Suchergebnis

 Idyllisch gelegen und beste Fernsicht: An dieser Stelle könnte der umstrittene Humbrechtser Wohnmobilstellplatz entstehen.

Humbrechtser Wohnmobilstellplatz geht in Planung

Der Wangener Gemeinderat hat die Ausarbeitung eines Bebauungsplans für den von der Gastronomenfamilie Leonhardt geplanten Wohnmobilstellplatz in Humbrechts auf den Weg gebracht. Das Ergebnis fiel einstimmig aus.

Ob das umstrittene Projekt Realität wird, ist allerdings noch offen. Denn der Beschluss bedeutet lediglich, dass jetzt geplant werden darf. Warum alle Stadträte zustimmten und es bis zu einer endgültigen Entscheidung noch lange dauern kann – und wie sich eine Gruppe hiesiger Unternehmer jetzt zu dem Thema äußert.

Geert Müller-Gerbes.

RTL-Moderator Geert Müller-Gerbes gestorben

Seine preisgekrönte Talkshow „Wie bitte!?“ verfolgten zwischen 1992 und 1999 durchschnittlich mehr als vier Millionen Fernsehzuschauer. „Mit seinen Talks war er Wegbereiter einer politischen Gesprächsform, die mittlerweile fester Bestandteil im deutschen Fernsehen geworden ist“, notierte der RTL-Chefmoderator Peter Kloeppel in seinem Nachruf auf den am vergangenen Sonntag in Bonn verstorbenen Moderators und Journalisten Geert Müller-Gerbes.

Geert Müller-Gerbes wurde 1937 in Jena geboren und kam mit seinen Eltern anfangs der 1950er ...

Die Ausgezeichneten der Gemeinde Baienfurt.

In Baienfurt werden Medaillen verliehen

Ehrungen in der Gemeinde Baienfurt erinnern ein wenig an Olympische Spiele. Es gibt für verdiente Bürger Gemeindemedaillen in Bronze, Silber und Gold, als höchste Auszeichnung auch noch Feinsilber, doch diese ist selten, noch seltener die Ehrenbürgerwürde. In der jüngsten Ratssitzung ehrte Bürgermeister Günter A. Binder sieben Persönlichkeiten – zwei Frauen und fünf Männer. Gold bekam Ulrich Mützel, seit 1995 Vorsitzender der Sportgemeinde Baienfurt.

„Chief“ Franz-Josef Maier.

Mit 15 Jahren als Internatsschüler angefangen

Seit inzwischen 40 Jahren prägt Franz-Josef Maier, vielen in Bad Wurzach besser bekannt als „Chief“, das Bild des Fanfarenzugs Bad Wurzach entscheidend mit. Bei der diesjährigen Hauptversammlung, die vor mehreren Wochen vor der Verschärfung der Corona-Situation noch stattfinden konnte, war diese Ehrung der Höhepunkt der Sitzung, wie der Verein mitteilt.

„Für viele Bad Wurzacher bis du das Gesicht des Fanfarenzugs“, unterstrich der Vereinsvorsitzende Patrick Müller bei der Ehrung, die von stehendem Applaus der knapp 30 anwesenden ...

Auf Gerda Marseglia folgt Gertrud Brand

Auf Gerda Marseglia folgt Gertrud Brand

Die seit März verschobene Mitgliederversammlung des Vereins St. Georgs-Kapelle hat nun an einem dafür ungewöhnlichen Ort stattgefunden, nämlich in der Kirche St. Columban. Dies schreibt der Verein in einer Pressemitteilung.

Die Berichte des Vorstands, des Schatzmeisters und der Kassenführung wurden anerkennend und lobend entgegengenommen, was sich in der einstimmigen Entlastung ausdrückte. Das Engagement mit diversen Aktionen und Aktivitäten wie die Standwerbungen in der Kitzenwiese und beim Stadtfest sowie die Flyer-Verteilung in ...

MdB Axel Müller hat eine gute Nachricht für vier Gemeinden im Kreis Ravensburg.

Schnelleres Internet für Baindt, Vogt, Waldburg und Wolfegg

Der Bund übernimmt insgesamt 16,39 Millionen Euro der Kosten des Breitbandausbaus für die Kommunen Baindt, Vogt, Waldburg und Wolfegg. Das teilt der Bundestagsabgeordnete Axel Müller (CDU) mit.

Der Bundestagsabgeordnete für Oberschwaben und das Allgäu berichtet weiter über die neuen Förderzusagen des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur für den Breitbandausbau in seinem Wahlkreis 294 Ravensburg wie folgt: „Bei einer prozentualen Förderquote von 50 Prozent erhält Baindt eine Bundesförderung in Höhe von 3,28 ...

Die Stadt Spaichingen hat erfolgreiche Jungsportler und -sportlerinnen ausgezeichnet.

Stadt ehrt 246 erfolgreiche Jugendsportler

Eigentlich hätte am Donnerstag die vom Mai verschobene Ehrung der erfolgreichen Jugendsportler für 2019 stattfinden sollen. Coronabedingt geht das jetzt nicht, bedauert Bürgermeister Markus Hugger in einer Videobotschaft. Die 246 Jugendlichen bekommen aber über ihre Vereine die Urkunden und Gutscheine, die Vereine einen Scheck über gesamt die Summe, die die Veranstaltung gekostet hätte.

20 der geehrten Jugendlichen sind bei Deutschen Meisterschaften erfolgreich gewesen.

Andreas Wiedmann vorne links (40 Jahre Mitgliedschaft) und Sarah Lemmer vorne rechts (10 Jahre aktive Mitgliedschaft) wurden von

Harmonikafreunde wählen neuen Vorstand

Die Handharmonikafreunde Ebnat haben kürzlich eine den Pandemiebedingungen angepasste Generalversammlung im Foyer der Jurahalle abgehalten. Vorstand Gerhard Schroth durfte den Ortsvorsteher Manfred Traub und die Mitglieder des Vereins willkommen heißen.

Zum Auftakt standen die Berichte des Vorstands durch Gerhard Schroth und der Schriftführerin Heike Bißle über das Jahresgeschehen auf dem Programm. Viele Unterhaltungsauftritte, ein Doppelkonzert und ein Gastauftritt beim Spielring Mietingen prägten das Vereinsjahr.

 6,75 Millionen Euro an Fördermittel fließen in den Breitbandausbau von Altshausen, Hoßkirch und Ebersbach-Musbach.

Bundesmittel sollen Breitbandausbau vorantreiben

(sz/aja) - Bundesfördermittel in Höhe von 6,75 Millionen Euro fließen in die drei Gemeinden Altshausen, Hoßkirch und Ebersbach-Musbach um den Breitbandausbau voranzutreiben. Das gibt der Bundestagsabgeordnete Axel Müller bekannt.

„Mit dem Fördermittelbescheid des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) kann die Gemeinde Altshausen einen entscheidenden Schritt auf dem Weg zur digitalen Zukunft bewerkstelligen. Ich freue mich sehr, dass meine Gemeinde mit rund 2,95 Millionen Euro unterstützt wird“, wird der ...

Landtagswahl in Bayern

Corona-Newsblog: Das waren die Meldungen am Donnerstag

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesen Infizierte Baden-Württemberg: ca. 18.560 (75.164 Gesamt - ca. 54.600 Genesene - 2.000 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 2.000 Aktuell nachgewiesen Infizierte Deutschland: ca. 131.540 (481.013 Gesamt - ca. 339.200 Genesene - 10.272 Verstorbene) Todesfälle Deutschland: 10.