Suchergebnis

 Die Narrenzunft Urig Beuren besteht offiziell seit 50 Jahren.

Narrenzunft „Urig Beuren“ besteht seit 50 Jahren

Ein halbes Jahrhundert ist es her, dass 1972 die Narrenzunft Urig Beuren, die dem Alemannischen Narrenring angehört, offiziell gegründet wurde. Begonnen hat jedoch alles bereits viele Jahre zuvor. Grund genug, um ordentlich zu feiern. Die Corona-Pandemie macht dem Verein jedoch einen Strich durch die Rechnung.

Die Idee, in Beuren eine eigene Zunft zu gründen, entstand bereits im Jahr 1948 – direkt nach den Kriegsjahren. Damals kamen Bäcker Franz Schön sowie Schreiner Norbert Albrecht auf den Gedanken, zusammen mit der örtlichen ...

David Bowie

Worauf sich Popfans im Jahr 2022 freuen können

Dass auch eine gefühlt ewige Pandemie die Kreativität von Musikstars nicht lähmen kann, zeigte gerade erst der proppevolle Pop-Herbst mit neuen Alben von Helene Fischer und Abba über Ed Sheeran und Coldplay bis zu Adele und Sting.

In diesem Jahr stehen erneut viele große Namen auf den Veröffentlichungslisten. Einige sind schon bekannt, andere gelten zumindest als begründete Spekulationen: 22 Namen für 2022 - ein alphabetischer Ausblick.

Der Musikverein Schrezheim hat am Samstagabend in der Sankt-Georg-Halle ein beeindruckendes und abwechslungsreiches Konzert gege

Der Musikverein Schrezheim glänzt bei seinem Herbstkonzert

Dem Musikverein Schrezheim ist es nicht leicht gefallen, in Zeiten der Corona-Pandemie und angesichts der erschreckend hohen Inzidenzzahlen sein Herbstkonzert zu veranstalten. Doch nach einigen Telefonaten mit der Stadt und dem Blasmusikverband sowie nach Rücksprachen mit anderen Vereinen und mit den eigenen Musikern entschlossen sich die Schrezheimer, ihr Konzert am Samstagabend in der Sankt-Georg-Halle zu veranstalten. Und ihr begeistertes Auditorium, darunter Bürgermeister Volker Grab, dankte den Musikerinnen und Musikern mit lang ...

Nach mehreren Absagen soll „Lakeside Groove“ an der Römerschanze nun doch noch stattfinden.

„Lakeside Groove“ an der Römerschanze soll stattfinden

Nach wiederholter, regenbedingter Absage, versucht der Verein V.a.C.K. dieses Wochenende letztmals die Römerschanze zu bespielen. Sofern es die Wetterverhältnisse zulassen, erwartet die Besucher an zwei Tagen ein buntes Programm.

Am Freitag, 10. September, gibt es laut Pressemitteilung des Veranstalters unter dem Motto „Lakeside Groove – Ein Tag am See“ einen Mix aus Soul, Funk, Disco und Rock der 70er und 80er-Jahre mit einer Prise Latin, Reggae, House und ausgewählten aktuellen Hits.

 Joachim Haas mit seiner Freiluftgalerie beim Stegersee.

Tannhausen war kultureller Hotspot am Sonntagnachmittag

Die Organisatoren der Umanand Tour hatten für den Streckenverlauf eine große Masche gewählt, die im Südosten bis nach Wolfegg und im Nordwesten bis nach Aulendorf reichte. Relativ zentral lag Bad Waldsee, so dass man von der Kurstadt aus problemlos zwei Radtouren machen konnte, um möglichst viel von der Umanand Kulturvielfalt zu erleben. „Ein Privileg für Bad Waldsee“, erkannte Christine Hölbling gegenüber der SZ. Unterwegs traf man auf nicht wenige Radfahrer, die sich am Samstag die Schleife über das topografisch anspruchsvolle Allgäu gemacht ...

