mit Zorn durch die Nachsorgeklinik sehr angetan, heißt es in einer Mitteilung.