Suchergebnis

Sylvester Stallone

Sylvester Stallone zeigt „Rocky“ für guten Zweck

er Action-Star Sylvester Stallone legt sich mit „Rocky“ für einen guten Zweck ins Zeug.

Der 73-Jährige macht den Auftakt bei der Aktion „Screening Room With the Stars“ von Hollywoods Talentagentur Creative Artists Agency (CAA), wie die US-Branchenblätter „Hollywood Reporter“ und „Deadline.com“ am Mittwoch berichteten. Via Live-Stream sollen Stars wöchentlich einen ihrer Filme präsentieren und virtuell Fragen von Fans beantworten. Die Filmklassiker sind auf der jeweiligen Studiowebseite auf Facebook zu sehen.

Sylvester Stallone

Sylvester Stallone zeigt „Rocky“ für guten Zweck

Schauspieler Sylvester Stallone macht mit dem Boxer-Film „Rocky“ den Auftakt bei der Aktion „Screening Room With the Stars“ von Hollywoods Talentagentur Creative Artists Agency (CAA).

Via Live-Stream sollen Stars wöchentlich einen ihrer Filme präsentieren und virtuell Fragen von Fans beantworten, wie die US-Branchenblätter „Hollywood Reporter“ und „Deadline.com“ berichten. Die Filmklassiker sind auf der jeweiligen Studiowebseite auf Facebook zu sehen.

 ...trainiert seine Schützlinge weiter.

Improvisieren wie einst Rocky Balboa

Er könnte wieder einmal als Vorbild dienen. Denn er hat selbst auf ungewöhnliche Art und Weise seinen Sport, das Boxen, trainiert und praktiziert. Die Rede ist natürlich von Rocky Balboa. Ganz so läuft das Training, das der Aalener Boxtrainer aus dem Boxstall Hammers Team Aalen anbietet natürlich nicht ab. Aber anstrengend und zielführend soll auch die Variante von Pascal Stern in Zeiten der Corona-Krise in Deutschland sein.

Sie dürfen nicht in den Ring.

Rocky

Box-Drama und Bob-Komödie: Elf Filmtipps für Sport-Fans

WM-Siege, Dramen auf der Rennstrecke und im Ring - in Zeiten der Coronavirus-Krise alles gerade nicht möglich. Aber zumindest mit Film-Klassikern können sich Sportfans die großen Emotionen noch nach Hause holen. Eine Auswahl von elf empfehlenswerten Streifen mit großer Themenvielfalt:

Weiße Jungs bringen's nicht (1992): Als ungleiches Duo suchen Großmaul Sydney (Wesley Snipes) und Billy (Woody Harrelson) ihr Glück auf Streetball-Plätzen.

Von Marsch bis Pop und Rock

Der Musikverein Rottum veranstaltet am Samstag, 21. Dezember, um 20 Uhr sein Adventskonzert in der Gemeindehalle.

Die Eröffnung übernimmt die Gemeindejugendkapelle Steinhausen-Bellamont-Rottum unter der Leitung von Roland Merk mit „Heal the World“ von Michael Jackson und „Rock von der Küste“ von Santiano. Der Musikverein Rottum unter der Leitung von Josef Ege spielt die Marschkomposition „Kometenflug“ von Alexander Pfluger und will das Publikum danach mit Jakob de Haans „Free World Fantasy“ in eine Welt ohne Krieg entführen.

Dominic Thiem

„Phänomenal“: Konkurrenz verneigt sich vor Tennisstar Thiem

Ob er sich wie in einem dieser „Rocky Balboa“-Filme gefühlt habe, wollte ein Reporter von Novak Djokovic nach einem der packendsten Tennisduelle des Jahres 2019 gegen Dominic Thiem wissen.

Fast drei Stunden lang prügelten sich der 32 Jahre alte Serbe und sein sechs Jahre jüngerer Herausforderer die Bälle um die Ohren, ehe Thiem nach dem Matchball zum 6:7 (5:7), 6:3, 7:6 (7:5) als Sieger zu Boden sank. Als erster Österreicher schaffte es Thiem mit dem mitternächtlichen Kraftakt bei den ATP Finals ins Halbfinale und zählt spätestens ...

Jürgen Klopp

Welttrainer Klopp: „Rocky“ in den Schulen zeigen

Jürgen Klopp (52) motiviert sich vor wichtigen Fußballspielen mit den legendären „Rocky“-Filmen. Er denke immer an die Figur Rocky Balboa, wenn er Inspiration für Ansprachen vor seinen Profis brauche, schrieb der zum Welttrainer gekürte Klopp in einem Essay für die Online-Plattform „The Players' Tribune“.

„Meiner Meinung nach sollte man Rocky 1, 2, 3 und 4 in den öffentlichen Schulen rund um die Welt zeigen. So wie man das Alphabet lernt.

«Rambo: Last Blood»

„Rambo: Last Blood“: Stallone kehrt zurück

Rocky und Rambo. Zwei Action-Ikonen, fest und vielleicht für alle Zeit verbunden mit einem Darstellernamen: Sylvester Stallone. Sowohl in den bisher acht Filmen rund um Boxer Rocky Balboa, als auch in den bisher vier Filmen mit John Rambo, dem Vietnamveteran und mustergültigen Einzelkämpfer, stand der Amerikaner vor der Kamera.

Der 1946 in New York City als Michael Sylvester Gardenzio Stallone geborene Schauspieler prägte das Actionkino, vor allem der 1980er, wie nur wenige andere.

Sylvester Stallone

Promi-Geburtstag vom 6. Juli 2019: Sylvester Stallone

Sylvester Stallone hat der Welt zwei legendäre Kino-Helden geschenkt: Rambo und Rocky. Und beide sind ziemlich unverwüstlich, auch wenn Rocky Balboa jetzt vermutlich endgültig in Rente gegangen ist.

Aber Rambo ist noch quicklebendig. Vor rund einem Monat wurde der erste Trailer zu „Rambo: Last Blood“ veröffentlicht, in dem die Action-Ikone knallhart und rachsüchtig zuschlägt.

Darin metzelt der ergraute Vietnamkriegsveteran John Rambo seine Gegner mit Messern, Gewehren und Pfeil und Bogen nieder.

Sylvester Stallone

Sylvester Stallone: „Morgens quietscht mein Körper“

Hollywoodstar Sylvester Stallone hat im Laufe seiner Karriere viel einstecken müssen. „Ich muss um die 30 Operationen gehabt haben“, erzählte der 72-Jährige am Freitag beim Filmfest Cannes, wo er am Abend Auschnitte des neuen „Rambo“ zeigen wollte.

Überall sei etwas repariert und geflickt worden. „Morgens quietscht mein Körper“, sagte er schmunzelnd. Er müsse dann erst „geölt“ werden, damit er sich wieder flüssig bewegen könne.

Besonders hart sei der Dreh für „Rocky IV“ Mitte der 80er Jahre gewesen, wo er Dolph Lundgren ...