„Unchain My Heart“: Die Juice Cocker Band spielt am 8. September unter freiem Himmel im Pavillon am See an der Friedrichshafener

Juice Cocker Band spielt das erste Open-Air-Konzert im Pavillon am See

Melodische Premiere mit der Juice Cocker Band: Der Buchhorner Pavillon am See lädt am Mittwoch, 8. September, erstmals zu einem Open-Air-Konzert ein. Beginn ist um 18.30, Einlass um 17.30 Uhr.

Laut Ankündigung versetzt die erfahrene Live-Band ihr Publikum in die Zeit, als der unvergessene Rock- und Blues-Sänger Joe Cocker Musikgeschichte geschrieben hat. Auf der Setliste stehen in dem Gastgarten an der Uferstraße demnach weniger bekannte Lieder, aber auch weltbekannte Hits wie „Unchain My Heart“, „With A Little Help“ oder „You Can ...

Axel Herrig verkörpert den legendären Sänger Falco.

80er-Jahre-Ikonen singen im Casinopark

Zwei Ikonen der 80er-Jahre stehen am Freitag, 20. August, in Lindau auf der Open-Air-Bühne vor der Lindauer Spielbank. Axel Herrig, Star der Wiener Volksoper und Protagonist des Kult-Musicals „Rock me Amadeus“, trifft als Falco einen anderen Superstar: Freddie Mercury alias Sascha Lien, Hauptdarsteller von „We Will Rock You“.

Die Show „Falco meets Mercury“ mit einer Live-Rockband und der Dance-Company vereint laut Pressemitteilung des Kulturamts die legendäre Musik der Megastars Falco und Freddie Mercury.

A-capella-Musik erklingt im Aquastaad Immenstaad

Keine Instrumente, nur Stimmen erklingen am Freitag, 20. August, im Aquastaad Immenstaad. Ab 20.30 Uhr singen im Freibereich des Strandbads die sechs Sänger von F.I.T.A. a-capella.

Die Musiker aus der Bodenseeregion sind laut Pressemitteilung in verschiedensten musikalischen Stilrichtungen unterwegs und haben Gefallen daran gefunden, mit dem ältesten Instrument, der Stimme, gemeinsam zu musizieren. Es wird hauptsächlich in englischer, teilweise auch deutscher Sprache gesungen.

Die Jazz Point Big Band bei einem Auftritt an der Stadtmauer in Wangen.

Open-Air-Konzert mit der Jazz Point Big Band in Wangen

Nach langer Pause wieder „back on stage“: Im Programm der Wangener Kulturwochen tritt am Freitag, 6. August, um 19 Uhr im Innenhof des Rupert-Ness-Gymnasiums (RNG) die Jazz Point Big Band Wangen auf. Seit 37 Jahren begeistert die Jazz Point Big Band mit ihrer Vielseitigkeit das Publikum. Die Band unter der Leitung von Klaus Roggors zeichnet sich durch einen homogenen kompakten Klang, transparentes Zusammenspiel, authentische Interpretation und viel Musikalität aus.

 Mal sanft, mal druckvoll, aber immer cool: Die Band Electrik Love vom Musikgymnasium beim Gig auf dem Rudolf-Maschke-Platz.

Open Air auf dem Maschke-Platz: Trossingen kann auch Rock und Soul

Nur wenige Minuten vor den ersten Akkorden war noch ein kräftiger Schauer über dem Rudolf-Maschke-Platz niedergegangen – pünktlich zum Konzertbeginn am Freitag ließ sich die Sonne sehen. Zwei Bands zeigten, dass aus Trossingen nicht nur klassische Klänge oder Musik von Akkordeon und Mundharmonika kommen können, sondern auch von Stromgitarren, Drums und Bass.

Ein Shocktail ist – ein Blick ins Internet verrät‘s – ein Cocktail nach durchzechter Nacht, unter der Dusche getrunken, um Zeit für den weiteren Fortgang der Party zu sparen.